Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


Tutorial Information

  • Hinzugefügt am: 03.06.2011, 11:18
  • Ansichten: 2356
 


* * * * *
0 Bewertungen

Orginal 750 07- Auspuff leermachen

Geschrieben von IkeAusB am03.06.2011, 11:18
Moin Moin,



wer Langeweile hat und ein bissel mehr Sound an seinem Serienpott will.

Viel Spaß beim nachmachen oder einfach nur mal angucken :pfeif:.



Also erstmal das gute Stück abbauen ...

Eingefügtes Bild



Hitzeschutzblech abschrauben,hintere Blendkappe abschrauben,vordere Blendkappe 3 Poppnieten ausbohren...3 Unterlegscheiben aufheben.

Ich habe zu erst mal hinten versucht auf zu machen... die Enden des Pott`s sind ineinander gesteckt und verschweißt... es reicht völlig 3 mm an den Enden abzuflexen

Eingefügtes Bild



Eingefügtes Bild





Eingefügtes Bild



Was ich jetzt weiß ... so geht er nicht raus... da der angeschweißte Auspuffhalter so durchgeschweißt ist das die Nähte innen durchgeschweißt sind und man das Innenleben nur mit sehr viel Gewalt rausbekommt.

Ich habe dann noch vorne aufgeflext...

Eingefügtes Bild



Zwischen Endkappe und Pott durch den Spalt Rohre durch gesägt..dann konnte ich ihn prima nach vorne rausziehen...

Eingefügtes Bild



Drin ist so ein Lochblechkorb... umhüllt mit 5-6 mm Dämmmaterial...Bild fehlt

Eingefügtes Bild



Schweißnähte aussen am Lochblech wegschleifen... dann kann man mehr oder weniger beschädigt das tolle Schallbrechungssystem rausziehen/rausprügeln...

Eingefügtes Bild



Die rot makierten sind unsere von aussen sichtbaren Röhrchen

Eingefügtes Bild



Bleche sollten erhalten bleiben... stören zwar den Klang aber das hintere stabilisiert ja die verbleibenden Röhrchen und das vordere habe ich wieder reingebaut da man in den Auspuff mit Taschenlampe guckt *Rennleitung* sieht man wie auch vorher das Blech und nicht direkt durch bis zum entfernten Kat...

Eingefügtes Bild



Kann also alles raus..bis auf unsere 2 Röhrchen...kann man je nach Geschmack kürzen... ich habe nicht mehr wie nötig gekürzt...***hätte ich mal mehr kürzen solln*** :danke:

Eingefügtes Bild



Sollte dann so aussehen...wenn man alles wieder gerichtet hat...

Eingefügtes Bild



Von aussen die Bleche wieder am Korb anschweißen...soll ja nicht klappern...glatt schleifen..optik egal..sieht keiner :D

Eingefügtes Bild



Röhrchen musste ich ja wieder an die Endkappe anschweißen... kann man sich sparen wenn man sie nicht abschneiden muss und den Korb auch so rausbekommt... Röhrchen in die Löcher einfädeln und dann den Lochblechkorb wieder an der Endkappe bissel anschweißen...

Eingefügtes Bild



Tja Aussenhülle ...

Eingefügtes Bild



Und hier einfach mal Kat abflexen...darunter ist noch einer,den kann man ausbohren/fräsen mit Akkubohrer oder so... BTW noch einer befindet sich am Krümmer...

Eingefügtes Bild



Schön zusehen auch die Abgasklappe ... ich lass sie drin...

Eingefügtes Bild



Alles wieder zusammenstecken...Dämmzeug nicht vergessen...und die Nähte wieder verschweißen... Chic schleifen...wer sauber und sorgfältig arbeitet muss nicht lackieren,da die Blendkappen die Öffnungsstellen verbergen... aus Korrosionsgründen die Stellen bissel lackieren...vordere Enkappe wieder druff und mit Unterlegscheiben/Poppnieten festmachen... hintere Endkappe anschrauben... Fertig.

Eingefügtes Bild



Der mit der Dreckigen Endkappe ist der Leere...

Eingefügtes Bild



Eingefügtes Bild



Eingefügtes Bild



Eingefügtes Bild



Eingefügtes Bild



Zum Schluß noch...



Abgasklappe ist ja erhalten geblieben... ich habe die Feder entfernt..dann die Welle der Klappe etwas schwergängig gemacht...ordentlichen Schlag mit dem Hammer seitlich druff... Jetzt kann man je nach dem per Hand auf und zu machen... zu ist echt so wie vorher mit Klappe auf...



Man sollte aber nicht mit der Klappe zu fahren..vllt. nur kurz wenn die Rennleitung inner Nähe ist...kann ja nicht gesund sein...muss ja ausatmen...



Soundprobe gibts dann die Tage mal...