Jump to content
RalfZ

Auswuchten der Räder

Recommended Posts

Guest fenrir

Zum Reifen montieren und wuchten brauchts keinen Meister. In allen umliegenden Reifenläden bei mir hier in München wird die Arbeit von Arbeitern aus aller Herren Länder erledigt. Da alles mit Maschinen abläuft ist das keine schwere Arbeit, ich selber montier mir meine Schluffen noch auf die alte Art mit Montiereisen. Gewuchtet wird ebenfalls von Hand mit dem guten alten Wuchtbock.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest uwe J.

@fenrir

 

 

 

Hallo,

 

du hast vollkommen recht das bei Reifendiensten die Reifenmontage von Arbeitern aus allen Ländern erledigt wird.

 

Das ist aber der Punkt:

 

Für fast alles braucht man eine Ausbildung nur nicht bei der Reifenmontage und dieses wird sich wohl ändern.( müssen )

 

Michelin hat da schon mit angefangen zumindest bei der Bereifen PAX im PKW bereich.

 

Um diese Reifen Montieren zu dürfen muss ein Lehrgang besucht werden und nach einer Prüfung hat man die Berechtigung für 2Jahre.

 

Das Wuchten mit Hand ist für mich auch noch das beste Wuchten da die Aufspannmittel für Motorrad bei Wuchtmaschinen unangenehme Unwuchten dazu zaubern können.

 

Da du aus München kommst kennst du ja bestimmt auch meinen Arbeitgeber – Tip Top Stahlgruber –

 

Wir haben unsere Zentrale in Poing -- früher in der Einsteinstraße.

 

Weiterhin gibt es ja auch die Stiftung wo wir KFZ Meister sowie Vulkanisationsmeister ausbilden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@ uwe J.

 

 

 

Du hast insofern recht, das die modernen Auots ( jünger 10 Jahre) mittlerweile Felgen haben, bzw Reifen die wirklich schwieriger zu montieren sind wie die die ich am Auto fahre, bei den Mopeds verhält sichs ähnlich, aber an nem Oldtimer, mit Speichenfelgen und Schlauchreifen ist auch ziemlich aufwändig zu montieren..

 

Ich fahre zum Glück noch alte Auots mit 13 bzw 14" Rädern mit 70er bzw 60er Höhe, das ist noch quasi herkömmlich , aber die ganzen 16-19 Zöller mit 40er oder 45er Höhe sind da weit aus schwieriger zu montieren

 

wie auch immer ich moniere zwar auf der Maschine meine Reifen, und wuchte von Hand ( Mopedreifen) da mach ich keine Wissenchaft draus und will von dem neumodischen Zeugs auch nix wissen...

 

ich will ja damit kein Geld verdienen sondern nur sparen..

 

:mad2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest fenrir

Wenn man einen Meister braucht um Reifen zu montieren, dann darf ich bei meinen Kumpels keine Reifen mehr aufziehen, ebensowenig bei Leuten die bei mir einen Reifen gekauft haben.

 

Ohne Montage wird mir aber keiner einen Schluffen abkaufen. Schon wird einem wieder das wasser abgegraben. Weshalb braucht man als Deutscher in Deutschland für jeden Scheiß einen Meistertitel ?

 

X-beliebige Werkstätten in Ausländerhand brauchen in Deutschland keinen Meister. :mad2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

So ein Blödsinn wird sich garantiert nicht durchsetzen!

 

Was machen die Betriebe ( ich rede jetzt von Kleinbetrieben) die schon ewig ne Montiermaschine haben und halt nebenbei auch Reifen verkaufen und montieren...

 

Jetzt mal ehrlich: Nen Meister zum Reifen montieren??

 

Da kann DE dann wirtschaftlich total einpacken..

 

Der Rest der Welt lacht sich dann einen ..

 

Fenrir, ich glaube an sowas nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest uwe J.

So hat alles begonnen!

 

 

 

Meisterpflicht: Die Zeit ist reif

 

 

 

 

 

Business

 

Von Peter Schmidt

 

 

 

NACH DER NOVELLIERUNG der Handwerksordnung besteht die Meisterpflicht für Reifenservice bereits

 

seit 2004. Mit dem Ablauf dieses Jahres endet aber auch die Übergangsfrist für all die Betriebe, die bis

 

jetzt noch keinen Meister stellen. Wir sprachen mit dem BRV-Geschäftsführer Hans-Jürgen Drechsler

 

über den gegenwärtigen Stand der Umorganisation in der Branche und über die Möglichkeiten, Versäumtes nachzuholen.

 

 

 

 

 

http://zeuss.bva-bielefeld.de/gb/2004/download/media/GB_April_S79-80.pdf#search=%22Meisterpflicht%20im%20reifendienst%22

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

So ein Schwachfug!!

 

 

 

Natürlich sehe ich ein das man wenn man siwas macht, nicht grade Bäcker sein soll( nix gegen die Bäcker),

 

Natürlich soll in einem Fachhandel ( sagt ja schon der Name) eine qualifizeirte Person da sein..

 

trotzdem ist diese "Meisterpflicht" typisch deutscher Behördenschwachsinn udn reine Geldschneiderei!

 

 

 

Aber was rege ich mich überhaupt auf.... ich werde das so handhaben wie bisher und es wird sich nichts für mich ändern... sollen die doch erlassen, beschließen, was auch immer... :mad2::baby:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Venom
Dingens schrieb am 04.10.2006 14:07

 

So ein Schwachfug!!

 

 

 

Natürlich sehe ich ein das man wenn man siwas macht, nicht grade Bäcker sein soll( nix gegen die Bäcker),

 

Natürlich soll in einem Fachhandel ( sagt ja schon der Name) eine qualifizeirte Person da sein..

 

trotzdem ist diese "Meisterpflicht" typisch deutscher Behördenschwachsinn udn reine Geldschneiderei!

 

 

 

Aber was rege ich mich überhaupt auf.... ich werde das so handhaben wie bisher und es wird sich nichts für mich ändern... sollen die doch erlassen, beschließen, was auch immer... :wink: :dito:

 

 

 

:lol: wie Recht du hast. Besch :baby: Bürokratismus hier in Deutschland :mad2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest uwe J.

Das kann man so oder so sehen. :text:

 

 

 

Es ist eine „gefahrgeneigte Tätigkeit“ d.h. bei unsachgemäße

 

Ausübung ist mit Gefahren für Leben und Gesundheit Dritter verbunden.

 

Es gibt serienmäßige Reifen / Radkombinationen bei bekannten Herstellern die viel mehr fordern als eine herkömmliche Montage.

 

 

 

 

 

Reifen mit Notlaufeigenschaften

 

Felge zb. EH2, AH2, CH2 und und…….

 

Luftdrucküberwachungssystem ( auch bei Motorrädern ) direkt oder indirekt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Venom

Was ja nicht heisst, dass ein Meister davor gefeit ist, einen Fehler bei der Montage zu machen... Ein gewisses Maß an Erfahrung und Können ist natürlich unbedingt erforderlich. Man muss es aber nicht übertreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
uwe J. schrieb am 04.10.2006 14:50

 

Das kann man so oder so sehen. :text:

 

 

 

Es ist eine „gefahrgeneigte Tätigkeit“ d.h. bei unsachgemäße

 

Ausübung ist mit Gefahren für Leben und Gesundheit Dritter verbunden.

 

Es gibt serienmäßige Reifen / Radkombinationen bei bekannten Herstellern die viel mehr fordern als eine herkömmliche Montage.

 

 

 

 

 

Reifen mit Notlaufeigenschaften

 

Felge zb. EH2, AH2, CH2 und und…….

 

Luftdrucküberwachungssystem ( auch bei Motorrädern ) direkt oder indirekt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich hast du ein bissel recht..neee eigentlich in dem Fall hier voll und ganz

 

Das mit den Notlaufdingern... und so

 

Sowas lass ich mir noch als halbwegs sinnvoll gefallen, aber Luftdrucküberwachung??

 

Was für ein Idiot läßt sich sowas einfallen??

 

Ich bin nicht gegen Fortschritt, aber man kann sich auch ein Klavier ans Knie nageln...

 

 

 

Zum Luftprüfen gehe ich anne Tanke oder in meine Garage, da bekommt men eventuell schmutzige Fingerspitzen und muß sich bücken...

 

 

 

Ansonsten finde ich solch Entwicklung nur recht müssig...da braucht man dann einen Kontrolleur ( Meister ) für den Kontrolleur ... udn keiner macht am Ende die Arbeit...

 

das erinnert mich alles ein wenig an die Story mit den deutschen Ruderteam..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest fenrir

Da lob ich mir meine alten Ex-Sportenduros vom Schlag KTM 250 GS oder so. Da wurde überhaupt nie gewuchtet, weder vorne noch hinten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tommy_68
uwe J. schrieb am 04.10.2006 14:50

 

Das kann man so oder so sehen. :text:

 

 

 

Es ist eine „gefahrgeneigte Tätigkeit“ d.h. bei unsachgemäße

 

Ausübung ist mit Gefahren für Leben und Gesundheit Dritter verbunden.

 

Es gibt serienmäßige Reifen / Radkombinationen bei bekannten Herstellern die viel mehr fordern als eine herkömmliche Montage.

 

 

 

 

 

Reifen mit Notlaufeigenschaften

 

Felge zb. EH2, AH2, CH2 und und…….

 

Luftdrucküberwachungssystem ( auch bei Motorrädern ) direkt oder indirekt!

 

 

 

 

 

 

 

 

Da will ich Dir auch nicht widersprechen. Aber mal ganz ehrlich... was bringt mir ein Meister, der bezahlt werden will, meinen Reifen/Rad aber nichtmal zu gesicht bekommt.

 

 

 

Viel sinnvoller wäre da ein Zwei-Wochen-Lehrgang oder ähnliches für jemanden der sich dann auch damit beschäftigt.

 

 

 

Zum Hinterradwuchten kann ich nichts sagen. Bisher wurde es immer gemacht.

 

 

 

Gruß

 

Tommy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest uwe J.

@ Dingens

 

 

 

Hey, seih doch nicht immer sooo negativ eingestellt :mad2: !

 

 

 

Also:

 

Die von dir genanten Notlaufdinger sind mittlerweile Serienmäßig verbaut und das im nächsten Jahr sogar bei VW und vielleicht noch Ford.

 

Dadurch das diese Reifen mit Notlaufeigenschaft im Pannenfall ( ohne Luft ) eine so gute Fahreigenschaft haben das man es meist nicht bemerkt, ist darum eine Luftdrucküberwachung Pflicht.

 

 

 

Luftdrucküberwachungsysteme für Motorräder sind bei MV zu erwarten und als Zubehör kann man diese super einfach in jedem Bike verbauen. Wir verkaufen diese Dinger recht gut mit Display wo man sogar beim Fahren den Druck sehen kann. Für mich ist dieses nicht schlecht wenn ich auf der GP Strecke fahre.

 

Braucht kein Mensch, ist aber auch nicht schlecht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.