Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Motor ausgegangen Teil 3


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Kawa-Racedriver

Kawa-Racedriver
  • Themenersteller
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3.837
  • Dabei seit: 04.04.2004
Standgas bisschen höher machen! 1200U/min!

#2
sashia

sashia
  • Gast
Ich hab das Problem immer, dass mir meine Dreiviertelzett beim starken Beschleunigen und dann beim Kuppeln für den nächsthöheren Gang ausgeht. Das heißt, wenn ich zu lange warte :danke: mit dem Wiedereinkuppeln. Dann sackt mir der Drehzahlbereich soweit ab, dass sie ausgeht. Standgas ist korrekt nach dem Handbuch eingestellt.



Ich bin warscheinlich sooo schnell unterwegs, dass der Sprit in die hinterste Ecke des Tanks zusammengedrückt wird, und der Motor kein Nachschub bekommt! :lol:



Meine ganz persönliche Lösung: schneller Schalten!! Problem taucht dann auch nicht wieder auf! :thumbs_up:





>Ein nicht ganz ernstzunehmender Beitrag, ich weiß!!< :clap:

#3
yamaha

yamaha
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.538
  • Dabei seit: --

Unplugged schrieb am 15.04.2006 16:50

@ Yamaha: Aso du meinst, dass der Motor durch das entstandene Vakuum keinen Spritt mehr bekommt... Alles klar! (Lange Leitung heute)




So ist es :pleased:

#4
Unplugged

Unplugged
  • Beiträge: 571
  • Dabei seit: 09.02.2004
@ Yamaha: Aso du meinst, dass der Motor durch das entstandene Vakuum keinen Spritt mehr bekommt... Alles klar! (Lange Leitung heute)

#5
TomBoy

TomBoy
  • Gast
Wenn du den Tankdeckel aufmachst,siehst du im inneren Rand ein kleines Loch.

Laut meines freundlichen Kawadieler ist das das Entlüftungsloch.

#6
Kasaki

Kasaki
  • Gast
Wie meint ihr das mit der Tankentlüftung, entlüftet der nicht durch das Schlüsselloch?

#7
TomBoy

TomBoy
  • Gast
Danke für den Tip Yamaha,es war die Tankentlüftung :dance:

#8
yamaha

yamaha
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.538
  • Dabei seit: 28.08.2004

Unplugged schrieb am 14.04.2006 19:10

Da war doch mal was wegen Zündkerzen. Ist aber schon lang her.

Mit "Fehler nicht gefunden" würd ich mich nicht abspeisen lassen.

@Yamaha: Was hat der Tankdeckel damit zu tun?




Hatte das mal so ähnlich da war die Belüftung des Tankdeckels defekt

#9
Claudia E.

Claudia E.
  • Gast
Hallo Ihr, :dance:

mensch da hab ich ja noch Glück gehabt,meine ist gleich wieder angesprungen.Nur das der Tacho völlig verstellt war .

Liebe Grüße

Claudi

#10
Unplugged

Unplugged
  • Beiträge: 571
  • Dabei seit: --
Da war doch mal was wegen Zündkerzen. Ist aber schon lang her.

Mit "Fehler nicht gefunden" würd ich mich nicht abspeisen lassen.

@Yamaha: Was hat der Tankdeckel damit zu tun?

#11
Anonymous

Anonymous
  • Gast

TomBoy schrieb am 14.04.2006 18:33

Einen Fehler nicht finden gibts nich.




Wenn er nur sporadisch auftritt, dann wirds schwierig den zu finden. Das kann Nerven kosten.

#12
TomBoy

TomBoy
  • Gast
Einen Fehler nicht finden gibts nich.

#13
yamaha

yamaha
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.538
  • Dabei seit: --
Bei mir waren mal die Kerzenstecker runtergerutscht, mach mal deinen Tankdeckel auf und wieder zu

#14
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Habe 11000 auf der Uhr, ohne Probleme. Rueckenwind hatte auch das Problem, Fehler wurde nicht gefunden, hat sie eingetauscht gegen die 1000er.

#15
TomBoy

TomBoy
  • Gast
Bin gestern ca. 100km mit meiner süßen durch die Landen gefahren,ohne Probleme.

Dann das unglaubliche:Bei Tempo 130 ging die Mühle einfach aus!Also ausrollen lassen und neuer Startversuch,ist auch gleich wieder angesprungen.

Aber:Motor lauft nur noch wenn ich ihn bei min.4500 Umdrehungen halte und dann auch nur mit furchtbaren Stottern.

Sobald ich das Gas zumach ist wieder schicht im Schacht.

Hab jetzt 3150km auf der Uhr (EZ 06.05) also noch nicht einmal ein Jahr alt.

Ostern ist somit gelaufen!!!

Naja, mal sehen was mein Händler nach den Feiertagen dazu sagt.



Noch schöne Ostertage und viel Spass beim Eier verstecken,verstecken lassen und suchen.