Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Tieferlegung

2004-2006 sitzbank z750

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#1
VampireDeluxe

VampireDeluxe
  • Mitglied (inaktiv)
naja also ich habe nur den sitz abpolstern lassen....

aber eine tieferlegung ist echt sinnvoll, wenn man etwas kleiner ist

#2
yamaha

yamaha
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.538
  • Dabei seit: 09.02.2004
  • Wohnort:Im schönen Odenwald

schirmi schrieb am 23.02.2006 23:56

yip....ich mein ich bin auch nicht groß 1,87m aber ich finde das fahrverhalten einfach besser...... http://www.z1000-forum.de/public/style_e...




du meinst wohl die Optik ist besser

#3
schirmi

schirmi
  • Gast
yip....ich mein ich bin auch nicht groß 1,87m aber ich finde das fahrverhalten einfach besser...... :user2:

#4
gnom85

gnom85

    Teilevertickerer

  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.888
  • Dabei seit: --
  • Wohnort:Duchroth

Sabina schrieb am 22.02.2006 16:21

Vielen Dank für eure Antworten.



Ist ja eine rege Beteiligung hier im Forum.



Von welcher Firma habt ihr den Tieferlegungssatz?



Wie weit sind die Bohrungen der Umlenkhebel (von Tieferlegungssatz) auseinander?



Das würde mich noch brennend interessieren.



Gruß Sabina, die "nur" 1,57m GROß ist






Das erklärt auch warum du sie tieferlegen willst und nich umgekehrt :biggrin:

#5
Tosche

Tosche

    MasterOfGoingFaster

Ich würde auch die von WEMOTEC empfehlen. Die gibt es auch für die 750er. Preis-Leistungsverhältnis ist echt ok. Der Laden ist quasi gleich bei mir um die Ecke. Macht 'nen guten Eindruck.



Gruß Tosche

#6
Dogfighter

Dogfighter
  • Gast
http://cgi.ebay.de/w...Y_BIN_Stores_IT



könntest zum beispiel den mal fragen ob es die au für 750er gibt. Von dem hab ich die Höherlegung... bin voll zufrieden, lief alles schnell über die Bühne und Wahre gut.

#7
fenrir

fenrir
  • Gast
Zum Beispiel hier:

http://www.bikefarmm...ab4cf516ec4fe65

#8
Sabina

Sabina
  • Themenersteller
  • Beiträge: 265
  • Dabei seit: 21.08.2005
  • Alter: 42
  • Wohnort:31241 Ilsede
Vielen Dank für eure Antworten.



Ist ja eine rege Beteiligung hier im Forum.



Von welcher Firma habt ihr den Tieferlegungssatz?



Wie weit sind die Bohrungen der Umlenkhebel (von Tieferlegungssatz) auseinander?



Das würde mich noch brennend interessieren.



Gruß Sabina, die "nur" 1,57m GROß ist

#9
Dogfighter

Dogfighter
  • Gast
8 cm sind schon mega... irgendwie, also des was ich bisher auf meiner (jetzt seit neuestem) höhergelegten (3,5 cm) verbracht hab, bin ich sehr zufrieden, mal sehn, wie sichs auserhalb der Garage und während der Fahrt bemerkbar macht...



:user2:

#10
schirmi

schirmi
  • Gast
hehe ich weis aber ich finde es geil schön handlich aber auf der geraden fängt se bei 190 an zu flattern.....aber so schnell fahre ich ja nie :biggrin:



ich werd mir aber wenn ich mit der kiste mal auf die rennstrecke will gegen das flattern nen lenkungsdämpfer besorgen

#11
gnom85

gnom85

    Teilevertickerer

  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.888
  • Dabei seit: --
  • Wohnort:Duchroth
8 cm höherlegen is ja auch mal viel zu krass :biggrin:

#12
schirmi

schirmi
  • Gast
gleich 5,5cm? das wäre mir viel zu wenig......das wären dann zu meiner 13,5cm unterschied :biggrin:

#13
zMichel

zMichel

    1%er

zetticruiser schrieb am 21.02.2006 16:04

weis das zuckerschnute ihr auch tiefergelgt hat!! und zwar um 5,5cm was aber es tiefste ist was man machen kann!!! :biggrin:




Stimmt,



die Tieferlegung hat sie gleich beim Kauf rausgehandelt.

Ein Nachteil hat das ganze die 5,5 cm sind in den Papieren eingetragen und das Motorrad

ist jetzt ein Einzelsitzer.

Der Ständer wurde auch gekürzt, wir haben es erst ohne versucht aber da steht sie nicht wirklich sicher.

Aber rein optisch sieht man fast keinen unterschied!





#14
chauchu

chauchu
  • Gast
@all,





da ich auch nicht gerade der Größte bin mit meinen 168 cm habe ich auch mein Moped tiefer

gelegt(Tieferlegungssatz). :user2:



Mit dem Abpolstern wäre ich da etwas vorsichtiger, da zumindest auf längeren Touren sich der Hintern bemerkbar macht.



Seiten-Ständer wurde auch umgeändert, stand doch etwas kippelig. :neutral1:



Versuche einfach eins nach dem anderen wenns dir so nicht reicht. :cool1:

#15
Darklizzy

Darklizzy
  • Beiträge: 2.574
  • Dabei seit: 17.02.2006
  • Alter: 53
  • Wohnort:Enger / OWL
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z750 (2004)
Hallo Sabina,



also ich bin die mit der linken Zett auf dem Foto...



Ich hatte das gleiche Problem wie dogfighter es beschrieben hat - fahren kein Thema, aber rangieren etc. war eine mittlere Katrastophe.

Der Tieferlegungssatz und das Abpolstern der Sitzbank haben mich ungefähr 5 cm runter geholt! Es ist weiterhin so, das ich darauf achte, wo und wie ich parke oder wende, aber alles in allem hat es mir eine ganze Menge gebracht und ich bin um einiges sicherer geworden!



Das Problem mit dem Ständer ist bei leichter Schräglage tatsächlich ein Problem - ich muß mir immer ein Plätzchen suchen, an dem das Moped sicher und schräg genug steht...



Noch kurz zur Info:

Mir hat ein Polsterer die Sitzbank vom allerfeinsten abgepolstert und mit feinstem Echtleder bezogen - zusammen mit meinen Fettpolstern am A :user2: ist das um Klassen besser als der Kunststoffbezug von Kawa. Gib da ein bißchen mehr Geld aus und dein Hinterteil wird es dir - vor allem auf langen Strecken - danken. :thumbs_up:





Ähnliche Themen