Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Neu und schon ein Problem


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
grisu

grisu
  • Themenersteller
  • Fremdmarkenfahrer

  • Beiträge: 646
  • Dabei seit: 04.01.2005
wozu hast du garantie ?



also ab zum händler :smile01:

#2
Anonymous

Anonymous
  • Gast
hm, keine Ahnung wie weit das für dich ist.

Aber versuchs mal bei Sinzheim beim Schneider, bin ganz zufrieden da.





Technikzentrum Schneider

(Kawasaki Händler)

Am Tiefen Grund 13

76547 Sinzheim



Tel.: 07221/60045

#3
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Ich würde an deiner Stelle auch mal zu einem anderen Händler gehen.



Ich will deinem Händler ja nichts unterstellen, aber besser ist das.

#4
Joker

Joker

    Spielmacher

  • Beiträge: 428
  • Dabei seit: --
Ich würde auf jeden Fall auch zum Händler gehen und bei der Vermessung dabei bleiben.

Falls er immer noch dabei bleibt würd ich zu einem anderen Kawa Händler Fahren und sie noch mal Vermessen lassen, sollte eigentlich bei der Werksgarantie kein Thema sein.

Sollte sich dann rausstellen das der erste gelogen hat, würd´s lustig für Ihn werden!!!

#5
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Lenker ist ok, stimmt mit der oberen Gabelbrücke überein, wenn der Lenker grade steht, ist auch die Gabel und die kleine Frontverkleidung gerade, aber meine Zett zieht dann nach

links.

Werd halt doch noch mal zum Händler gehen und auf eine Vermessung bestehen.

Ist halt immer wieder das gleiche, man denkt man hat was neues und da sollte doch

eigentlich alles 100% sein, aber das ist meist nur Wunschdenken, war bei meinem Auto

genau das gleiche, immer dieser Ärger.

#6
Michl

Michl
  • Beiträge: 1.123
  • Dabei seit: --
Bist du dir sicher das das Rad schief steht ?

Ich vermute eher ,das der Lenker schief ist, kann durch die Gummilagerung leicht passieren.

Wenn`s so ist, die Befestigungen der Lenkerböcke an der oberen Gabelbrücke lösen und neu ausrichten.



Grüße Michl

#7
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Versuch doch mal im Internet eine Motorradrichtwerkstatt in deiner Umgebung zu finden.

#8
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Danke erstmal für die schnellen Antworten,



Wie schon gesagt, war beim Händler, der meinte wenn überhaupt könnte es die

Gabelbrücke sein. Kann ich mir aber nicht vorstellen was die haben soll.



Kann mir vielleicht Jemand sagen wo ich das vermessen lassen kann ? Raum

Karlsruhe oder Heidelberg wär nicht schlecht ( wenn möglich kein Kawa-Händler)



MFG

Sascha

#9
Rayman

Rayman
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 4.889
  • Dabei seit: 06.04.2005
Vielleicht sollte dein Händler mal seine Augen durchchecken klassen



Das Rad muss gerade stehen, wenn er sich sturstellet würde ich zum einem

zu einem anderen Händler gehen und zum anderen mich bei kawa über deinen Händler beschweren und dein fall schildern



Das Rad muß ohne wenn und aber gerade drinne stehen in der Gabel :biggrin:

#10
bull

bull
  • Gast
das ist auf keinen Fall normal,ich würd sofort die Garantie in Anspruch nehmen.

#11
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Das Vorderrad muß auf jeden Fall gerade stehen. Stelle Garantieantrag, eventuell muß der Rahmen und Gabel vermessen werden. Wenn Du die volle zweijährige Werksgarantie hast und dein Händler sich stur stellt, kannst du zu jedem anderen Kawa Vertragshändler gehen.

#12
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Servus,



bin neu hier und hab mal ne zeitlang die Beiträge durchstöbert.

Klasse Forum wie ich finde, fahre seit September ne kleine Zett, bin

absolut begeistert ! hab aber leider keinen vergleich weil`s mein erstes

Bike ist.

Aber ein Problem hab ich, mein Voderrad steht leicht Schräg in der Gabel,

ist auf dauer sehr nervig, wenn man geradeaus fährt und der lenker mit Verkleidung

steht schräg. War schon beim Händler, der sagt das wäre normal, hat aber nochmal

die Gabel entspannt - keine Änderung. Ermeinte man müsse event. die Gabelbrücke

tauschen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, vorallem weil´s halt schon von

Anfang an so war!

Nun meine Frage, kann mir jemand sagen ob man das auch selbst richten kann, wenn ja

welche Schrauben muß ich lösen , und mit welchem Drehmoment wieder anziehen ?

Hab zwar etwas ähnliches hier schon gelesen aber ganz schlau bin ich daraus nicht

geworden, kenn halt die ganzen Fachbegriffe noch nicht so.



Bin für jeden Tipp dankbar



MFG

Sascha