Inhalte aufrufen

- - - - -


aufwand federbein einbauen



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Anonymous

Anonymous
  • Gast

rizzla schrieb am 12.02.2006 18:02

ích hatte die s schon einen ganzen tag. ich weiß schon, was ich mir da kaufe. mir ist nur damals schon aufgefallen, dass das fahrwerk ziemlich beschissen ist. deswegen will ich die zeit bis es wärmer wird gleich nutzen.



ich hab sie letzte woche gekauft. sie ist gebraucht und hat knapp 5000 km drauf. jetzt kommt grad noch ein satz neuer reifen drauf. bei der gelegenheit lass ich gleich die gabelfedern wechseln (wirth oder öhlins.da bin ich mir noch nicht sicher).



und warum nicht auch gleich das federbein?



mit restzeit meine ich die angebotsrestzeit bei ebay http://www.z1000-forum.de/public/style_e...




ach restzeit fürs federbein? :thumbs_up:



hab jetzt seit gestern wilbersfedern drin (71 inkl. versand bei ebay) und das bein der zx6r(also das ältere) und muss sagen das sich das wirklich sehr lohnt(konnts allerdings noch nicht voll austesten, da gestern noch relativ viel schnee/wasser auf den straßen hier war)



aber ich kann, daß es ein unterschied wie tag und nacht ist!



viel spaß dann damit!

#2
rizzla

rizzla
  • Gast
ích hatte die s schon einen ganzen tag. ich weiß schon, was ich mir da kaufe. mir ist nur damals schon aufgefallen, dass das fahrwerk ziemlich beschissen ist. deswegen will ich die zeit bis es wärmer wird gleich nutzen.



ich hab sie letzte woche gekauft. sie ist gebraucht und hat knapp 5000 km drauf. jetzt kommt grad noch ein satz neuer reifen drauf. bei der gelegenheit lass ich gleich die gabelfedern wechseln (wirth oder öhlins.da bin ich mir noch nicht sicher).



und warum nicht auch gleich das federbein?



mit restzeit meine ich die angebotsrestzeit bei ebay :user2:

#3
Anonymous

Anonymous
  • Gast

rizzla schrieb am 12.02.2006 17:25

Zchris schrieb am 12.02.2006 17:15

ja!



wie gesagt! einfach mal nen blick drauf werfen und deine fragen haben sich erledigt! http://www.z1000-forum.de/public/style_e...




problem 1: motorrad steht noch beim händler

problem 2: Restzeit: 2 Stunden 49 Minuten



http://www.z1000-forum.de/public/style_e...



wie jetzt? du bist noch gar nicht mit deiner z gefahren? wie meinst du das mit restzeit?

#4
rizzla

rizzla
  • Gast

Zchris schrieb am 12.02.2006 17:15

ja!



wie gesagt! einfach mal nen blick drauf werfen und deine fragen haben sich erledigt! http://www.z1000-forum.de/public/style_e...




problem 1: motorrad steht noch beim händler

problem 2: Restzeit: 2 Stunden 49 Minuten



:thumbs_up:

#5
Anonymous

Anonymous
  • Gast
ja!



wie gesagt! einfach mal nen blick drauf werfen und deine fragen haben sich erledigt! :user2:

#6
detlef

detlef

    Rumdriver

  • ADMINISTRATOR
  • Beiträge: 12.656
  • Dabei seit: --
mit der 10er Umlenkung isses noch einfacher. Du brauchst nix feilen und die Schrauben erreichst Du auch locker...

#7
rizzla

rizzla
  • Gast
eine schraube hin oder her ist ja nicht das problem. ob die umlenkung passt ist dann wohl auch eine andere sache. aber ich komme immer noch an alle schrauben hin, ohne erst groß noch was anderes auszubauen?

#8
Anonymous

Anonymous
  • Gast
dann isses eine schraube mehr!



allerdings darauf keine gewähr, habs selber nicht gemessen das die aufnahme am rahmen dann passt!



dann wäre feilen angebrachter!

#9
rizzla

rizzla
  • Gast
danke danke!

und wie sieht´s denn vom aufwand her aus, wenn ich die umlenkung auch mit verbaue?

#10
yamaha

yamaha
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.538
  • Dabei seit: --
10ner Federbein passt wenn du die Aufnahme unten 2mm ausfeilst.

#11
Anonymous

Anonymous
  • Gast
ob das 10 bein passt kann ich dir jetzt auch nicht genau sagen! evtl muss die gabel(untere aufnahme) mit der feile bearbeitet werden oder die umlenkung mit verbaut werden!



zum aufwand! diese frage erübrigt sich eigentlich wenn du dir das ganze einfach mal anschaust!



dann wirst du festellen das du im prinzig nur drei schrauben öffnen und rausnehmen musst! federbein raus, neues rein und die schrauben wieder rein!





hinterrad entweder über werner-ständer entlasten oder dir zieht jemand(oder ein seil) das bike über den seitenständer soweit, daß das hinterrad entlastet ist!



gruß chris

#12
Thomas

Thomas
  • Beiträge: 1.002
  • Dabei seit: --
:happy: aalso das Ein-und Ausbauen ist ne Sache von 10 min.Du brauchst nur einen zweiten Mann,der muß das Mopped über den Seitenständer kippen bis das Rad frei ist ,oben und unten die Schrauben ausbauen und Federbein nach unten raus ziehen,.Einbau genauso,ist ganz easy.

Ob das 10er Bein paßt ,weiß ich nicht genau.

#13
bad.orange

bad.orange
  • Beiträge: 6.755
  • Dabei seit: --
Das 1000er paßt ja wunderbar bei der 750er.

Aufwand: ein paar Minuten.



Das zx10 Federbein past bei der 1000er gut, also müßte es auch bei der 750er passen.

Hab ich aber noch nicht gemacht, deshalb kann ich es auch nicht 100% bestätigen.

Logisch wäre es schon.



:user2:

#14
rizzla

rizzla
  • Gast
sers,

tut mir ja leid, als neulig mit der tür ins haus zu fallen. (und das auch noch mit so einem durchgekauten thema).

auf der langen suche durch dieses forum sind trotzdem ein paar fragen offen geblieben.



1. passt das federbein von der 10er jetzt definitiv auch an der kleinen z? (ich konnte nur was zur 1000er lesen)

2. wie viel aufwand ist es eigentlich, das federbein einzubauen?



ich konnte bis jetzt nichts aufschlussreiches finden. es sind ja nur ein paar schrauben. kommt man an die so einfach hin, oder was muss vorher alles raus? hinterreifen, schwinge....?



danke schon mal.



gruß



andi