Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Mega Schocker .... Vorderrad weggerutscht


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
dopamin

dopamin
  • Themenersteller
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 426
  • Dabei seit: 05.12.2004
auf zum reifenhändler ung stickstoff(Power Air) reinmachen lassen hab ich aufm auto und auf der Z und was soll ich sagen es hält wesentlich länger als luft meine winterräder am auto mußte ich nicht einmal nachpumpen



ps.:bei Euromaster(mein arbeitgeber) ist es kostenlos :biggrin:



gruß basti

#2
Rayman

Rayman
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 4.889
  • Dabei seit: 10.10.2004
War letzten mit nem Kumpel unterwegs der ne Yamaha R1 fährt ' 94er. offen 163 PS



Wir fahren so Richtung Rüdesheim / Koblenz als wir zum Tanke an ne Tankstelle fuhren .



Als er fertig mit dem Tanke waren ging ich noch meinen Reifendruck prüfen



vorne 2,5 hinten 2.9 alles klar





Dann mein Kumpel





Vorne gemessen 2,8 und hinten 2,3 :danke: :lol: :dance:



Ich sagte zu ihm sach mal hast du da was vertauscht.



Das er nicht mit so einem Unterdruck am Hinterreifen hingefallen ist wundert mich doch sehr :clap:



habe ihm es dann richtig gemacht . :thumbs_up:



vorne wie bei mir 2,5 und hinten 2,9 bar

#3
bad.orange

bad.orange
  • Beiträge: 6.755
  • Dabei seit: 08.03.2004
Das was der Händler sagt.











Aber ihr solltet nicht nur regelmäßig den Luftdruck checken, sondern euch die Zeit nehmen die Reifen auf evtl. Schäden zu überprüfen. Euer Leben hängt davon ab.



Soviel Zeit sollte man haben.

#4
Anonymous

Anonymous
  • Gast
ich fahre den reifendruck nach handbuch.

bin damit zufrieden. und 0,2 bar merke ich nicht wirklich.



wegen vorderrad blockieren:

hab es heute mal provoziert.....hatte eigentlich mit nem steigenden heck gerechnet, aber vorne ist die maschine weggerutscht. es war aber ca. 13°C warm. kann doch nicht sein.

oder ist das noch zu kalt für die originalen BT's?

ach ja, sollte ich noch sagen: ist nichts passiert, hab die bremse schnell gelöst.

#5
Rincewind

Rincewind
  • Gast

DemonLord schrieb am 05.04.2005 15:32



Mit solch einen niedriegen Reifendruck ist ja gerad das Vorderrad weggerutscht!

Jetzt wo der Händler mir sagte

mach 2,5 & 2,9 druf ist es super!!!



Hmmmm Was steht eigentlich im Handbuch?




genau das steht auch im handbuch 2,5 und 2,9.















lange Tage, angenehme Nächte....

Gruß

Rincewind

#6
Anonymous

Anonymous
  • Gast

DemonLord schrieb am 05.04.2005 15:32

Mit solch einen niedriegen Reifendruck ist ja gerad das Vorderrad weggerutscht!

Jetzt wo der Händler mir sagte

mach 2,5 & 2,9 druf ist es super!!!

Die CBR rr 900 hat den gleichen Reifendruck!



Hmmmm Was steht eigentlich im Handbuch?




Im Handbuch steht 2,5 vorne, 2,9 hinten.



grüße wicked

#7
DemonLord

DemonLord

    OWL ManiacZ (Member)

  • Beiträge: 1.176
  • Dabei seit: --

DefconOne schrieb am 05.04.2005 16:41

also ein kollege von mir hat sich letzte woche eine gebrauchte gsx-r 600 von nem händler gekauft, am samstag vor ner ausfahrt haben wir mal reifendruck gemessen. pflicht waren 2,5 vorne und hinten, drin waren vorne 1,7 und hinten 1,9! und das direkt vom händler, da kann ja wer weiß was passieren!



wollt ich nur mal loswerden, also nicht immer dem händler blind vertrauen sondern selbst überprüfen!



ich selbst fahr 2,3 vorne und 2,8 hinten, bei 2,5 hinten ist mir schon zu oft beim rausbeschleunigen das hinterrad weggerutscht, bei 2,8 ist das jetzt weg!




Jup seitdem ich 2,5 / 2,9 fahre sind meine Rutscher auch vorbei !!!

Gerade Kreisverkehr usw wahren sehr schlecht zu fahren....vorher!!!

#8
DefconOne

DefconOne
  • Gast
also ein kollege von mir hat sich letzte woche eine gebrauchte gsx-r 600 von nem händler gekauft, am samstag vor ner ausfahrt haben wir mal reifendruck gemessen. pflicht waren 2,5 vorne und hinten, drin waren vorne 1,7 und hinten 1,9! und das direkt vom händler, da kann ja wer weiß was passieren!



wollt ich nur mal loswerden, also nicht immer dem händler blind vertrauen sondern selbst überprüfen!



ich selbst fahr 2,3 vorne und 2,8 hinten, bei 2,5 hinten ist mir schon zu oft beim rausbeschleunigen das hinterrad weggerutscht, bei 2,8 ist das jetzt weg!

#9
Kawa-Racedriver

Kawa-Racedriver
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3.837
  • Dabei seit: --
Fahr mit 2.2 und hinten 2.5 mein Fahrgefühl, denke ich mehr Grip.

#10
Rayman

Rayman
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 4.889
  • Dabei seit: --
Kawa Honda und Yamaha empfehlen vorne:2,5 und hinten 2,9 bar



Ist eigentlich (fast)überall gleich .



Es gibt nichtmal den Unterschied ob mit voller Belastung oder nicht :thumbs_up:

#11
DemonLord

DemonLord

    OWL ManiacZ (Member)

  • Beiträge: 1.176
  • Dabei seit: 01.07.2004

T.o.m schrieb am 02.04.2005 21:24

Huiuiui http://www.z1000-forum.de/public/style_e... Alter Alter. Der Reifendruck war schon O.K. aber nur für die Rennstrecke.

2,5 vorn und 2,9 hinten scheint mir aber auch etwas zu hoch. Das ist Volllast 240 Km/h mit Sozius. Etwas walgen würde ich schon zulassen wegen größerer Aufstandsfläche und so.

Also ich fahre immer vorn 2,2 und hinten 2,5. Das funzt.

Rennstrecke kommt auf den Reifen an. Bei meiner CBR habe ich den D 207 mit vorn 1,9 und hinten 2,1. In Pannonia war es dann recht heiß und nach dem dritten Turn ist er dann in der Großen 180° schön kontrolliert über beider Räder gekommen. Das war dann so. Aha jetzt heißts aufpassen. War aber ein gleier Reifen.



Hatte mal an der roten Lache 2,5 vorne und 2,7 hinten. Da habe ich beim Bremsen vor ner Kehre einen leichten Pfeifer gehabt. Bin dann auf 2,2 und jetzt ist gut.






Huh?



Mit solch einen niedriegen Reifendruck ist ja gerad das Vorderrad weggerutscht!

Jetzt wo der Händler mir sagte

mach 2,5 & 2,9 druf ist es super!!!

Die CBR rr 900 hat den gleichen Reifendruck!



Hmmmm Was steht eigentlich im Handbuch?

#12
T.o.m

T.o.m
  • Gast
Huiuiui :thumbs_up: Alter Alter. Der Reifendruck war schon O.K. aber nur für die Rennstrecke.

2,5 vorn und 2,9 hinten scheint mir aber auch etwas zu hoch. Das ist Volllast 240 Km/h mit Sozius. Etwas walgen würde ich schon zulassen wegen größerer Aufstandsfläche und so.

Also ich fahre immer vorn 2,2 und hinten 2,5. Das funzt.

Rennstrecke kommt auf den Reifen an. Bei meiner CBR habe ich den D 207 mit vorn 1,9 und hinten 2,1. In Pannonia war es dann recht heiß und nach dem dritten Turn ist er dann in der Großen 180° schön kontrolliert über beider Räder gekommen. Das war dann so. Aha jetzt heißts aufpassen. War aber ein gleier Reifen.



Hatte mal an der roten Lache 2,5 vorne und 2,7 hinten. Da habe ich beim Bremsen vor ner Kehre einen leichten Pfeifer gehabt. Bin dann auf 2,2 und jetzt ist gut.

#13
ferrengi

ferrengi
  • Gast
Das mach ich Freitag als erstes. Ich vergess das auch immer.-

#14
ZYROS

ZYROS

    clockwork orange

  • Beiträge: 1.999
  • Dabei seit: --
Glück gehabt , also Jungs Reifendruck nochmal prüfen.

#15
bazille

bazille
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.575
  • Dabei seit: 04.04.2004
Wenn der Reifendruck zu niedrig wird, dann hat der Reifen keine Stabilität mehr und kann in der Flanke einklappen. Dann macht das Vorderrad einen Rutscher. Aussserdem wird der Gummi nach längerer Nichtbenutzung glibschig. Bei Rennreifen sieht man das sehr schnell an diesem bläulichen Schimmer auf dem Gummi. Der Reifen muss dann auch wieder kurz eingefahren werden. Ist bei Strassenreifen aber nicht so dramatisch, wie bei Rennreifen.



Also erstmal den Luftdruck einstellen und dann kurz wieder einfahren nach der langen Winterpause.



baz