Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


- - - - -


Einarmschwinge?



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Anonymous

Anonymous
  • Gast
@z1000

habe ihm noch keinen preis gesagt.

@street

ruf mich an.

089/89745854

gruß ralph

#2
Z1000-FIGHTER

Z1000-FIGHTER

    Streetfighter

  • Beiträge: 8.321
  • Dabei seit: --
Ob die leistung der 750er ausreicht???? :biggrin: :biggrin: :biggrin:

#3
Tosche

Tosche

    MasterOfGoingFaster

  • Beiträge: 2.286
  • Dabei seit: 24.01.2005
:biggrin: :biggrin: :biggrin: Das wird nicht billig!



Sieht ganz schön massiv aus die Schwinge. Da werden die Stoppies aber schwierig :user2:



Gruß Tosche

#4
Z1000-FIGHTER

Z1000-FIGHTER

    Streetfighter

  • Beiträge: 8.321
  • Dabei seit: 21.08.2005
@streetfighter



Lebst du noch nach dem du den preis gehört hast?????

#5
streetfighter

streetfighter
  • Gast
Schick mir ma bitte ne PN mit der ungefähren Preisvorstellung. Geht hier ja erstma nur ums grobe informieren

#6
Anonymous

Anonymous
  • Gast
ja sag ich doch

#7
Anonymous

Anonymous
  • Gast
@street

bringe mir dein fahrzeug dann passe ich dir unsere z1000 einarmschwinge ein.

du kannst dann von 180-240er reifen alles mittig fahren.

gruß ralph

big-bike münchen

089/89745854





#8
streetfighter

streetfighter
  • Gast
Die passt, nur das Federbein ist bei der großen versetzt :user2:

#9
Gerry

Gerry

    Kampfkürbistreiber

  • Beiträge: 8.910
  • Dabei seit: 24.01.2005
ich weiß nicht ob die Schwinge der 1000er von der Aufmahne her so einfach in die 750er passt. Da können yamaha oder Schnullerbacke aber bestimmt was dazu sagen

#10
streetfighter

streetfighter
  • Gast
Wenn ich eine von der Z1000 nehme ist nur noch die Federbeingeschichte die man überdenken müsste. Der rest ist je genau wie an der Z750 auch. Wenn die die es für die große gibt passt passt die auch an meine. Man müsste halt die Federbein Aufnahme umschweißen , und da fängts bei mir schon an.

#11
Gerry

Gerry

    Kampfkürbistreiber

  • Beiträge: 8.910
  • Dabei seit: --
es ist ja nicht nur mit ein bischen brutzeln getan. Die Reifen müssen in einer Linie sein, die Kettenflucht muß passen, Die Aufnahme, Federbein, ... Es ist so viel was du da beachten mußt, am besten du unterhälst dich zuvor mal mit jemand der das schon öfters gemacht hat

#12
streetfighter

streetfighter
  • Gast
Das Problem ist das die meißten Schwingen aus Aluguss sein dürften. Das kann ich zwar schweißen, aber das traue ich mir nicht so zu das ich sagen kann dasses 10 Jahre lang bombenfest hällt. Stahl ist keiN Problem. Hab zwar auch den Schweißerpass für Alu, hab das aber in der alten Firma nur sehr selten bearbeitet. Und wenn ich etwa umbaue dann würde ioch schon gerne wissen das das hällt, sonst kann ich auch zu nem Schlosserbetreib gehen.

#13
Abgänger

Abgänger

    Draufgänger

  • Beiträge: 672
  • Dabei seit: --
Kann man nicht von einer anderen Maschine eine Einarmschwinge nehmen und

hinwurschteln, bis es passt...oder ist der Aufwand zu groß???

#14
Sprinter

Sprinter
  • Gast
vermutlich die hinterradfelge mit aufnahme für ne einarmschwinge.

#15
streetfighter

streetfighter
  • Gast
1900€ nur Schwinge ohne Antrieb. Nur was bitte verstehen die unter Antrieb