Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

6er Federbein in der Z750


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
marko

marko
  • Themenersteller
  • Bistabiler Multivibrator

  • Beiträge: 15.019
  • Dabei seit: 21.05.2004
also ich hatte letztens meinen bruder hinten mit drauf und da hats federbein ne riefe in die hinterradabdeckung gemacht, deutlich sichtbar! trotz delle. da lässt sich evtl. noch was mit federvorspannung machen, wenn man mit beifahrer fährt. nur mal so als hinweis.



PS: hab beim fahren nix davon gemerkt, is also auch nicht so wild :verdacht:

#2
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast
super, danke!

mir ging diese "pumpen" bei wellen in kurven immer zeimlich auf die nerven.

nach meinem federbein an der gs500 hatte ich solche probleme nicht.

das soll natürlich in keinster weise heißen das die gs500 auch nur

annähernd ein so gutes fahrwerk wie die Z hat (nur um da smal klarzustellen).

hab übrigens ein federbein von ner 2000er, werde also ne delle machen müssen.

hoffe nur die wird nicht zu groß sein.

#3
bazille

bazille
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.575
  • Dabei seit: --
Das Heck kommt etwas hoeher. Allerdings muss man die Vorspannungseinstellung auf Minimum stellen. Sonst steht das Heck noch viel hoeher (>60mm).



Mit der Heissluftpistole kann man die kleine Delle fuer den Ausgleichsbehaelter leicht

in die Radabdeckung machen.





bazille

#4
marko

marko
  • Themenersteller
  • Bistabiler Multivibrator

  • Beiträge: 15.019
  • Dabei seit: 17.01.2004

KrayZea_M schrieb am 19.04.2005 23:55

ist das mit dem 6er federbein besser geworden?

kann ruhig n bissl härter werden, das ist nicht so schlimm.


ja ist es!







KrayZea_M schrieb am 19.04.2005 23:55

beim einbau war doch nur die sache mit der hinterradabdeckung, oder?


das problem mit der hinterradabdeckung hast du nur mit den federbeinen vor 2001 (glaub ich), auf jeden fall denen wo der ausgleichsbehälter so wie bei meinem steht!







KrayZea_M schrieb am 19.04.2005 23:55

@marko: wie hast du es eingebaut? hast du die Z aufgehangen wie

bazille und bandito?


hatte damals noch nicht den fmc-ständer. hatte über den seitenständer die schwinge entlastet und dann umgebaut. bruachst aber noch nen zweiten helfer dafür!

#5
T.o.m

T.o.m
  • Gast
Das mit dem ZX 6 R Federbein habe ich mir auch überlegt. Abgehalten hat mich nur, daß

das Federbein nicht auf mein Gewicht abgestimmt ist, sondern wieder nur für eine große Gruppe an durchschnittlichen Mitteleuropäern mit 1,75 m und 75 Kilo. Im Handbuch von der Z gehen die sogar von 68 Kilo aus. Deshalb habe ich gleich in die Zubehör-Kiste gelangt und komplett umbauen lassen.

#6
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast
das heck kommt um ca. 3cm höher.

kann man leider nicht vermeiden.

außer du kaufst ein nachrüstfederbein das

extra für die z750 gedacht ist.

#7
littelharry

littelharry

    Kurvenschleicher

  • Beiträge: 1.261
  • Dabei seit: 21.05.2004
Köntet ihr mir mal die länge des federbeins sagen

Maße Auge-Auge (augebauten zustand z.b 34cm)

oder andergefagt hast du durch das federbein das Heck höcher gelegt

oder durch andere Umlenkhebel da ich mein heck nicht höcher haben möchte

aber ein einstellbaren Dämpfer

#8
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast
wie sieht es denn nun genauer aus?

mir hat es nie gefallen das das heck der Z bei wellen

oder hubbeln in schräglage so stark nachfedert.

das heck fängt richtig an zu pumpen.

ist das mit dem 6er federbein besser geworden?

kann ruhig n bissl härter werden, das ist nicht so schlimm.

hab mir auch eins ersteigert und das soll bald dran.



beim einbau war doch nur die sache mit der hinterradabdeckung, oder?



@marko: wie hast du es eingebaut? hast du die Z aufgehangen wie

bazille und bandito?

#9
marko

marko
  • Themenersteller
  • Bistabiler Multivibrator

  • Beiträge: 15.019
  • Dabei seit: --
werd nächste woche mal nen paar seiten über fahrwerkseinstellung einscannen (hoffe ich komm dazu), der wird dir weiterhelfen!

gemacht hab ich da jetzt nüscht, habs so gelassen wie es war und finds ganz ok. wie gesagt mein fazit/gefuehl im gegensatz zum originalen ist:

das originale ist im gegensatz zum federbein der zx6r knochig!



ENDE

#10
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Hallo Marko wie sieht es aus hast du schon dein Fahrwerk eingestellt?

Ich bin immer noch nicht dazu gekommen.

Der Tipp von Yamaha ist ja schon gut nur weiß ich noch nicht so recht wie was beeinflusst wird wenn ich an der Zug oder der Druckstufe drehe.

Also die Reihenfolge was zu erst aber ich werde jetzt mal die Fourensuche benützen. :biggrin:



Gruß Bandito

#11
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Okay, ist ja mal eine Hausnummer werde ich mal versuchen. Bin mal gespannt was Marko nach dem Wochenende zu berichten hat. Ich werde leider nicht zum Fahren kommen. :verdacht:



Gruß Bandito

#12
bad.orange

bad.orange
  • Beiträge: 6.755
  • Dabei seit: --
http:///www.z1000-fo...ic=102981917955

#13
bad.orange

bad.orange
  • Beiträge: 6.755
  • Dabei seit: 02.07.2004
ohne das einer draufsitzt sollte das heck ca 1 cm ausfederweg haben (einfach hinters moped stellen und das heck anheben) und ca 2,5 cm eingefedert wenn ihr draufsitzt.

also,messen wenn keiner draufsitzt,messen wenn das heck angehoben wird und messen wenn der jenige welche der das teil in der regel bewegt draufsitzt. gesamtfederweg also ca 3,5 cm.das ist die grundeinstellung.funktioniert eigentlich immer











Ist ein Beitrag von rebel 28 gewesen.

Z auf der Rennstrecke - Kratzen der Fußrasten

#14
bazille

bazille
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.575
  • Dabei seit: --
Hi!



Meist beginnt man von der Mittelstellung der Einstellungen und schaut, wie sich die Federung verhält. Dann beginnt man Klick fuer Klich in eine Richtung. Wenn das Fahrverhalten wieder schlechter wird, dann dreht man zurueck.

Man sollte auch mal in die andere Richtung probieren.



Fuer die Landstrasse ist das eh recht hypothetisch. Auf der Rennstrecke macht man das mit der Stopuhr. Wenn die Rundenzeiten am besten sind, dann ist richtig eingestellt. Das klappt natürlich nicht auf freier Wildbahn.

Hier sollte man die Einstellung so wählen, dass man sich wohlfühlt.

Die Einstellung ist im Allgemeinen immer ein Kompromis, also irgendwie immer daneben - aber nur ein bischen. :verdacht:



Messbare Größen gibt es so nicht. Also das Popometer befragen.



bazille

#15
marko

marko
  • Themenersteller
  • Bistabiler Multivibrator

  • Beiträge: 15.019
  • Dabei seit: 21.05.2004

Bandito schrieb am 16.03.2005 23:32

Aber wem sag ich das du bist ja selbst einer oder? http://www.z1000-forum.de/public/style_e...


jaja, genau....so wirds sein :biggrin: