Inhalte aufrufen

- - - - -


Wieder mal,......



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Aber es kann besser rennen *g*

#2
Rayman

Rayman
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 4.889
  • Dabei seit: --
Ich würde es auch so lasse wie es original ist, die rennt doch gut



Die Frage ist auch ob du überhaupt das groß merken tust und ob sich der Aufwand lohnt??



:verdacht: :clap:

#3
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast

TThorsten schrieb am 25.03.2005 10:07

ich hab meine z750 auch anders übersetzt. erst hatte ich hinten ein 45er kettenrad montiert und dann noch vorn ein 14er ritzel. passt alles mit der originalkette.

geht jetzt locker im zweiten ohne kupplung aufs hinterrad und läuft noch 220km/h



ist meiner meinung nach die optimale übersetzung!!



Gruß

TThorsten






220 echte oder nach tacho?

#4
Anonymous

Anonymous
  • Gast
ich hab meine z750 auch anders übersetzt. erst hatte ich hinten ein 45er kettenrad montiert und dann noch vorn ein 14er ritzel. passt alles mit der originalkette.

geht jetzt locker im zweiten ohne kupplung aufs hinterrad und läuft noch 220km/h



ist meiner meinung nach die optimale übersetzung!!



Gruß

TThorsten

#5
Anonymous

Anonymous
  • Gast

Anonymer User schrieb am 24.03.2005 07:52

Bei mehr Zähnen verlierst Du aber an Endgeschwindigkeit, hast aber ein besseren Anzug!

Kleineres Ritzel natürlich mehr Geschwindigkeit. Ich würd alles so lassen.

Bei einem Zahn mehr kannst Du die Kette so lassen, ansonsten wäre eine neue Kette angebracht!!!


Alles genau andersrum,dann passt das.Oder meinst Du das Kettenrad?

#6
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast

Anonymer User schrieb am 24.03.2005 07:52

Bei mehr Zähnen verlierst Du aber an Endgeschwindigkeit, hast aber ein besseren Anzug!

Kleineres Ritzel natürlich mehr Geschwindigkeit. Ich würd alles so lassen.

Bei einem Zahn mehr kannst Du die Kette so lassen, ansonsten wäre eine neue Kette angebracht!!!




ein kleineres ritzel hat genau die selbe wirkung wie hinten n paar zähne mehr.

-->bessere beschleunigung, motor wirkt spritziger, weniger topspeed

#7
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Bei mehr Zähnen verlierst Du aber an Endgeschwindigkeit, hast aber ein besseren Anzug!

Kleineres Ritzel natürlich mehr Geschwindigkeit. Ich würd alles so lassen.

Bei einem Zahn mehr kannst Du die Kette so lassen, ansonsten wäre eine neue Kette angebracht!!!

#8
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Sei doch nicht traurig.

Weine nicht.

Lass doch einfach alles beim Alten.

Das Ding rennt doch auch so.



Daniel

#9
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Weil der Umlenkweg von der Kette kürzer wird, dadurch entsteht auf der Kette ein gewisses "schieben" und "ziehen", was Reibung,..... verursacht und nicht mehr so rund rennt. Und somit kann die kette dann die Kraft nicht mehr so gut aufs Hinterrad übertragen, wenn du es dir genau überlegst ist das eigentlich eh logisch, hab vorher auch nie daran gedacht, nur jetzt weiß I überhaupt net was I tun soll :clap:

:verdacht:

#10
DefconOne

DefconOne
  • Gast
ich kann dir zwar deine frage leider nicht beantworten, aber weshalb sollte ein kleineres ritzel ps kosten? :verdacht:

#11
Anonymous

Anonymous
  • Gast
eine Frage zur Übesetzung, hab zwar schon im Forum gesucht, allerdings leider noch nicht 100%ig meine Antwort gefunden.

Wollt mir gestern für dir Z750 ein kleineres Ritzel bestellen. Aber mein Händler hat mir davon abgeraten, da dies 2-3 PS am Hinterrad kostet.



Deshalb meine Frage, wie schaut es mit einen größeren Kranzel aus?

Gehen sich 2-3 Zähne größer ohne Kettentausch aus?



Was meint ihr dazu!



Sorry, ich weiß das thema nervt schon :verdacht:)



mfg



Köcko