Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Bremsbeläge


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Headi

Headi
  • Themenersteller
  • Beiträge: 1.421
  • Dabei seit: 25.02.2005
:lol:





Also werde wahrscheinlich wieder die Orginalen nehmen.

#2
Gerry

Gerry

    Kampfkürbistreiber

  • Beiträge: 8.909
  • Dabei seit: 18.04.2003
Beläge kosten ca. 30-35 € pro Scheibe

#3
Headi

Headi
  • Themenersteller
  • Beiträge: 1.421
  • Dabei seit: 25.02.2005
Also meine Beläge (hinten) sind auch so langsam fertig nach knapp 14000km was kosten denn eigentlich die Orginalen???

#4
Dogfighter

Dogfighter
  • Gast
Sorry wenn ich das hier mal wieder entstaube, aber ich hab da langsam so ein ähnliches Problem:



Mein Händler meinte, er gibt mir noch 1000km mit meinen jetzigen Bremsbelägen, hab aber erst 15500 km mit denen, jetzt les ich dass alle so um die 24000km gewächselt haben,



also, kann das sein dass der Händler recht hat? Ich hab jetzt eigentlich net so des Gefühl, dass er mir sowas sagt um von mir die paar Euros von den Bremssätteln zu bekommen, noch dazu dass er net mal Kawahändler sowas also au net unbedingt vorrätig hat! Kann es also bei normaler Fahrweise sein dass die Beläge scho unten sind?

#5
Lenux

Lenux
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 264
  • Dabei seit: --
Habe nach 22600 km die hinteren Beläge erstmalig gewechselt. Auf den Belägen war die Verschleißmarkierung hinten noch komplett vorhanden. Nach dem Ausbau war ein Bremsbelag etwas schräg abgenutzt, so dass die vordere Verschleißmarkierung schon angeknabbert war. Nach spätestens 1000 bis 2000 km wäre Schluss mir Lustig gewesen. Also habe ich lieber etwas früher gewechselt.



Eingebaut habe ich jetzt die Lucas MCB 662 SH Sintermetall mit ABE bei Louis für 33,95€. Nach meinem ersten Eindruck bremsen die Dinger besser als die Originalen. Bin also erstmal zufrieden. Passte alles hervorragend. Im übrigen sind diese Beläge u.a. auch für die zx6r passend.



Bei meiner 6er Bandit musste ich die Originalbeläge hinten nach ca. 12000 wechseln. Danach habe ich die günstigeren Lucas Beläge organisch gekauft. Kosteten ungefähr die Hälfte gegenüber den Originalen. Hielten etwa genau so lange, hatten aber eine deutlich schlechtere Bremsleistung. Anschließenden kamen wieder die Originalen rein.



Gruss Lenux

#6
Kawa-Racedriver

Kawa-Racedriver
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3.837
  • Dabei seit: 17.03.2005
Habe auch noch Reilich drauf,obwohl ich schon paar mal auf die Rennstrecke war und so.

10000km runter!

#7
Nicu

Nicu
  • Gast
Meine Originalbremsbeläge haben nach knapp 26'000 km vorne wie hinten noch ca. 2,5 mm drauf... vor der Kurve zurückschalten und viel Schwung mit in die Kurve nehmen, dann halten die Beläge lange.

#8
yamaha

yamaha
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.538
  • Dabei seit: 04.04.2004

joachim schrieb am 17.09.2005 11:00



Da bin ich ja beruhigt. Dachte schon, ich wäre irgendwie anders. Meine neuen Beläge liegen seit Wochen in der Garage rum und ich fahre eigentlich nur noch Motorrad, um endlich wechseln zu können. Jetzt haben die 28.000 runter und sehen noch aus wie neu.



Meine Kette bereitet mir auch langsam Kopfzerbrechen. Mir geht's schon dreckig, gelle? Habe sie extra nie gereinigt (allerdings regelmässig gefettet) um endlich meine neue D.I.D. - auch schon in der Garage - drauf zu machen. Aber nein, auch sie will noch ein bisschen ketten.





@ KrayZea_M: Wenn's noch schlimmer wird, werde ich auf dein Angebot zurück kommen.





Joachim








Du brauchst doch nicht zuwarten bis alles verschließen ist, wechsle doch wenn du unbedingt willst :lol:

#9
joachim

joachim
  • Gast

Anonymer User schrieb am 16.09.2005 22:39

nich bremsen,gas geben !!!!!!-43000km und Z750 Orig. Beläge sind ca in der hälfte :smile01: :smile01: :smile01:






Da bin ich ja beruhigt. Dachte schon, ich wäre irgendwie anders. Meine neuen Beläge liegen seit Wochen in der Garage rum und ich fahre eigentlich nur noch Motorrad, um endlich wechseln zu können. Jetzt haben die 28.000 runter und sehen noch aus wie neu.



Meine Kette bereitet mir auch langsam Kopfzerbrechen. Mir geht's schon dreckig, gelle? Habe sie extra nie gereinigt (allerdings regelmässig gefettet) um endlich meine neue D.I.D. - auch schon in der Garage - drauf zu machen. Aber nein, auch sie will noch ein bisschen ketten.





@ KrayZea_M: Wenn's noch schlimmer wird, werde ich auf dein Angebot zurück kommen.





Joachim

#10
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast

joachim schrieb am 12.08.2005 09:04

Mache mir schon richtig Sorgen, wie damals in der Pubertät. Alle haben schon, nur ich noch nicht.



Bei der 24.000 Inspektion meinte der Schrauber auch, das da so bald noch nichts passieren wird. Bremsbeläge fast wie neu. Obwohl ich fast nur im rechts-/links-Modus mit dezentem Ankerwurf unterwegs bin.



Joachim

Will auch mal wechseln




ok, ich opfere mich:



wenn meine beläge gewechselt werden müssen, dann darfst du bezahlen, ok? :biggrin: :lol:

#11
Anonymous

Anonymous
  • Gast
nich bremsen,gas geben !!!!!!-43000km und Z750 Orig. Beläge sind ca in der hälfte :smile01: :smile01: :smile01:

#12
Michl

Michl
  • Beiträge: 1.125
  • Dabei seit: --
Ich hab die CL-A3 drin. Funktionieren sehr gut.



Grüße Michl

#13
T.o.m

T.o.m
  • Gast
Sorry ich wars

#14
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Die gibts bei Schwein Gericke. Aber nur die A3-Sinter.

#15
bazille

bazille
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.575
  • Dabei seit: 09.02.2004

Anonymer User schrieb am 16.09.2005 08:59

Hat eigentlich wer diese



BREMSKLOETZE SINTERMETALL 2384 von Carbone Lorraine





Bestell Nr. 24009017



Preis in € 21.95




Wo sind die zu bekommen?



baz