Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


- - - - -


Profilbild

An alle Z750 Fahrer mit 14er Ritzel...


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Batida

Batida
  • Themenersteller
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 47
  • Dabei seit: 20.05.2006
Danke Jungs, habt mir sehr weitergeholfen :lol:

#2
Rincewind

Rincewind
  • Gast

Batida schrieb am 21.05.2006 19:47

Ja das hört sich doch schonmal gut an! Also gehe ich jetzt davon aus, dass meine Berechnung stimmt und ich durch das 14er Ritzel erstmal wieder zur Originalübersetzung komme!


ja, fast wie orginalübersetzung.



Habe ich denn dann dadurch irgendwelche Nachteile, wenn ich anstatt mit 15er und 43 Blatt mit 14er und 40 Blatt rumfahre??


mit einem 14er ritzel wird dir kette stärker gebogen und soll deshalb etwas mehr leistung verbrauchen. weiviel? keine ahnung, selbst kann ich nichts feststellen.



Und bleibt der Tacho und alles dann gleich http://www.z1000-forum.de/public/style_e...


ja, der tacho bleibt gleich der orginalen anzeige (ca. 7% zuviel).



@Ricewind: Ist das 14er Ritzel von denen dann in Erstausrüsterqualität?? Hält es noch bei dir?


erstausrüsterqualität? keine ahnung. fahre seit 5000km mit dem 14er ritzel und hab keine probs.





Gruß

Rincewind

#3
garp

garp
  • Gast
gibt schon nen kleinen nachteil, die kette verschleißt auf einem 14er ritzel ein wenig schneller als auf einem 15er. um die haltbarkeit des ritzels würde ich mir mal keine gedanken machen, die kette macht eh vorher die grätsche

#4
Kawa-Racedriver

Kawa-Racedriver
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3.837
  • Dabei seit: --
Habe das 14 Ritzel von denne auch oben,bin zufrieden!

#5
marko

marko

    Bistabiler Multivibrator

  • Beiträge: 15.032
  • Dabei seit: --
naja, dein vorgänger sollte dass ja auch irgendwie mit der atchoabweichung geregelt haben. am besten fragst ihn mal ob er da was gemacht hat. ansonsten brauchste nen "speedohealer" um die tachokorrektur vorzunehmen. gibs einfach mal in die suche ein, kriegste etliche themen dazu!

#6
Batida

Batida
  • Themenersteller
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 47
  • Dabei seit: 04.04.2004
Ja das hört sich doch schonmal gut an! Also gehe ich jetzt davon aus, dass meine Berechnung stimmt und ich durch das 14er Ritzel erstmal wieder zur Originalübersetzung komme!



Habe ich denn dann dadurch irgendwelche Nachteile, wenn ich anstatt mit



15er und 43 Blatt mit 14er und 40 Blatt rumfahre?? Und bleibt der Tacho und alles dann gleich :lol:



@Ricewind: Ist das 14er Ritzel von denen dann in Erstausrüsterqualität?? Hält es noch bei dir?

#7
Rincewind

Rincewind
  • Gast
hi Batida,

ich habe mir vor etwa ein jahr ein 14er ritzel gekauft und hat inkl. porto 21,90€ gekostet.

schreibe am besten eine mail, denn auf seiner hompage ist das ritzel nicht zu finden.



TecParts Motorsport

Ulf Bauerochse

Mauerstr. 52



D-38640 Goslar

Tel. (+49) 05321 - 43770

Fax. (+49) 05321 - 313607

Mail. info@tec-parts

Internet: www.tec-parts.de





Gruß

Rincewind

#8
Batida

Batida
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 47
  • Dabei seit: 21.05.2004
Ich habe mir vor 1 Woche eine Z750 in schwarz zugelegt und bin sehr zufrieden.



Jedoch hat der Vorgänger doch glatt die Maschine länger übersetzt, indem er hinten

ein 40er Kettenblatt verbaut hat und die Originalkette um 2 oder 3 Glieder gekürzt und neu vernietet hat.

Ich möchte jedoch die Originalübersetzung erstmal wieder haben und später irgendwann sogar vielleicht kürzer übersetzen (Hab sogar jetzt schon mit dem Gedanken gespielt :wink: )



Der Vorgänger hat mir die gekürzten Glieder mitgegeben und auch das Originalkettenblatt (43 Z)

Da ich aber noch nie vernietet habe und außerdem jetzt 2 Nietschlösser bräuchte, wenn ich wieder die Originallänge der Kette erreichen will, habe ich mir gedacht, ich verbaue mir vorne gleich ein 14er Ritzel und lasse es dann erst dabei ohne die Kette zu verlängern bis diese getauscht werden muss und verbaue dann später sogar wieder das Originalkettenblatt hinten, um eine kürzere Übersetzung zu bekommen.



Meine Frage nun:



Geht das mit dem 14er Ritzel, damit ich erstmal wieder Originalübersetzung hätte und wenn ja

woher bekomme ich ein 14er Ritzel und wieviel kostet es?? Gibt es überhaupt für die

Z 750 ein 14er Ritzel zu kaufen oder muss ich eins einer Zx6r nehmen, wovon ich hier im Forum schon gelesen habe ? Und wenn ja, ist da die Rede von Distanzscheiben oder so. welche größe müssen die dann haben und wo kommen die hin :lol:



Ich weiß, Fragen über Fragen aber über eine Antwort wäre ich sehr dankbar..