Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


Tutorial Information

  • Hinzugefügt am: 23.06.2010, 17:07
  • Aktualisiert: 06.10.2014, 19:59
  • Ansichten: 3670
 


* * * * *
2 Bewertungen

FI und ABS-Fehler, Auslesen der Servicecodes (Z1000 Bj. 07-09)

Hier beschreibe ich das Auslesen eines FI-Fehlers. Damit Fragen im Forum genauer gestellt werden können.

Geschrieben von P@trick am23.06.2010, 17:07
fehlercode servicecode fi-fehler dfi abs abs-fehler z1000 zrt00b zrt00c

-Zündung einschalten.
-FI Blinkt mit der roten LED zusammen
-Danach einmal kurz die Mode-Taste drücken um auf die gesammt KM zu gelangen
-Jetzt drückt man die Mode-Taste etwas langer.Im Display wird nun eine Zahl eingeblendet. Bei mehreren Fehlern werden die Zahlen nacheinander eingeblendet. (Hier zum Bsp. Fehler 31,Umkippsensor)

-11 Fehlfunktion des Hauptdrosselklappen-Sensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-12 Störung des Ansaugluftdrucksensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-13 Störung des Ansaugluft-Temperatursensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-14 Störung des Wassertemperatursensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-15 Störung des Umgebungsdrucksensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-21 Fehlfunktion des Kurbelwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-23 Fehlfunktion des Nockenwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-24 und 25 Drehzahlsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
Zuerst wird 24, dann 25 angezeigt, wiederholte Anzeige
-31 Störung des Umkippsensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-32 Teillastsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-33 Lambdasonde inaktiv, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-34 Sensorfehler des Abgasklappenstellantriebs, Verkabelung unterbrochen, kurzgeschlossen oder Seilzüge der Abgasklappen verstellt
-35 Fehler im Verstärker der Wegfahrsperre (ausgerüstete Modelle)
-36 Leerer Schlüssel
-39 ECU-Kommunikationsfehler
-51 Störung der Zündspule Nr. 1, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-52 Störung der Zündspule Nr. 2, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-53 Störung der Zündspule Nr. 3, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-54 Störung der Zündspule Nr. 4, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-56 Störung des Kühlerlüfterrelais, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
-62 Teillastsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-63 Fehlfunktion des Abgasklappen-Stellantriebs, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-64 Störung des Unterdruckschaltventils, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-67 Störung der Lambdasonden-Heizung, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
-94 Störung der Lambdasonde, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen



Ich hoffe so können Fragen zu FI-Fehlern im Forum leichter und preziser gestellt werden.

MFG P@trick

 

---------------------------

Anleitung zur Anzeige der ABS-Servicecodes

Die Servicecodes werden durch eine Reihe kurzer Blinksignale mit unterschiedlicher Pause der ABS-Kontrollleuchte angezeigt. Bei mehreren Fehlern beginnt die Anzeige mit der kleinsten Zahl und zeigt aufsteigend alle Fehlercodes (bis zu 14) an.

  • Zündung aus, den ABS-Selbstdiagnoseanschluss mit Masse verbinden (einpoliger grauer Draht mit Kontaktende, durch eine durchsichtige Gummitülle isoliert, in der Nähe der ECU)
  • Zündung einschalten - die ABS-Kontrollleuchte geht an für ca. 3s, danach aus und bleibt dann an (kein Fehler gespeichert)
  • im Fehlerfall: im 3s Abstand wird durch Blinken (0,4s) erst die Zehnerstelle, gefolgt von einer etwas längeren Pause, dann durch Blinken (0,4s) die Einerstelle codiert. (z.B. an, aus, an, länger aus, an, aus, an, aus, an, länger aus = 23)
  • Sind alle Fehler einmal angezeigt beginnt die Anzeige von vorne

Die Auflistung der Servicecodes (ABS)

Servicecode - Probleme - Leuchtenzustand

13 - Fehler am hinteren Einlass-Magnetventil (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil - EIN) - ON
14 - Fehler am hinteren Auslass-Magnetventil (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil - EIN) - ON
17 - Fehler am vorderen Einlass-Magnetventil (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil - EIN) - ON
18 - Fehler am vorderen Auslass-Magnetventil (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil - EIN) - ON
19 - Fehler am ABS-Magnetventil-Relais (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen, klebendes Relais - EIN oder AUS) - ON
25 - Vorder-, Hinterreifen abnormal (Reifen unter Standard, Deformation am Rad, Sensorrotor-Zähnezahl falsch) - ON
35 - Fehler am ABS-Motorrelais (Verkabelung kurzgeschlossen, unterbrochen und gesperrt, klebendes Relais - EIN oder AUS) - ON
42 - Vorderrad-Drehungssensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON
43 - Vorderrad-Drehungssensorverkabelung abnormal (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen) - ON
44 - Hinterrad-Drehungssensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON
45 - Hinterrad-Drehungssensorverkabelung abnormal (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen) - ON
52 - Stromversorgungsspannung abnormal (Unterspannung) - ON
53 - Stromversorgungsspannung abnormal (Überspannung) - ON
55 - ECU-Störung (ECU-Betrieb abnormal) - ON


ABS Servicecode löschen

  • ABS-Selbstdiagnoseanschluss auf Masse
  • Zündung an (die Anzeige der Fehlercodes beginnt)
  • Selbstdiagnoseanschlusse innerhalb von höchstens 12,5s 3 mal von der Masse lösen, zwischen den Wiederholungen min. 1s an Masse warten (Kontrollleuchte ist dabei an)
  • Löschung wird durch ein einzelnes Blinken der Kontrollleuchte nach der Prozedur quittiert

 

 

 

 

edit by tralf: ABS Teil hinzugefügt

  • schorsch, Micha68, ZHamster und 2 weitere bedanken sich