Jump to content
IGNORED

Reifenmontiermaschine / Reifenmontiergerät


Guest
 Share

Recommended Posts

Hat jemand von euch schonmal mit so einem oder mit ähnlichem Gerät selbst Reifen aufgezogen?

 

 

 

gp503web1250jpg.jpg

 

 

 

60170401270.jpg

 

 

 

Wenn die Teile nicht so teuer wären, wäre es auf jeden Fall mehr als nur eine Überlegung wert, vorausgesetzt die Teile funktionieren auch gescheit. Deshalb meine Frage.

 

 

 

Grüße

 

Christian

Link to comment
Share on other sites

also ausprobiert habe ich es noch nicht. aber es sieht sehr unstabil aus und wenn man mal zugeschaut hat wenn reifen aufgezogen werden, da brauch man etwas mehr kraft für.

 

 

 

greetz benny

Link to comment
Share on other sites

Ach mein Vatter hat seine Enduroreifen immer selbst ab- und aufgezogen. Und das nur mit so Plastik-Felgenschützern und Metallhebeln :mrgreen:

Link to comment
Share on other sites

Hat jemand von euch schonmal mit so einem oder mit ähnlichem Gerät selbst Reifen aufgezogen?

 

 

 

gp503web1250jpg.jpg

 

 

 

Wenn die Teile nicht so teuer wären, wäre es auf jeden Fall mehr als nur eine Überlegung wert, vorausgesetzt die Teile funktionieren auch gescheit. Deshalb meine Frage.

 

 

 

Grüße

 

Christian

 

 

 

das GP 503 soll hervorragend funktionieren. ich habe z. b. im triumph-forum nur gutes darüber gehört, von leuten die es regelmäßig (z. b. an der rennstrecke) benutzen.

Link to comment
Share on other sites

@garp: hehe, ich wusste das du dazu was schreibst :mrgreen:

 

 

 

Dann wäre geklärt dass es funktioniert, bleibt nur der Preis. Wären da nicht ein paar Leute zu finden die da Interesse dran haben. Muß ganz ehrlich sagen 400€ ist mir für das bissl Blech echt zu viel.

 

 

 

Eigentlich bin ich für solche Lösungen eigentlich nicht zu haben, man muß sich immer absprechen, da kann man auch fast einen Termin beim Reifenhändler machen.

Link to comment
Share on other sites

@garp: hehe, ich wusste das du dazu was schreibst :baeh:

 

 

 

Dann wäre geklärt dass es funktioniert, bleibt nur der Preis. Wären da nicht ein paar Leute zu finden die da Interesse dran haben. Muß ganz ehrlich sagen 400€ ist mir für das bissl Blech echt zu viel.

 

 

 

Eigentlich bin ich für solche Lösungen eigentlich nicht zu haben, man muß sich immer absprechen, da kann man auch fast einen Termin beim Reifenhändler machen.

 

 

 

tja, da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen :mrgreen:

 

 

 

PS: bei der rechnung hast du hast noch den wuchtbock und den kompressor vergessen :teu1:

Link to comment
Share on other sites

@garp: hehe, ich wusste das du dazu was schreibst :baeh:

 

 

 

Dann wäre geklärt dass es funktioniert, bleibt nur der Preis. Wären da nicht ein paar Leute zu finden die da Interesse dran haben. Muß ganz ehrlich sagen 400€ ist mir für das bissl Blech echt zu viel.

 

 

 

Eigentlich bin ich für solche Lösungen eigentlich nicht zu haben, man muß sich immer absprechen, da kann man auch fast einen Termin beim Reifenhändler machen.

 

 

 

tja, da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen :mrgreen:

 

 

 

PS: bei der rechnung hast du hast noch den wuchtbock und den kompressor vergessen :teu1:

 

 

 

Ja, aber der Wuchtbock kostet nicht viel und einen Kompressor hab ich in der Garage.

Link to comment
Share on other sites

Ich selber habe mit dem Gp 503 keine Erfahrung, abert ein Kollege aus dem Gpz Forum, halt der ist auch hier regristriert, weil er auch ne z750 fährt ist von dem Teil wohl begeistert, kostet zwar sein Geld scheint aber wirklich richtig gut zu sein.

 

Ralfz heißt der Gute, vielleicht einfach mal an-pN-nen

Link to comment
Share on other sites

Ich selber habe mit dem Gp 503 keine Erfahrung, abert ein Kollege aus dem Gpz Forum, halt der ist auch hier regristriert, weil er auch ne z750 fährt ist von dem Teil wohl begeistert, kostet zwar sein Geld scheint aber wirklich richtig gut zu sein.

 

Ralfz heißt der Gute, vielleicht einfach mal an-pN-nen

 

 

 

Danke, hab ihn mal angeschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Guest Kasaki

In der Fighters war mal eine Bauanleitung drinne von einer Reifenmontiervorrichtung. Das Teil war natürlich etwas einfacher gehalten, aber schien gut zu funktionieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Moin moin,

 

 

 

war ne Zeitlang net hier - bin zeitlich grad mit GPZ 17" Umbauten ausgelastet.

 

Die GP503 wird in den naechsten Wochen wieder verstaerkt zum Einsatz kommen. Eine GPZ auf Roadtec Z6

 

umruesten. Die restlichen alten Reifen werden an der anderen receycled. Mein Bruder braucht neue MPPs usw.

 

Wenn ich bei solchen Aktionen Reifendealermontagesupport in Anspruch nehmen muesste, wuerde ich mich dumm

 

und daemlich bezahlen. Aufgrund der Reifenmenge, die ich in den letzten 3 Saisons fuer meinen Bruder,

 

verschiedene GPZ Kollegen und mich montiert habe, sind die Kosten schon dicke wieder drin !.

 

Das wichtigste ist fuer mich aber die Unabhaengigkeit von anderen Leuten !

 

 

 

Die "Maschine" vom Polo ist Schrott ! Und die kostet auch knapp 300,- Alles in allem muss man fuer eine komplette

 

Ausruestung/Erstausstattung gut 550,- hinlegen. Aber wie gesagt, das rechnet sich bei entsprechender Nutzung schon.

 

Noch schneller, wenn sich z.B 2-4 Leute zusammen so ein Teil holen.

 

 

 

Zur Technik gibts net viel zu sagen. Verarbeitung sehr solide. Bedienung hauptsaechlich Uebung.

 

Die Anleitung auf der Webseite ist sehr gut.

 

 

 

 

 

Gruss

 

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Moin moin,

 

 

 

war ne Zeitlang net hier - bin zeitlich grad mit GPZ 17" Umbauten ausgelastet.

 

Die GP503 wird in den naechsten Wochen wieder verstaerkt zum Einsatz kommen. Eine GPZ auf Roadtec Z6

 

umruesten. Die restlichen alten Reifen werden an der anderen receycled. Mein Bruder braucht neue MPPs usw.

 

Wenn ich bei solchen Aktionen Reifendealermontagesupport in Anspruch nehmen muesste, wuerde ich mich dumm

 

und daemlich bezahlen. Aufgrund der Reifenmenge, die ich in den letzten 3 Saisons fuer meinen Bruder,

 

verschiedene GPZ Kollegen und mich montiert habe, sind die Kosten schon dicke wieder drin !.

 

Das wichtigste ist fuer mich aber die Unabhaengigkeit von anderen Leuten !

 

 

 

Die "Maschine" vom Polo ist Schrott ! Und die kostet auch knapp 300,- Alles in allem muss man fuer eine komplette

 

Ausruestung/Erstausstattung gut 550,- hinlegen. Aber wie gesagt, das rechnet sich bei entsprechender Nutzung schon.

 

Noch schneller, wenn sich z.B 2-4 Leute zusammen so ein Teil holen.

 

 

 

Zur Technik gibts net viel zu sagen. Verarbeitung sehr solide. Bedienung hauptsaechlich Uebung.

 

Die Anleitung auf der Webseite ist sehr gut.

 

 

 

 

 

Gruss

 

Ralf

 

Danke!

 

Aber wieieso kommt man auf 550€? Ich hätte jetzt an den Wuchtbock von Louis gedacht, der liegt bei 35€ dann noch einen Ventilschrauber für 3,50€. Was bräuchte ich noch (um auf 550€ zu kommen)?

Link to comment
Share on other sites

Kompressor (~80-100), Montageeisen5,- - 15,-), ne Handvoll Ventile (Stueck ca. 1,-), gescheites Ventileinziehwerkzeug ( max. 10,-)

 

Wuchtgewichte, Schmiermittel. Und dann wuerde ich von Polo das teurere Wuchtgeraet (69,- statt 39) nehmen.

 

Das laeuft wesentlich leichter und ist mit den konischen Aufnahmen flexibler bei unterschiedlichen Achsdurchmessern.

Link to comment
Share on other sites

Kompressor (~80-100), Montageeisen5,- - 15,-), ne Handvoll Ventile (Stueck ca. 1,-), gescheites Ventileinziehwerkzeug ( max. 10,-)

 

Wuchtgewichte, Schmiermittel. Und dann wuerde ich von Polo das teurere Wuchtgeraet (69,- statt 39) nehmen.

 

Das laeuft wesentlich leichter und ist mit den konischen Aufnahmen flexibler bei unterschiedlichen Achsdurchmessern.

 

 

 

Den Kompressor hab ich zum Glück schon, also fahr ich richtig günstig.... :lol::mrgreen:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.