Jump to content
Paganini

Erfahrungen mit der Rennleitung?

Recommended Posts

Joerch

Danke HarryZ:thumbs_up:, Du meinst aber Einruhr, oder? Dort steht an der Brücke eine Baustellenampel. Sie stehen da in letzter Zeit häufiger, gerne auch um eine Lasermessung für Fahrer zu machen, die aus Richtung Vogelsang kommen. Deshalb ist bei der Ortseinfahrt aus dieser Richtung dringend 50 geboten.

@Kurvenkratzer, kennst Du Gegend?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Nein, dort war ich noch nie, als Niedersachse ist die Gegend nur im Urlaub fahrbar. Ich hatte lediglich aufmerksam gelesen.

Die letzte Begegnung der dritten Art hatte ich mit der Dose im Mai 2018, gelasert abzüglich Toleranz 21 zu viel, Außerorts bei erlaubten 50 wegen Straßenschäden (früher 70)

Da habe ich gesagt, ich verliere auf der Strecke jeden Tag morgens 2 und abends 2 Minuten, mal mindestens 230 Arbeitstagen...7Jahre... und er könne sich ausrechnen, wieviel Lebenszeit ich allein auf der Strecke verliere, nur weil die Straße nicht repariert wird!

Mittlerweile ist die Straße neu belegt, das Tempolimit in Teilen geblieben. Man versucht immer die Leute zu verarschen🤭

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Joerch ,

 

ja  , natürlich Einruhr. Hatte das verwechselt  ....:wall:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joerch
vor 11 Stunden schrieb Kurvenkratzer:

Ich hatte lediglich aufmerksam gelesen.

Ich auch und genau deshalb hatte ich genauer nachgefragt, da ich als Anwohner die Gegend durchaus kenne und die Strecke ein Teil meiner „Feierabendroute“ ist. Zumal die Ordnungshüter dort an wechselnden Orten stehen und immer zu unterschiedlichen Zeiten und Gründen dort agieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sashko

erst eine kontrolle gehabt in all den jahren 

schön nach dem grossen z treffen in der rhön an der wasserkuppe ,grosskontrolle krad waren bestimmt 2 aufallig blau silbern getarnte bullis und 2 räder.

alles was dort oben auf dem parkplatz fuhr oder vorbei fuhr wurde kontroliert, waren freundlich und es gab nix zu beanstanden db messung haben sie keine gemacht. wollten halt den üblichen papierkram sehen und gut war es.

immer dran denken wie man in den wald reinschreit so kommt es auch wieder raus in diesem sinne gute fahrt ohne grössere probleme

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hardy76

Ich habe bis dato auch nur gute Erfahrungen mit den Jungs und Mädels gemacht.

Ist halt wirklich so: Nett und freundlich sein, nicht blöde kommen und es werden auch mal 5we, gerade sein gelassen. 

 

Sind auch nur Menschen die Ihren Job machen........ und den will ich nicht machen müssen!

 

 

Edited by hardy76

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Wenn ich das so lese, haben wir vor 2 Jahren anscheinend den einzigen :zensur:erwischt. War ein Motorradpolizist in Raum DON und der war schlicht und einfach auf Anzeigen aus. 

„Nett sein“ war bei dem reine Verschwendung von Lebenszeit! :wacko:

 

Aber irgendwie auch normal. Warum soll es ausgerechnet in dem Berufstand keine :zensur: geben? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher

1983 habe ich mir eine gebrauchte 80iger gekauft, bin vom Händler direkt zum TÜV (sonst hätte ich noch länger warten müssen), die kam sie ohne Probleme über den TÜV, auf den Heimweg kam ich in einer Kontrolle.

Sagte zu ihn das ich gerade neu gekauft habe und direkt vom TÜV kam, seine Antwort "..habe ich einen grauen Kittel an und steht TÜV auf den Kittel?" das alles Interessierte ihn nicht, er drehte sie auf links konnte aber nichts finden und musste mich ziehen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

@Frank: Nee, ich habe mit unseren gefiederten Freunden die komplette Bandbreite hinter mir, Schießerei mal ausgenommen.

Angefangen beim supernetten, der uns 50er-Pimpfe damals vor seinem Kollegen warnte und meinte, wir sollten mit den frisierten Dingern lieber anderswo lang fahren, bis zu Balgereien auf Demos. Schön war auch - und noch gar nicht solange her, wir wurden von einer Streife angehalten  - der sehr junge und auch recht kleine Polizist, der sich vor mir aufbaute - wir hatten vorher eine kleine Diskussion zum Thema Rechtsverordnung - und mir etwas hilflos, mangels Argumenten erklärte: "Erlauben Sie mal, immerhin bin ich Landesbeamter!"

Ich antwortete daraufhin : "Na toll, ich bin Bundesbeamter!" 

Daraufhin brachen meine Kumpels, vor allem aber seine Kollegin in lautes Gelächter aus. Damit war 's dann auch erledigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher

Während meiner Barras Zeit,  hatte ich Stress mit einen Passanten der seinen Bruder holen wollte, plötzlich die Sheriff da und da ich als Fernmelder Verschlüsselungen gemacht habe, habe ich denen gesagt das sie sich nicht nähern dürfen, das fanden die nicht lustig und haben ihre Waffen gezogen aber nur bis zu den Zeitpunkt wo die Feldjäger kamen, die ich vorsorglich gerufen habe, da habe ich mich schnell vom Acker gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bike14mx
vor 4 Stunden schrieb Frank:

Wenn ich das so lese, haben wir vor 2 Jahren anscheinend den einzigen :zensur:erwischt. War ein Motorradpolizist in Raum DON und der war schlicht und einfach auf Anzeigen aus. 

„Nett sein“ war bei dem reine Verschwendung von Lebenszeit! :wacko:

 

Aber irgendwie auch normal. Warum soll es ausgerechnet in dem Berufstand keine :zensur: geben? 

Der liebe Motorradpolizist ist bei uns nonstop unterwegs und ist völlig spaßbefreit. Fährt abwechselnd in grün-weiß und dann wieder mit ner schwarzen BMW. Also aufgepasst auf der B 25.

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpikeZ

Von geschätzten 20 Kontakten liefen 18 freundlich ab, sowohl mit PKW als auch mit Moped. Zwei mal machte ich hingegen schlechte Erfahrung.

Einmal in BaWü nach gewaltiger Fehleinschätzung und der Unfähigkeit zuzuhören,  ein Zeuge konnte zum Glück die Situation retten.

Und einmal in der Region Donauwörth mit einem übereifrigen zivilen der meinte seine Dienstwaffe in der Hand statt im Holster tragen zu müssen.

Evtl. hatte der zu viel Fern geschaut.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcus Zett

Bisher 3 x Kontakt mit der Rennleitung ..

 

1. Kontakt - L539 Höhe "Walldorfkindergarten Willertshagen" (Meinerzhagen) - da haben die Beamten eine "Boxengasse" eingerichtet und alles rausgewunken und kontrolliert. (findet dort regelmäßig statt)

    Kontrolle fand gegen 16 Uhr statt und der Polizist war super unfreundlich. Vermutlich schon länger im Dienst dort und wer weiß, was er alles schon erlebt hat an dem Tag.

    Höflichkeitsfloskeln seinerseits waren Fehlanzeige ! Einfach nur: "Fahrzeugkontrolle - Papiere"

    Auf meine Antwort "guten Tag .. einen Moment bitte, ich hole die Papiere vor" kam null Reaktion. Da alles eingetragen und auch sonst alles in Ordnung war, kam tatsächlich nur ein "Tschüß ... weiterfahren" :o

    Mein Bauchgefühl sagte mir, dass auch nur ein blöder Spruch von mir, den guten Mann hätte noch übellauniger gemacht.

    Somit alles richtig gemacht. Einfach freundlich bleiben ..

 

2. Kontakt - B515 Volkringhausen (Hönnetal) Höhe Glashüttenweg - dort werden regelmäßig "präventive Gespräche" geführt und die Beamten ziehen aus ihrer Sicht "Risikofahrer" raus ...

    Merkwürdigerweise hielten die nur Fahrer von Supersportlern oder Nakedbikes an, deren Fahrer in Leder gehüllt waren. Extrem laute Harleys fuhren unbehelligt an der Kontrolle vorbei ..

    Der Polizist war sehr freundlich ! Stellte sich vor und teilte seine Absicht mit. In Kurzform belehrte er mich, dass ich aufpassen und mit angemessener Geschwindigkeit fahren möge.

    Seinen Blick ließ er dabei über meine damalige Z800e schweifen und bemerkte sofort die Umbauten. Er hat sie gänzlich mündlich aufgeführt, wollte aber keine Papiere sehen.

    Aufgrund seiner wirklich freundlichen und sympathischen Ausstrahlung konnte ich nur mit Freundlichkeit entgegnen und es war ein recht unterhaltsames Gespräch.

    Auch hier die Erkenntnis, dass freundlich einfach weiterkommt.

 

3. Kontakt - Ort behalte ich für mich, da ich es dem Beamten versprochen habe.

    Ich wurde von einem Kradpolizisten überholt, da ich tatsächlich einen nicht unerheblichen Verstoß beging :wacko:

    Der blau gekleidete Mann klappte seinen Helm hoch und begrüßte mich sehr freundlich. Nach der üblichen Floskel erklärte er mir meinen Verstoß. Ich blieb auch hier freundlich, da der Polizist schlicht und ergreifend im Recht war.

    Letzlich gab ich "alles zu", da ich einen Fehler gemacht habe und erwischt wurde und der Beamte ließ mich wissen, dass ich nicht zu seiner tatsächlichen Zielgruppe gehörte. Dennoch könne er mich nicht ganz ungeschoren

    "laufen lassen". Somit bekam ich eine Knolle, die ein Denkzettel war und dennoch nicht die volle Wucht der Staatsmacht abbildete ;)

    Ich hab mich dann noch eine Weile mit ihm unterhalten. Ebenfalls mit der erneuten Erkenntnis, dass freundlich durchaus helfen kann.

    Okay .. vermutlich lag es in diesem Fall auch einfach an der Gelassenheit von dem Beamten. Ein anderer Kollege hätte mich vielleicht gänzlich zerlegt und wäre das volle Programm gefahren.

 

Mein Fazit für die Rennleitung:

Freundlich und sachlich bleiben. Dann sind in der Regel die Beamten auch freundlich und sachlich.

Die machen nur ihre Arbeit (und da möchte ich echt nicht mit tauschen) und wenn wir alle mal ganz ehrlich sind ... in vielen Fällen hat das Problem tatsächlich einen Helm und keine Mütze auf ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.