Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

informationen 636er Schwinge in die Z750


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Rayman

Rayman
  • Themenersteller
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 4.889
  • Dabei seit: 10.10.2004

gnom85 schrieb am 27.01.2007 16:39

Wenn mal normal überlegt muss man da keine Achse kürzen.Wenn doch soll Ruby sich mal dazu äußern was wo wie genau er gekürzt hat.



Andere Bremsleitungen noch Robbi http://www.z1000-forum.de/public/style_e... bzw andere Kettenspanner falls die noch nich bei der Schwinge bei sind..




habe ich schon Gnom



ich bin immernoch am überlegen was ich mache wegen den Hinteren Radlager, damit ich das Hinterrad der Z750 behalten kann.



Wenn alle stricke reissen muss ich wohl das Hinterrad der 636 kaufen :clap:

#2
alex_muc

alex_muc
  • Gast
[quote]



KLICK MICH HART



:thumbs_up:

#3
gnom85

gnom85

    Teilevertickerer

  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.888
  • Dabei seit: --
Wenn mal normal überlegt muss man da keine Achse kürzen.Wenn doch soll Ruby sich mal dazu äußern was wo wie genau er gekürzt hat.



Andere Bremsleitungen noch Robbi :thumbs_up: bzw andere Kettenspanner falls die noch nich bei der Schwinge bei sind..

#4
STAR-Z-MAN

STAR-Z-MAN
  • Gast
Ruby hatte doch was von Achse kürzen gesagt. Maß weiss ich aber net. Nachdem meine USD verbaut ist, werde ich auch ne Schwinge der sportlichen verbauen wollen.

#5
schirmi

schirmi
  • Gast
aber da war doch was das du da bissl felxen musst oder? damit die Schwinge nicht am ramen schleift

#6
Rayman

Rayman
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 4.889
  • Dabei seit: 08.08.2005
Hallo wer ausser Ruby hat schon eine 636er Schwinge in die kleine Z750 verbaut??



Benötige vorabinformationen was genau man alles braucht für den Umbau :clap: :danke:



Muss auf jedenfall die alte Felge der Z750 erhalten bleiben



Schwinge 636,

Steckachse 636

Ankerplatte 636

Bremssattel 636

Kettenradträger 636

Ruckdämpfer 636

Buchsen



Problem scheint es die lager zu bekommen :thumbs_up: