Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

FI und ABS Fehler, Auslesen der Servicecodes (Fehlercodes)

   (0 Bewertungen)

Beschreibung

Hier beschreibe ich das Auslesen eines FI- oder ABS-Fehlers. Damit Fragen im Forum genauer gestellt werden können.

Anleitung zur Anzeige der FI-Servicecodes (für ABS siehe weiter unten)

  • Zündung einschalten (und ggf. Motor starten; manche Fehler werden erst bei laufendem Motor angezeigt)
  • Bei Fehlern im DFI sowie Zündsystem leuchtet oder blinkt die gelbe Motor-Warnleuchte
  • Bei Fehlern in der Wegfahrsperre, Öldruck, Batterie leuchtet oder blinkt die rote Motor-Warnleuchte
  • Obere Taste drücken, bis man die Gesamtkilometeranzeige sieht
  • Obere Taste länger als 2s drücken
  • Der Servicecode / Fehlercode wird zweistellig im Display angezeigt (bei mehreren Fehlern werden sie wiederholend nacheinander angezeigt)
  • Beenden der Anzeige indem man wieder 2s die obere Taste drückt oder einfach Zündung ausschaltet

 

Die Auflistung der Servicecodes (FI)

Servicecode - System - Probleme
11 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Hauptdrosselklappensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
12 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluftdrucksensors Nr. 1, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
13 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluft-Temperatursensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
14 - Einspritzung (FI) - Störung des Wassertemperatursensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
16 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluftdrucksensors Nr. 2, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
21 - Einspritzung (FI) - Störung des Kurbelwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
24 und 25 - Einspritzung (FI) - Hinterradsensorsignal abnormal (fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn, Verkabelung unterbrochen), Zuerst wird 24, dann 25 angezeigt
27 - Einspritzung (FI) - Vorderradsensorsignal abnormal (fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn, Verkabelung unterbrochen) [Modelle mit ABS]
31 - Einspritzung (FI) - Störung des Umkippsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
32 - Einspritzung (FI) - Störung des Teillastsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
33 - Einspritzung (FI) - Lambdasonde inaktiv, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (ausgerüstete Modelle)
34 - Einspritzung (FI) - Störung des Abgasklappenventil-Stellantriebssensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
35 - Wegfahrsperre Störung des Wegfahrsperren-Verstärkers (ausgerüstete Modelle)
36 - Wegfahrsperre Erkennung von Schlüsselrohlingen (ausgerüstete Modelle)
39 - Einspritzung (FI) - Übertragungsfehler bei ECU
51 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 1, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
52 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 2, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
53 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 3, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
54 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 4, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
56 - Einspritzung (FI) - Störung des Kühlerlüfterrelais, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
62 - Einspritzung (FI) - Störung des Teillastventil-Stellantriebs, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
63 - Einspritzung (FI) - Störung des Abgasklappenventil-Stellantriebs, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
64 - Einspritzung (FI) - Störung des Unterdruckschaltventils, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
67 - Einspritzung (FI) - Störung der Lambdasonden-Heizung, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (ausgerüstete Modelle)
94 - Einspritzung (FI) - Störung der Lambdasonde, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (ausgerüstete Modelle)
3A - Einspritzung (FI) - Störung des Absaugventils, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (Modelle für CAL, SEA-B1 und TH)

 

 

 

Anleitung zur Anzeige der ABS-Servicecodes

Die Servicecodes werden durch eine Reihe kurzer und langer Blinksignale der ABS-Kontrollleuchte angezeigt. Bei mehreren Fehlern beginnt die Anzeige mit der kleinsten Zahl und zeigt aufsteigend alle Fehlercodes (bis zu 17) an.

  • Zündung aus, den ABS-Selbstdiagnoseanschluss mit Masse verbinden (einpoliger, grauer Draht mit Kontaktende (A), durch eine durchsichtige Gummitülle isoliert, in der Nähe der ECU)
  • Zündung einschalten - die ABS-Kontrollleuchte geht an für ca. 3s
  • im 3s Abstand wird durch langes Blinken (0,6s) die Zehnerstelle und durch kurzes Blinken (0,3s) die Einerstelle codiert.
  • Startcode 12 wird in jedem Fall angezeigt

 

image.png

 

image.png

 

 

Die Auflistung der Servicecodes (ABS)
Servicecode - Probleme - Leuchtenzustand

11 - Erhitzung der Magnetventilspule aufgrund durchgehenden ABS-Betriebs - ON
12 - Startcode (kein Fehler) - Nach dem Anlassen aus
13 - Störung Einlass-Magnetventil, hinten (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil) - ON
14 - Störung Auslass-Magnetventil, hinten (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil) - ON
17 - Störung Einlass-Magnetventil, vorne (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil) - ON
18 - Störung Auslass-Magnetventil, vorne (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil) - ON
19 - Störung ABS-Magnetventilrelais (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen, klebendes Relais) - ON
25 - Vorder-, Hinterreifen abnormal (Reifen unter Standard, Deformation am Rad, Sensorrotor-Zähnezahl falsch) - ON
35 - Störung ABS-Motorrelais (Verkabelung kurzgeschlossen, unterbrochen oder verriegelt, klebendes Relais) - ON
42 - Vorderrad-Drehungssensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON
43 - Vorderrad-Drehungssensorverkabelung abnormal (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen) - ON
44 - Hinterrad-Drehungssensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON
45 - Hinterrad-Drehungssensorverkabelung abnormal (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen) - ON
52 - Stromversorgungsspannung abnormal (zu niedrig) - ON
53 - Stromversorgungsspannung abnormal (zu niedrig) - ON
55 - ECU-Störung (ECU-Betrieb abnormal) - ON
93 - Raddrehungssensorsignal abnormal (Geschwindigkeit zu hoch, spezielle Fahrbedingungen, nicht standardmäßige Reifen) - ON


ABS Servicecode löschen

 

  • ABS-Selbstdiagnoseanschluss auf Masse
  • Zündung an (die Anzeige der Fehlercodes beginnt)
  • Selbstdiagnoseanschlusse innerhalb von höchstens 12,5s 3 mal von der Masse lösen, zwischen den Wiederholungen min. 1s an Masse warten (Kontrollleuchte ist dabei an)
  • Löschung wird durch ein einzelnes Blinken der Kontrollleuchte nach der Prozedur quittiert

 

image.png

 



Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.