Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


Tutorial Information

  • Hinzugefügt am: 31.10.2011, 18:19
  • Aktualisiert: 23.01.2012, 16:16
  • Ansichten: 1956
 


* * * * *
4 Bewertungen

Montage RIZOMA CT017 Bremsflüssigkeitsbehälter hinten

Montage RIZOMA CT017 Bremsflüssigkeitsbehälter hinten

Geschrieben von Syccon am31.10.2011, 18:19
Wer Bedenken hat oder sich handwerklich dazu nicht im Stande fühlt, sollte in die Werkstatt fahren.



Hier mal ein kurzes How-To zum Austausch des original Bremsflüssigkeitsbehälters hinten, gegen einen RIZOMA CT017 an der 2011er Z1000. Unter Verwendung des mitgelieferten Halters.



Bremsen während des Umbau's nicht betätigen.

Das Motorrad dazu am besten auf einen Heckständer stellen.




Eingefügtes Bild

Der RIZOMA CT017 mit Schlauchanschluss unten

Eingefügtes Bild

Behälter öffnen. Mit einer Spritze inkl. Kanüle (gibt's in jeder Apotheke) die Bremsflüssigkeit aufziehen, bis der Becher leer ist.

Eingefügtes Bild

Mal noch etwas warten. Da läuft noch was von der Innenwand nach. Den Rest bis zum Schlauch aufziehen.

Eingefügtes Bild

Schlauchschelle mit einer Spitzzange zusammendrücken und nach unten schieben.

Eingefügtes Bild

Alles mit Putzlappen oder Küchenrolle abdecken, falls Bremsflüssgikeit irgendwo hintropften sollte. (Mir ist nicht ein Tropfen daneben gegangen) :D

Eingefügtes Bild

Behälter abschrauben. (Die Schraube kann man nicht mehr verwenden. Ich hatte zum Anbau noch eine schöne schwarze da.) Jetzt den Schlauch mit der linken Hand festhalten und den Behälter mit der rechten Hand vorsichtig abdrehen. Das geht verhältnismäßig leicht, ohne dass Bremsflüssigkeit aus dem Schlauch läuft.

Eingefügtes Bild

Das ganze sieht dann so aus. Der Schlauch ist bis zum Rand mit Flüssigkeit gefüllt.

Eingefügtes Bild

Das neue Schmuckstück aus der schicken Verpackung nehmen und den größeren der beiden Anschlüsse anschrauben. (Ich habe einen Putzlappen um den Anschluss gelegt und mit einer Kombizange noch mal etwas festgezogen. Handfest war mir zu wenig. Zumal man den nicht richtig fassen kann)

Eingefügtes Bild

Den Halter an der Stelle markieren, wo er gebogen werden soll.

Eingefügtes Bild

Den Halter in einen Schraubstock einspannen und nach vorne biegen. Nicht einfach mit dem Finger! Dann biegt er sich mehr bei den Löchern. Am besten ein Kantholz anlegen und rum drücken.

Eingefügtes Bild

Das ganze sollte dann so aussehen.

Eingefügtes Bild

Jetzt den Halter wie im Bild (nicht) zu sehen auf das Holz schrauben, damit er halt hat und man beim sägen einen vernünftigen Schnitt hinbekommt. Wichtig! Nach dem ersten Loch absägen. Den Winkel nicht länger lassen. Sonst reicht der Schlauch nicht mehr.

Eingefügtes Bild

Das ganze sieht dann so aus. Den Schnitt mit einer Feile entgraten. Ich habe jetzt den Halter mit feinem Schleifpapier angeraut und 2x schwarz lackiert. Sieht einfach besser aus.

Eingefügtes Bild

Den Halter an der alten Stelle, mit einer schönen schwarzen Schraube, wieder anschrauben.

Hinweis: Der Schlauch zwischen Bremspumpe und Behälter ist in der Mitte mit einer Plastikschelle befestigt. Diese habe ich komplett entfernt, weil sonst der Schlauch zu straff hängt.


Eingefügtes Bild

Den RIZOMA CT017 auf den Halter schrauben. (Ich konnte die mitgelieferten Unterlegscheiben nicht verwenden. Die waren zu dünn. Der Behälter wurde damit nicht fest. Ich musste etwas stärkere Unterlegscheiben nehmen.) Schlauch vorsichtig anschließen und die Schlauchschelle wieder nach oben schieben. Den Behälter wieder mit der Bremsflüssigkeit aus der Spritze befüllen. Die Menge passt genau.

Eingefügtes Bild

Fertig!
  • FranKawa und bpniners bedanken sich