Jump to content

goOse's Bastelgehege

  • entries
    7
  • comments
    4
  • views
    1,423

Die zweite und nun ernsthafte Version des SMD Rücklichts

goOse

280 views

Nun mal ein kleines Update, auch wenn es schon ein wenig her ist...

Nach dem ersten Prototypen, welcher mir als eine Art Test diente zum die einzelnen Komponenten im Zusammenspiel zu testen - hier nun eine Einsatzfähre Version die zur Zeit auch in einer Zett Ihre Testrunden dreht...

 

Als ersten mussten wieder Platinen her, welche an das Platinendesign der z1000 (10-13) angelehnt war.

 

gallery_6154_1698_47156.jpg

 

Das ganze dann Bestückt und mittels Abstandhaltern, gestaffelt zusammen gesetzt, so das möglichst viele SMD's den selben Abstand zum Gals des Rücklichtes hatten und ein möglichst ähnliches Lichtbild erzeugen würden.

 

gallery_6154_1698_169063.jpg

gallery_6154_1698_241124.jpg

gallery_6154_1698_389672.jpg

 

Das gesamte Design hatte ich so ausgelegt, dass es quasi Plug&Play in das normale Gehäuse des Zubehörrücklichts rein passte und ich quasi nur noch die Kabel meiner Platine mit dem Kontakten des Steckers zum Bike verlöten musste.

 

gallery_6154_1698_102771.jpg

gallery_6154_1698_391487.jpg

 

Und dann noch das Glas mit meinen Inlays und schon war es fertig:

gallery_6154_1698_334717.jpg

 

 

Nun aber auch noch der Vergleich zwischen einem 5mm LED Rücklicht der bisherigen Version und der SMD Version. Zunächst meine mit dem Normallicht: (Links 5mm LED, Rechts SMD)

gallery_6154_1698_539083.jpg

 

Wie man sieht ist die Ausleuchtung rechts sehr homogen und gleichmäßig. Nicht ganz so perfekt wie bei der der Originaltechnik der z1000, aber sehr nahe dran und somit sehr zufriedenstellend.

 

Nun der Vergleich, wenn die Bremse betätig würde.

gallery_6154_1698_368836.jpg

Der Unterschied zwischen normalen Licht und Bremslicht ist im Vergleich zur LED Version sehr gravierend. Man sieht schon einen ernsthaften Unterschied, aber besonders im direkten Vergleich ist das SMD Rücklicht weit unterlegen. (auf dem Bild sieht es noch gravierender aus wie in der Wirklichkeit...)

 

Unter gravierende Unterschied kommt meiner Meinung nach dadurch, dass die 5mm LEDs das Licht bündeln und als hellen Punkt auf die Diffusorfolie projiziert. Die SMD's hingegen leuchten auch beim Bremsen mit 3 facher Leistung im Vergleich zur Normallicht, aber das licht ist halt nicht gebündelt und bildet keine Lichtpunkte. Daher kommt einem das Bremslicht viel dunkler vor.

 

http://youtu.be/updtz7O727A

 

Bis ich eine Möglichkeit finde, das Bremslicht Intensiver zu bekommen, wird das SMD Projekt ersteinmal ruhen.

Schade eigentlich, aber wer weis was noch kommt^^

  • Like 1


0 Comments


Recommended Comments

There are no comments to display.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.