Jump to content

China Bikes


Recommended Posts

  • Replies 45
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    9

  • Neander

    5

  • hoschi

    2

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Werft doch einfach mal einen Blick auf den koreanischen Autobau. Was sich da in den letzten 15 Jahren getan hat, wird sich im Motorradbau wiederholen. Alles eine Frage des Geldes und des Marktes.

Welches Motorrad könnte da als Vorlage gedient haben?     

Wusste gar nicht, dass die Benelli-Chinesen den legendären 1200er Dreizylinder wiederbelebt haben, bzw. wiederbeleben. Wenn auch erst mal in einem Tourer.  Spätestens wenn die mit einem Klon (das kö

Posted Images

  • 3 months later...
Frank

Wusste gar nicht, dass die Benelli-Chinesen den legendären 1200er Dreizylinder wiederbelebt haben, bzw. wiederbeleben. Wenn auch erst mal in einem Tourer. 
Spätestens wenn die mit einem Klon (das können sie ja) der legendären 1200 TNT zum Kampfpreis um die Ecke kommen, würden sie ernst genommen. Wetten das? 
 

https://www.moto.ch/china-visiert-die-oberklasse-an/

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Neander

Noch ein oder zwei Modellgenerationen weiter und die Lage für die europäische und japanische Konkurrenz wird ernst, jedenfalls WENN sich die chinesischen bzw. eurochinesischen Produzenten ein ordentliches Händlernetz stricken. Hoffentlich bleibt Kawa am Ball und hält dagegen.

Link to post
Share on other sites
Frank

Im Moment doktern die Chinesen in Europa noch in der 500-700cc Klasse rum. Aber das wird nicht das Ende der Fahnenstange sein. Wahrscheinlich werden die mit ihrem Potential an Geld und Manpower auch die Gesetzgebungen mit Euro 5 und folgende locker packen. Spanned wird, ob die bei Spitzenmodellen dann auch europäische Komponenten wie Öhlins, Brembo, Bosch, zukaufen (oder gleich kopieren) ;)

 

@Neander Oder die Chinesen suchen sich Partnerschaften in Japan. CF Moto und KTM leben doch schon sowas vor. Mit einem bekannten Partner oder Namen lassen sich bessere Geschäfte machen. 

Link to post
Share on other sites
baZt1

Ich denke die Chinesen machen in letzter Zeit vieles richtig was die Optik angeht, auch wenn sie sich natürlich gerne einiges abschauen.

Aber von den etablierten Marken kam für meinen Geschmack die letzten Jahre wenig ansehnliches.

Kann mir schon gut vorstellen, dass sich auch Käufer in Hubraumklassen >750ccm finden würden.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Neander

@Frank: China und Japan, das ist historisch schwierig. 

Aber wenn man sich mal die 21er Kataloge mit Benelli, Brixton oder Mash  und natürlich auch CF anschaut und daran denkt, wer in China sonst noch alles produzieren läßt, ist klar, dass das noch nicht das Ende der Fahnenstange ist. Bestes Beispiel ist für mich Triumph. Die sind im Grunde mit Mash gleichzusetzen. Entwicklung und Design in Europa, Bau in China.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Underdog

Werft doch einfach mal einen Blick auf den koreanischen Autobau.
Was sich da in den letzten 15 Jahren getan hat, wird sich im Motorradbau wiederholen.
Alles eine Frage des Geldes und des Marktes.

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Neander

Stimmt, und was haben wir in den 90ern über koreanische Autos gelacht.

Andererseits wird BMW den kompletten Automotorenbau bis 2024 in Deutschland einstellen. Dann können sie sich AuMW nennen - Ausländische Motoren Werke.

Jedenfalls kommen gravierende Änderungen auf uns zu.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
wortex
vor 27 Minuten schrieb Underdog:

Werft doch einfach mal einen Blick auf den koreanischen Autobau.
Was sich da in den letzten 15 Jahren getan hat, wird sich im Motorradbau wiederholen.
Alles eine Frage des Geldes und des Marktes.

Die N-Leute aus Korea haben ja auch einen M-Menschen eingestellt. Der war vorher bei BMW.

 

vor 7 Minuten schrieb Neander:

Stimmt, und was haben wir in den 90ern über koreanische Autos gelacht.

Andererseits wird BMW den kompletten Automotorenbau bis 2024 in Deutschland einstellen. Dann können sie sich AuMW nennen - Ausländische Motoren Werke.

Jedenfalls kommen gravierende Änderungen auf uns zu.

 

Sehr gerne, wenn an jedem Bikertreff paar Ladesäulen stehen und das Laden innerhalb von 15 Mins erledigt ist darf auf das E-Bike bisschen was kosten.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Neander

Ja, ist der KTM-Motor drin. „Motorrad“ schreibt dazu, dass der Apparat tourig ausgelegt ist und KTM in dieser Richtung ergänzt. 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
  • 2 weeks later...
Master-of-Rolex

Sind die sogar zu faul, sich eigene Modellnamen auszudenken. Echt schlimm :D

 

Wann kommt ne 600er Reihenvierer aus China? Die Japaner schmeißen die Teile ja reihenweise aus der Modellpalette. Echt schade.

Link to post
Share on other sites

Wenn die Chinesen irgendwann mal mit dem Kopieren aufhören und ernst machen (wie bereits bei Smartphones) dann wird's lustig.

Bis die aber bei den echten Supersportlern mitmischen, das dauert noch mindesten 5 Jahre. Aber der bereits erwähnte 800er R4 könnte mit um die 120 - 140 Ps schon eine gute Basis bilden. Die Klasse der 600er Supersport ist ohnehin schon klinisch tot.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.