Inhalte aufrufen

- - - - -


Hilfeeeeeeee



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Anonymous

Anonymous
  • Gast

Zchris schrieb am 03.03.2006 16:27

HaJott schrieb am 03.03.2006 14:00

Häh? Ständer? Schwinge? Drückt? Hab ich n anderes Mofa?




na überleg mal!



wenn du dein hinterrad ausbaust, wie machst du das?



auf dem seitenständer bestimmt nicht oder :biggrin: :biggrin:




Ach so, na dann. Hab Werner's Ständer. Da verbiegt nix.

#2
Anonymous

Anonymous
  • Gast
So, nach einigem weiteren probieren habe ich festgestellt dass die Abdeckung der Ruckdämpfer nicht nichtig drauf war. Bin also schnell mal mit dem Rad in die Werkstatt und die haben dann mal die Gummis mit Flutschi eingeschmiert und dann den Deckel mit dem Gummihammer odentlich bearbeitet.

Beim Lackieren der Felgen ist der nämlich entfernt worden (und halt nicht wieder richtig drauf gekommen).

Nun sieht man auch die Ruckdämpfer nicht mehr.

Morgen wird sich dann zeigen, ob dass geholfen hat (ich denke zumindest....) :thumbs_up:

#3
Anonymous

Anonymous
  • Gast

HaJott schrieb am 03.03.2006 14:00

Häh? Ständer? Schwinge? Drückt? Hab ich n anderes Mofa?




na überleg mal!



wenn du dein hinterrad ausbaust, wie machst du das?



auf dem seitenständer bestimmt nicht oder :biggrin: :biggrin:

#4
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Häh? Ständer? Schwinge? Drückt? Hab ich n anderes Mofa?

#5
streetfighter

streetfighter
  • Gast
Die Schwinge ganz simpel etwas auseinanderziehen, dann passt das perfekt

#6
Spocki

Spocki
  • Gast
kann sein das dein ständer die schwinge ein stückcgen zusammen drückt. das problem hatte ich, haben dann zu zweit an beiden seiten kurz angezogen, dann is wieder geflutscht.

#7
rueckenwind

rueckenwind
  • Gast

gnom85 schrieb am 02.03.2006 17:21

Kuck ob die Distanzhülsen richtig in den Simmeringen sitzen.Ob sie richtig an den Lagern anliegen.Wenn alles richtig zusammen is geht das Ding problemlos rein.Die Achse reinschieben is halt etwas gefummels aber sonst...




:thumbs_up:

#8
Z1000-Junkie

Z1000-Junkie
  • Gast

exicuter schrieb am 03.03.2006 04:30

Ich schraube immer den Bremssattel von der Halterung ab.Die 2 Imbus sind schnell ab,und es geht dann besser einzufädeln.




:thumbs_up:

#9
exicuter

exicuter
  • Gast
Ich schraube immer den Bremssattel von der Halterung ab.Die 2 Imbus sind schnell ab,und es geht dann besser einzufädeln.

Probier das mal.

#10
detlef

detlef

    Rumdriver

  • ADMINISTRATOR
  • Beiträge: 12.842
  • Dabei seit: --
manchmal verkantet sich der ganze Scheiß einfach, kann man nur mit Ruhe dran gehen und nochmal versuchen. Dann klappt das schon :thumbs_up:

#11
Ice

Ice

    Spartiat

  • Beiträge: 3.004
  • Dabei seit: --
Hab gerade Detlef beim Einbau des Austausch-Hinterrads (sollte jeder haben :biggrin: ) in Z-Riders Z1000 zugesehen. Da gabs genau das gleiche Problem. Um zu beschreiben wie, müßte ich aber wissen, wie die Teile alle heißen. Also frag mal lieber Detlef.

#12
Kawa-Racedriver

Kawa-Racedriver
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3.837
  • Dabei seit: --
Kleines Holzbretchen unter Reifen stellen,macht sich besser :thumbs_up:

#13
Michl

Michl
  • Beiträge: 1.126
  • Dabei seit: --
Sitzt der Kettenradträger richtig ?

Die Ruckdämpfergummis sollte man leicht fetten (Vaseline), damit der Träger richtig bis zum Anschlag draufflutscht.



Grüße Michl

#14
RedDevil

RedDevil

    Quälgeist

  • Beiträge: 8.690
  • Dabei seit: --
am besten machst du das zu zweit :thumbs_up:

ich tippe auch das es nur leicht verkantet war ......

#15
gnom85

gnom85

    Teilevertickerer

  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.888
  • Dabei seit: --
Kuck ob die Distanzhülsen richtig in den Simmeringen sitzen.Ob sie richtig an den Lagern anliegen.Wenn alles richtig zusammen is geht das Ding problemlos rein.Die Achse reinschieben is halt etwas gefummels aber sonst...