Jump to content
IGNORED

China Bikes


Frank
 Share

Recommended Posts

Also ich habe mir aus China mal Gabelstapler angeschaut von der Firma Hangcha.

Die Qualität,ist so Billig und einfach nur schlecht .

Sorry, aber das Zeug aus China ist einfach zur 90% nur Müll.

 

Da bleibe ich bei der Japanischen Qualität und habe einfach nur Spaß mit meinem Bike .

Link to comment
Share on other sites

China ist inzwischen halt nicht mehr nur China Müll wie die berühmten Baumarkt Roller oder irgendwelche lustigen Plagiate.
Die können auch Qualtät wenn die Rahmenbedingungen entsprechend sind. 
Bei CF Moto hat beispielsweise KTM die Hand drauf und verwurstet in dem Fall den abgelösten 790er Twin weiter. 

Ich find das teilweise beängstigend wie die Chinesen aufgeholt haben. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ganz genau so, sieht es aus. Das einzige was die Chinesen NOCH aus dem Markt bei uns raus hält mit Volumen, ist dass der deutsche die Sachen alle nicht schlecht findet, aber nur wenn sie in der Garage vom Nachbar stehen.

Weil Image, Prestige und so....

Wie ledern alle immer über Dacia ab..... Wenn man mal ehrlich ist, mehr Auto muss eigentlich nicht sein.

Dass die halt nicht unbedingt Design Wettbewerbe gewinnen würden, liegt glaube ich daran dass Renault sich nicht harte konkurenz im eigenen Konzern macht. Aber so Exoten wie sie mal waren, sind sie im Straßenbild schon lange nicht mehr.

Ein Kollege von mir, dem das Auto so wie auch mir nur Mittel zum Zweck ist und drauf scheisst was da drauf steht, hat einen Duster. Die Karre ist echt nicht übel und für den Preis schon 3 mal nicht. Und für mich selbst, sieht der Duster garnicht mal so scheiße aus. Da sind die anderen Modelle um einiges hässlicher.

Edited by schorsch
Unnötiges Zitat entfernt
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Z900ZH2:

.....

Ein Kollege von mir, dem das Auto so wie auch mir nur Mittel zum Zweck ist und drauf scheisst was da drauf steht, hat einen Duster. Die Karre ist echt nicht übel und für den Preis schon 3 mal nicht. Und für mich selbst, sieht der Duster garnicht mal so scheiße aus. Da sind die anderen Modelle um einiges hässlicher.

So schaut's aus. Hab auch einen. Einem Q3 vorgezogen, fährt seit 2013 ohne Mängel, selbst jeder TÜV ohne Mangel. Das Billige Plastik Wird mit dem feuchten Lappen rausgesucht, da muß man(n) auf kein Soft Touch oder Leder achten.

 War doch bei Skoda am Anfang genau so.

 

Wird bei den Bikes mal nicht anders sein. Dürfen halt nicht zu windig gebaut sein, beim Mopped tuts mehr weh als beim Auto. 

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

Wer billig kauft, kauft oft 2x! Da sollte man sich vorher schon gut informieren. Spaß kann man damit durchaus auch haben, und wenn es nur mit dem kargen Händlernetz ist.

So eine Mopete stellt ja eine Investition dar, und nicht nur einen Reifen von Mitas, Vredestein, Maxxis…, den man bei Nichtgefallen auf der Brennerplatte entsorgen könnte.

Bei den Chinesen habe ich immer etwas Bauchschmerzen, was die verwendeten Materialien angeht, da ticken die Japaner ganz anders.

Zu Dacia: Es ist ja kein Geheimnis, daß Renault einen Teil der Technik/ Know-how liefert. Das ist IMHO noch was ganz anderes, als wenn man sich einen Selbstmörderkäfig von Ssanyong, oder wie das Ding heisst, kauft.

Aber vergessen wir nicht, daß auch die Japaner klein angefangen haben, schwach dimensionierte Gabeln, Kunststoffbuchsen als Schwingenlager…

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb KawaH2:

Also ich habe mir aus China mal Gabelstapler angeschaut von der Firma Hangcha.

Die Qualität,ist so Billig und einfach nur schlecht .

Sorry, aber das Zeug aus China ist einfach zur 90% nur Müll.

 

Da bleibe ich bei der Japanischen Qualität und habe einfach nur Spaß mit meinem Bike .

Dein Mobiltelefon ist sicher von einer Firma aus USA (wobei die ja auch in Chinaland zusammengebastelt werden)  oder von Fairphone....

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

Das mit Chinaland  dem Apfel und der Qualität ist nicht gänzlich absurd, denn da gibt es ganz bestimmte Kriterien zu erfüllen! Bei Eigenvermarktung kann der Anspruch ein ganz anderer sein.

Link to comment
Share on other sites

Händlernetz und Ersatzteilversorgung ist sicher ein wunder Punkt, sofern ein Hersteller bei Null anfängt.

Aber wer sagt, dass ein Hersteller wie CF Moto nicht bei KTM mit unterkommt? Um beim Beispiel Dacia und Renault zu bleiben.

Viele gemeinsame Bauteile machen es noch besonders einfach.

Link to comment
Share on other sites

Kann, muss aber nicht. Ich nutze seit einigen Jahren Chinesische Smartphones (erst Huawei, jetzt OnePlus) oder Staubsauger (Xiaomi) und die stehen qualitativ den Koreanischen oder Amerikanischen Produkten um nichts nach. 

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, daß ein Nahmhafter Hersteller für Unterhaltungselektronik bei uns regelmäßig Teile bestellt hat. Irgendwann kamen mal Teile zur Nacharbeit, wo ersichtlich war, daß die nicht in Europa gefertigt wurden. Die konnte man nur zum entsorgen zurückgeben.

Das bedeutet aber nicht, daß die es bis jetzt nicht hinbekommen haben.

Wenn wir ein neues Teil bekommen, haben wir auch Probleme mit der Qualität. Das ist dann aber meistens im Fertigungsprozess, wo Flecken entstehen können, und sich das nach der Oberfläche (meistens Nickel) noch verstärkt.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Z900RS:

Dein Mobiltelefon ist sicher von einer Firma aus USA (wobei die ja auch in Chinaland zusammengebastelt werden)  oder von Fairphone....

Meine Telefon, kommt aus Korea 😉

Link to comment
Share on other sites

Also ich finde teilweise die China Modelle gar nicht so schlecht. Gerade was die Brixton und CF Modelle angeht. Allerdings ist dieses Panigale Plagiat schon etwas frech. Aber denke im Großen und Ganzen sind die Chinesen da auf einem guten Weg.
Und wenn irgendwann der europäische Markt mit vielen China Mopeds überschwämmt wird, da der Preis evtl auch sehr verlockend sein kann, rudern andere Marken vllt auch ein wenig zurück mit den teilweise exorbitanten Preisen für Ihre Modelle. :)

 

Link to comment
Share on other sites

@Phil_2189Da kann ich Dir schon zustimmen.

Mein Problem mit Waren (allgemein) aus China ist leider ein ganz anderes. Die Menschenrechte werden in diesem Land mit Füßen getreten. Das scheint den westlichen Konzernen aber egal zu sein, solange der Profit stimmt.

Leider hat man heute kaum noch eine Chance, dem aus dem Wege zu gehen. Allein was an elektronischen Bauteilen in unseren Geräten/Maschinen verbaut wird , kann doch gar nicht mehr vom Westen geliefert werden.

https://www.amnesty.ch/de/laender/asien-pazifik/china

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.