Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Wie bekom ich die Griffe vom Lenker?


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Unplugged

Unplugged
  • Themenersteller
  • Beiträge: 571
  • Dabei seit: 28.08.2004
Danke für die schnellen Antworten!!!

Werd das morgen mal in Angriff nehmen

#2
garp

garp
  • Gast
Bazille: einfach ein 4 mm Loch quer durch Gasgriff und Lenker gebohrt und eine 5 mm Blechtreibschraube hinterher, dann dreht sich nix mehr. Eingefügtes Bild

#3
bazille

bazille
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.575
  • Dabei seit: --
Zitat:
mußte aber danach gut reinigen, sonst hast du fortan zwei drehbare Griffgummis :verdacht:






Ach so, dann hat der Haendler bei mir unsauber gearbeitet. Der rechte Griff ist leicht drehbar.



Eingefügtes Bild





baz

#4
garp

garp
  • Gast
mußte aber danach gut reinigen, sonst hast du fortan zwei drehbare Griffgummis :verdacht:

#5
RalfZ

RalfZ
  • Beiträge: 278
  • Dabei seit: 17.01.2004
Moin,

bei ganz hartnaeckigen Faellen hab ich auch schon MOS2-Oel direkt mit der

Einwegspritze durch den Griffgummi drunter gespritzt.

Gruss

ralf

#6
Firefox83

Firefox83
  • Gast
hallo



wenn ihr da schon von griffe spricht...



habe letztens bei einer duc so momo griffe gesehen.

sahen gar nicht so schlecht aus.



weiss jemand von euch, wo man die ev. bekommen könnte?

#7
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Wenn kein Silikonspray perat, dann geht auch Spucke.

Mag evtl. eckelig klingen, ist ja aber die eigene Spucke und funkioniert.



Solltest du die Griffe wieder brauchen ( weil z.b. Lenkerwechsel), mußt du sie auch wieder entfetten, bei Spucke nur sauber / trocken wischen.



Gruß Ralle

#8
adci

adci
  • Gast
mit dem Schraubenzieher vorsichtig den Kleber zwischen Griff und Lenker lösen und etwas Siliconspray einsprühen und schon flutzt. Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

#9
garp

garp
  • Gast
Schraubenzieher von der Seite zwischen Gummi und Lenker stecken und mit einer Einwegspritze etwas Wasser in den Spalt drücken. Dann das gleiche von der anderen Griffseite und er geht ab.

Falls er verklebt ist, etwas mehr mit dem Schraubenzieher arbeiten.

#10
gianni

gianni
  • Gast
bei meinem händler hab ich gesehen, dass der mech dies mit luftdruck "unterstützt" hat. er nahm die luftdruckpumpe und die griffe kamen fast von alleine weg.

#11
Unplugged

Unplugged
  • Beiträge: 571
  • Dabei seit: --
Hallo Zettler,



wer weiß wie ich am besten die Griffe vom Lenker ab bekom?

Danke schon mal für eure Antworten.