Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


Tutorial Information

  • Hinzugefügt am: 20.03.2016, 12:43
  • Aktualisiert: 21.03.2016, 18:43
  • Ansichten: 175
 


* * * * *
0 Bewertungen

CLS Tour Kettenöler in Z1000SX einbauen

Einbau CLS Tour Kettenöler in Z1000SX

Geschrieben von ride on am20.03.2016, 12:43
Hier eine kleine Einbauanleitung für den CLS Tour Kettenöler mit Drehschalter an der Z1000SX (11-13).

Der Öler besteht aus 5 Komponenten
- Drehschalter
- Ölpumpe
- Steuerung
- Ölbehälter
- Ölleitung mit Tropfer

Zum verlegen der Ölleitung habe ich das Hinterrad ausgebaut, um mehr Platz zu schaffen.
http://www.z1000-for...z1000-10-13abs/

Dann Soziussitz und den Fahrersitz demontieren.

Als nächstes werden dann Steuerung, Ölbehälter und Ölpumpe eingebaut.
Die Steuerung und den Ölbehälter habe ich unter den Fahrersitz, überhalb des Auspuffkleppenmotor eingebaut:

Eingefügtes Bild


Links sieht man die Steuerung, die mit + und - an die Batterie angeschlossen wird.
Da es nicht mein Moped war, habe ich die Leitungen nicht gekürzt !

Rechts daneben der Ölbehälter mit seiner Halterung.
Beides habe ich mit selbstklebenden Klett fixiert.
Beim Ölbehälter ist darauf zu achten, das die Ölleitung unten und der Entlüftungsschlauch oben ist !

Beide Leitungen vom Ölbhälter habe ich auf der rechten Seite, unter der Heckverkleidung ,
unter den Soziussitz geführt.

Eingefügtes Bild

Über der Sitzverriegelung dann mit den beiden Gummihaltern die Ölpumpe befestigt (mit dem beiligendem Kleber angeklebt).
Die Ölleitung geht vom Ölbehälter mit einem Filter dazwischen in den Eingang der Ölpumpe. (Pfeil beachten!)
Von dort aus weiter unter die (in Fahrtrichtung gesehen) rechte Heckverkelidung wiederr Richtung Fahrzeugmitte.

Nun von der Steuerung noch die beiden Kabel an die Ölpumpe anschließen und den Entlüftungsschlauch des Ölbehälter
auf eine höhere Position führen.

Weiter geht es mit der Ölleitung, dies muss nun von der Pumpel zum Kettenrad geführt werden.
Dazu kann man den Weg der Auspuffklappenzüge folgen, bis oberhalb der Schwinge.

Eingefügtes Bild


Von dort aus, unter der Hinterradabdeckung weiter auf die Innenseite der Schwinge.
Die Ölleitung habe ich nicht unter sondern, Aufgrund der spitzen Form der Seitenteile, in der Schwinge verlegt.

Eingefügtes Bild

Bis auf die linke Seite zum Kettenrad.
Darauf achten, das die Leitung in ausreichend großen radien um die Ecken geht, damit nischt gecknickt wird !

Eingefügtes Bild

Nachdem das Hinterrad wieder drin ist, sollte das dann so aussehen:

Eingefügtes Bild


Nun noch den Drehschalter, den ich auf der rechten Seite überhalb der Kupplung mit einem kleinen selbstgebastelten Halter an die mittlere Motorachse geschraubt habe.

Eingefügtes Bild

Darauf achten, das der Schalter richtig rum angebaut wird, also links wo die Schraube ist ist Stellung 0.

Nun das ganze System nach mitgelieferter Anleitung befüllen und entlüften.

Frohes Ölen :mrgreen:
  • tralf bedankt sich