Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


Tutorial Information

  • Hinzugefügt am: 29.06.2010, 17:43
  • Aktualisiert: 18.11.2014, 18:45
  • Ansichten: 4509
 


* * * * *
1 Bewertungen

FI Fehler, Auslesen der Servicecodes (Z1000 Bj.03-06)

Hier beschreibe ich das Auslesen eines FI-Fehlers. Damit Fragen im Forum genauer gestellt werden können.

Geschrieben von P@trick am29.06.2010, 17:43
fehlercode servicecode fi-fehler dfi z1000 zrt00a 2003-2006
Anleitung zur Anzeige der FI-Servicecodes

Es gibt 2 Diagnosearten bei der Z bis Bj. 06.

-Diagnosemodus 1. Dieser dient zum auslesen Der FI-Fehlercodes die in diesem Augenblick anstehen.
-Diagnosemodus 2. Zum auslesen für die im Speicher hinterlegten Fehler die mal aufgetreten sind.
-------------------------------------------------------------------------------------
Diagnosemodus 1: Unter der Sitzbank in der näher der Batterie befindet sich ein gelbes Kabel mit einem runden Kabelschuh drauf. Dieses Kabel muss an den Minuspol (-) der Batterie. Nach ca. 2 Sekunden beginnt die FI lampe im Kombiinstrument zu blinken. Dieses blinken zeigt den Fehlercode. (Langes blinken = erste Zahl, kurzes blinken = zweite Zahl) Bei mehreren Fehlern werden die Codes nacheinander angezeigt.

Diagnosemodus 2: Um in diesen Modus zu gelangen muss das gelbe Kabel 5mal innerhalb von 2 Sekunden auf den Minuspol (-) getippt werden. Beim 6 Mal muss das Kabel auf dem Minuspol bleiben. Nun werden wie oben beschrieben die Codes angezeigt.

Um die Codes aus dem Fehlerspeicher zu löschen geht man wie folgt vor:
Versetze die Maschine in den Diagnose-Modus 2 (Wie oben beschrieben) dann muss die Kupplung für mehr als 5 Sec gezogen werden, die Kupplung wieder loslassen.

Während der Betätigung der Kupplung muss das gelbe Kabel an der Masse bleiben.

Danach das gelbe Kabel wieder lösen und gleich wieder in den Diagnosemodus2 gehen.

Danach müssten die Fehler aus dem Speicher raus sein....

Die Auflistung der Servicecodes (FI)

11 - Fehlfunktion des Hauptdrosselklappen-Sensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
12 - Störung des Ansaugluftdrucksensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
13 - Störung des Ansaugluft-Temperatursensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
14 - Störung des Wassertemperatursensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
15 - Störung des Umgebungsdrucksensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
21 - Fehlfunktion des Kurbelwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
23 - Fehlfunktion des Nockenwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
24 und 25 - Drehzahlsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
Zuerst wird 24, dann 25 angezeigt, wiederholte Anzeige
31 - Störung des Umkippsensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
32 - Teillastsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
51 - Störung der Zündspule Nr. 1, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
52 - Störung der Zündspule Nr. 2, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
53 - Störung der Zündspule Nr. 3, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
54 - Störung der Zündspule Nr. 4, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
62 - Teillastsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen

Ich hoffe so können Fragen zu FI-Fehlern im Forum leichter und präziser gestellt werden.

MFG P@trick


Edit tralf: Formatierung und Fehler
  • Joker1984 und micha020983 bedanken sich