Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


Tutorial Information

  • Hinzugefügt am: 01.04.2016, 22:01
  • Ansichten: 690
 


* * * * *
0 Bewertungen

Verkleidung demontieren, ausführliche Anleitung

Demontage der Seitenverkleidungen an der Z1000SX.

Geschrieben von ride on am01.04.2016, 22:01

Tutorial wurde von Spiderpig erstellt

http://www.z1000-for...n/#entry1538578

 

 

Für alle, die es bisher noch nicht selbst herausgefunden haben, hier eine kurze, bebilderte Anleitung zur Demontage der Seitenverkleidungen an der Z1000SX.

Beginnen wir mit der rechten Seite:

5904af256cd0355068ce009aa0a11018.jpg

Als erstes muss die Verkleidung des Tachos abgebaut werden:

402f1f8e2a8b8b507bd14174e2b49775.jpg

Dazu die 4 Inbusschrauben (weiße Pfeile) lösen und mit den Kunststoff-Unterlegscheiben herausziehen.
Dann die Tachoverkleidung in Richtung Fahrer ziehen. Sie ist noch am oberen Rand leicht geclipst, doch da kann man beim Ziehen eigentlich nichts abbrechen.

Jetzt zum Hauptteil. Um es etwas übersichtlicher zu gestalten, habe ich die einzelnen Befestigungsarten farbig unterschieden und in Demontagereihenfolge nummeriert:
blau = Clips
orange = gesteckte Blechnasen
magenta = Schrauben
grün = gesteckte Kunststoffnasen.

Begonnen wird an der vordersten Unterkante der Verkleidung (Bug):

a16a9f7e0cc13f099c24345abdbafd47.jpg

Hier sitzen vorn und unten jeweils ein großer Clips, den man durch Hochhebeln des mittigen Tellers lockern und herausziehen kann.

Weiter geht es im vorderen "Radhaus":

45bd85e0a9b01289df4f4b1d0d16be06.jpg

Hier werden die Verkleidungsteile mit 3 kleinen Clips gehalten, 2 vorn und 1 auf gleicher Höhe nahe dem Kühler.

f66f4a754367d5558bef657b81b8a30e.jpg

Hier muss nur der mittige Stift in Richtung Verkleidung hineingedrückt werden. Dann lässt sich jeder Clip leicht aus der Verkleidung herauszuziehen.

Nun geht es endlich an die Schrauben, die Nummern 11, 13 und 14 (magenta) können alle entfernt werden:

b9f49218b87e2c1fc91b7747d9bee530.jpg

Keine Angst, die Verkleidung fällt jetzt noch lange nicht herunter emoji6.png

Jetzt muss erst einmal das Hitzeschutzblech unterhalb der Verkleidung abgenommen werden.
Dieses wird neben der Schraube 11 auch noch von 2 Blechnasen (orange 12 und 13) gehalten, welche in gummigefasste Schlitze gesteckt sind.

42b9c4077f2b1e6d184911cd563f98bb.jpg

An Stelle 13 (orange) wird das Blech von oben nach unten abgezogen. An Stelle 12 (orange) wird das Blech um die Fahrzeugachse in Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn aus der Halterung herausgedreht.
Jetzt ist das Blech frei und kann abgenommen werden.

Nun hebelt man die Kunststoffverkleidung in Höhe von Tank und Knieauflage vorsichtig vom Motorrad weg von hinten her ab.

VORSICHT: Jetzt nicht einfach die Verkleidung vom Motorrad reißen!

Sie wird noch an der Sceinwerfermaske von 3 weiteren, äußerst leicht abbrechenden Kunststoffnasen gehalten!

Die Kunststtoffverkleidung jetzt in Richtung Rücklicht ziehen - bis ein leichter Anschlag zu spüren ist. Nun die Verkleidung etwas im Uhrzeigersinn (Blick nach vorn!) drehen und leicht nach rechts oben herausziehen.
Das Ganze mit viel Gefühl!

Jetzt noch den Stecker des Blinkerkabels ziehen.

Geschafft, die rechte Seite ist "nackt".
Die linke Seite ist etwas einfacher - allerdings nur weil das Hitzeschutzblech entfällt:

27255e313b04e1887cca4ff7633f197d.jpg

Der Zusammenbau erfolgt in exakt umgekehrter Reihenfolge.

Fröhliches Schrauben!

  • yellowstone, RaMaZ und bth2009 bedanken sich