Inhalte aufrufen

- - - - -


ABS an der Z750



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
persching

persching
  • Gast
also ich kann mir nicht vorstellen, dass es ohne verdammt großen aufwand möglich sein wird ein abs zu implantieren. dazu muss erstmal ne andere scheibe dran, die inkremente für einen inkrementalgeber gibt, so dass das steuergerät auch weiß, wann das rad denn nun steht. wenn das steuergerät das weiß, dann muss es irgendein ventil öffnen können und die bremskraft die durch den hebel erzeugt wird verringern. dazu muss also der bremskreis ansich auch dafür ausgerüstet sein. verbaut man sowas in serie, dann wird das ganze sicherlich noch einigermaßen bezahlbar, nimmt man allerdings die komplette bremsanlage raus und ersetzt sie durch eine geeignete, dann wirds schon schwierig! zumal ich bezweifle, dass jemand passende bremsscheiben herstellt, wenns sowas nicht serienmäßig gibt!



es ist also nicht einfach nur das steuergerät zu tauschen und schon ist die sache gegessen...

#2
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Alten Thread rauskram.



Heute bin ich das erste mal ein Gerät mit ABS gefahren.



Fazit: Jeder, aber wirklich jeder der sagt ABS sei unnütz hat absolut keine Ahnung, ist Gott oder noch schlimmer.



Schade, dass es für die Z kein ABS gibt. Allerdings hab ich heute auch ein paar wirklich nette Stoppies mit meiner Z hingelegt :user2:



heftige Grüße,

Knackwatschn

#3
Munich-Z-Rider

Munich-Z-Rider
  • Beiträge: 338
  • Dabei seit: --
Eingefügtes Bild

Also ich hab diese Saison erst angefangen mit den stunts, aber diese Saison war auf jeden fall sehr sehr sehr erfolgreich. Der kesselberg geht auf und abwärts mit dem knie durch jede kurve, der stoppie ist eigentlich gar kein thema, und den wheelie bin ich noch am perfektionieren.



stoppie allerdings mag ich nicht so gerne, wenn das mopped dann runterkommt, dann kommt es mir immer so vor, als ob es schon ziemlich materialaufreibend ist. sind ja doch ein paaar kilos...



aber beim wheelie ist es anders, vor allem mit dem 14er ritzel, mittlerweile halt ich sie schon relativ lange oben, aber es sind halt nur beschleunigungswheelies, also bis 1. gang ende, dann geht sie spätestens runter...und das kann man sehr sanft machen, wenn man nicht ganz vom gas geht.

und das gefühl dabei ist einfach nur scheissse geiiiiiill!!!



Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild



naja aber nun ist die saison auch vorbei denk ich....leider.... Eingefügtes Bild



greetz

#4
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast
stimmt...ich glaub ich hol mir noch irgend ne alte schrottkiste!

dann schweiß ich da n paar schutzbügel dran und übe auf nem abgelegenen gelände. Eingefügtes Bild

#5
fenrir

fenrir
  • Gast
Bin sicher das die Gefahr sein Moped beim Stoppie wegzuwerfen geringer ist als bei einer Schreckbremsung im unerwarteten Fall.

Trotzdem würd ich Stoppie und Wheelys nur mit einer uralt-Enduro üben.

Die Z ist dafür zu schade.

#6
MaPi

MaPi

    Killepitsch

  • Beiträge: 2.478
  • Dabei seit: --
Es geht immer gleich so arg ins Geld wenn man die Maschine auf den Boden wirft.

Eingefügtes Bild

#7
Gerry

Gerry

    Kampfkürbistreiber

  • Beiträge: 8.903
  • Dabei seit: 06.09.2004
Zitat:
Zitat:
Ich hör immer Stoppie.....wer braucht so was???

Immer diese Aufschneiderei nach dem Motto "Schau mal, wie toll ich mit meinem Bike umgehen kann"



Wir sind hier doch nicht in einer Stuntshow Eingefügtes Bild




der gerry hat das auch nicht wirklich ernst gemeint. der kann das eh nicht! Eingefügtes Bild






hey, verrat doch nicht immer alles



Stoppi und Wheele kann ich nur mit dem Mountainbike; und selbst da ist ein Sturz schmerzhaft

Schön wenn man´s kann, aber ich will mein Moped noch ne weile in der Originalform fahren

#8
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast
also ich würds schon gern können.

es ist doch beruhigend zu wissen das man sein motorrad gut im griff hat!

#9
Mystic-Healer

Mystic-Healer
  • Beiträge: 3.192
  • Dabei seit: --
Da bin ich ja beruhigt Eingefügtes Bild

#10
DefconOne

DefconOne
  • Gast
Zitat:
Ich hör immer Stoppie.....wer braucht so was???

Immer diese Aufschneiderei nach dem Motto "Schau mal, wie toll ich mit meinem Bike umgehen kann"



Wir sind hier doch nicht in einer Stuntshow Eingefügtes Bild




der gerry hat das auch nicht wirklich ernst gemeint. der kann das eh nicht! Eingefügtes Bild

#11
Mystic-Healer

Mystic-Healer
  • Beiträge: 3.192
  • Dabei seit: --
Ich hör immer Stoppie.....wer braucht so was???

Immer diese Aufschneiderei nach dem Motto "Schau mal, wie toll ich mit meinem Bike umgehen kann"



Wir sind hier doch nicht in einer Stuntshow Eingefügtes Bild

#12
Gerry

Gerry

    Kampfkürbistreiber

  • Beiträge: 8.903
  • Dabei seit: 10.06.2004
Nachteil:

mit ABS geht kein Stoppi mehr

#13
yamaha

yamaha
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.538
  • Dabei seit: 18.04.2003
Zitat:
@KrayZea_M



Das kann kein Profi gesagt haben. Denn ABS funzt nur beim geradeaus-bremsen.

Rennfahrer bremsen aber noch wenn sie schon in Schräglage gehen und da würde ABS dann nutzlos sein weil es da kein Überbremsen verhindern kann.






Danke dir, wollte nichts mehr dazu sagen, aber du hast es mir abgenommen.

#14
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast
sorry, war ein mißverständniss.

in schräglage nützt es wirklich nicht viel.

#15
garp

garp
  • Gast
sag ich doch: beim Ankern in Schräglage nützt es nix.