Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


- - - - -


höherlegung z 750



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Anonymous

Anonymous
  • Gast

GrafKoks schrieb am 08.04.2006 11:12

Jip, zu zweit ueber den Seitenstaender kippen und dann etwas fummeln...




Bei dem Versuch ist bei meinem Moppi übrigens die Schwinge verkantet und man hätte die Schrauben zwar schwer raus, aber sicher nicht mehr rein bekommen...

#2
Anonymous

Anonymous
  • Gast

GrafKoks schrieb am 10.04.2006 13:55

Mister Z schrieb am 10.04.2006 13:00



... mit Wagenheber auf der einen und auf der anderen mit Ziegelsteinen unter dem Seitenständer eingebaut...




Also Euer Erfindungsreichtum haut mich doch immer wieder von den Socken http://www.z1000-forum.de/public/style_e...



:wink: die Idee kam aber auch ausm Forum :biggrin:

#3
GrafKoks

GrafKoks
  • Gast

Mister Z schrieb am 10.04.2006 13:00



... mit Wagenheber auf der einen und auf der anderen mit Ziegelsteinen unter dem Seitenständer eingebaut...




Also Euer Erfindungsreichtum haut mich doch immer wieder von den Socken :lol:

#4
Anonymous

Anonymous
  • Gast

Anonymer User schrieb am 08.04.2006 09:34

Hallo zusammen



ich bin neu hier habe meine klein z aufgemacht, war 25 kw nun ist sie offen (legal).



ich habe mir gedacht jetzt kann ich ja ein bischen umbauen. Habe bei ebay einen höherllegungskit ersteigert. Nun zum problem: habe die Ware erhalten, aber die Zugstreben sin ja kürzer als die originalen, ist das normal?



habe mit dem verkäufer (bikefarm MV) kontakt aufgenommen sie meinten aber nur ich soll es perfekt einbauen. Soll ich die Zugstreben wirklich komplett einbauen auch wenn mann auf den ersten blik erkennt, dass diese ca 1 cm krzer sind? kann es sein dass ich in physik nicht aufgepasst habe?



Gruss Roberto






Hat schon alles seine Richtigkeit! :lol:



Ich hab meine Höherlegung mit Wagenheber auf der einen und auf der anderen mit Ziegelsteinen unter dem Seitenständer eingebaut. Geht auch top! Solltest aber lieber zu zweit den Umbau machen, damit Du jemanden zum Sichern beim Aufbocken hast...



Gruß!

#5
nono

nono
  • Beiträge: 667
  • Dabei seit: --

Dackel schrieb am 08.04.2006 14:19

Hat jemand erfahrungen mit einem Z 1000 Federbein und einer Heckhöerlegeung?




ja :smile01:

#6
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Die orginalen sind 4,75 mm und die Nachbau 6mm passt aber trotzdem.Würde etwas Schraubensicherung aufs Gewinde machen zur Sicherheit die Bolzen sind aber lang genug.

#7
little Z

little Z
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 164
  • Dabei seit: --
habe noch eine letzte frage. sind bei euch die zugstreben auch etwas breiter als die origninalen? bei mir habe sie eine breite von 6 mm, habe das gefühl das die originalen etwas schmäler sind.

reicht dasnn die originale schraube? oder muss ich eine längere organisieren?

#8
mike

mike
  • Gast

GrafKoks schrieb am 08.04.2006 11:12

Jip, zu zweit ueber den Seitenstaender kippen und dann etwas fummeln...




:lol:

#9
Dackel

Dackel
  • Gast
Hat jemand erfahrungen mit einem Z 1000 Federbein und einer Heckhöerlegeung?

#10
Headbanger

Headbanger

    Schwarzfahrer

  • Beiträge: 1.366
  • Dabei seit: --
Ein Bekannter von mir ist Motorradechaniker und der hebt das Heck mit Hilfe einer Hebebühne an. Er macht dazu das Bike an den Soziusfußrasten mit einem Spanngurt an der Hebebühne fest und entlastet so das Heck. :lol:

#11
GrafKoks

GrafKoks
  • Gast
Jip, zu zweit ueber den Seitenstaender kippen und dann etwas fummeln...

#12
geckoNRW

geckoNRW
  • Gast
is ne sache von 5min zu zweit...läuft!

#13
Joker

Joker

    Spielmacher

  • Beiträge: 428
  • Dabei seit: --
Am besten zu zweit, einer muss hinten das Heck Hochhalten.

#14
little Z

little Z
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 164
  • Dabei seit: 29.06.2005
wie habt ihr die höherlegung eingebaut? wart ihr zu zweit? oder ist es auch alleine machbar?

#15
Joker

Joker

    Spielmacher

  • Beiträge: 428
  • Dabei seit: --
Hab meine Heckhöherlegung auch von Bickerfarm , kannste beruhigt einbauen!!!!