Springe zu Inhalt
Gast

Probleme beim Rückbau von Leo GP Style -> Original

Empfohlene Beiträge

Gast

um das pickerl (tüv) zu bekommen (läutstärke ;) ) musste ich am freitag bei meiner Z750 (BJ 07) den originalen auspuff wieder anbauen.

 

 

 

jetzt habe ich aber möglicherweise ein problem mit dem stellmotor?!

 

 

 

original stand der stellmotor bei ungefähr 11.00h, nach dem aushängen der seilzüge beim umbau auf den leo dreht sich der stellmotor auf eine position die ungefähr bei 17.00h lag und blieb von nun an dort ohne dass ich je einen FI-fehler hatte (anschlagwinkel hatte ich keinen).

 

 

 

das problem kam dann beim rückbau!

 

 

 

den stellmotor zurückdrehen wollte ich nicht da ich hier bereits gelesen hatte, dass ich mir damit den motor zerstöre -> einfach scheibe vom stellmotor abgeschraubt und 180° versetzt wieder montiert.

 

schien auch zu funktionieren nur beim ersten rausbeschleunigen FI-Fehler :teu1: !

 

 

 

-> seilzüge ausgehängt, der motor drehte wieder auf eine position von etwa 17.00h

 

-> scheibe wieder demontiert 180° gedreht und seilzüge wieder eingehängt

 

-> jetzt ist eigentlich wieder alles wie es original war und es kommt auch kein FI-fehler mehr

 

 

 

nun habe ich folgendes problem:

 

der stellmotor bewegt sich im leerlauf einige milimeter hin und her was mir ein wenig komisch vorkommt? ist das original auch so oder habe ich den stellmotor zerstört da kein anschlagwinkel montiert war?

 

weiters kommt mir vor, dass die Z jetzt bei niedrigen drehzahlen eher zu 'ruckeln' anfängt als vorher?

 

 

 

danke

 

wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mapa

Lass die Seilzüge doch einfach draussen wenn es nur für den Tüv ist. Ich denke nicht das die danach schaue oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

da mir der leo mittlwerweile auch selbst zu laut geworden ist :teu1: will ich eigentlich den originalen erst einmal nicht wieder abmontieren.

 

 

 

natürlich könnte ich die seilzüge abnehmen aber mich würde interessieren ob der stellmotor jetzt hinüber ist oder nicht? mein händler meinte jedenfalls, dass der motor es nicht überlebt falls man keinen anschlag montiert hatte (zumindest die erste generation da jetzt anscheinend ein anderer verbaut ist).

 

 

 

falls dem so ist, haben wohl einige hier im forum ihren stellmotor zerstört!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawakurtl

Muss man nicht wenn man in Originalen aufbauten die Seilzüge wieder einhängen.

 

Die Klappen im Original Auspuff müssen ja geöffnet werden oder? sind die offen wenn die Seilzüge nicht eingehängt sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

im prinzip funktioniert der originale auch ohne das die seilzüge eingehängt werden und die klappe bleibt dann immer offen. mir ist bei einer testfahrt mit ausgehängten seilzügen auch nicht wirklich ein unterschied aufgefallen, nur irgend einen sinn wird die klappe ja haben :teu1: !

 

 

 

-> kann mir jemand der den stellmotor schon zerlegt und die mechanik gesehen hat evtl. sagen ob ein betrieb ohne anschlag diesen zerstört? werden dann evtl. die kontakte verbogen? mein zahnrad hat jedenfalls nichts abbekommen da der motor sich einwandfrei dreht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FunFec

Ich hatte das Ding schonmal auf und da ist nur ein Zahnrad mit Schleifkontakten drin.

 

 

 

Warum der Motor kaputt gehen soll wenn man keinen Anschlag darn hat kann ich mir nicht erklären. :teu1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

interessant!

 

 

 

also sollte es kein problem sein, dass sich der motor bei mir einmal um volle 360° gedreht hat und auch sonst außerhalb des 'normalen' arbeitsbereichs betrieben wurde? da ist auch nichts wodurch die schleifkontakte verbogen werden können?

 

 

 

wird über die schleifkontakte nur eine endposition oder genau die stellung ermittelt? falls zweiteres der fall ist, könnte ich ein kontaktproblem bei eben diesen schleifkontakten haben und deshalb springt der stellmotor immer ein wenig hin und her?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FunFec

Das kann ich dir nicht genau sagen, es ist zu lange her und so genau habe ich mir es nicht angeschaut.

 

 

 

 

 

Bau das Ding aus und mach es auf dann siehst du mehr.

 

 

 

Kannst auch nichts kaputt machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Prinzessin_lillifee (m)

Der Stell motor muss sich auch ohne Seilzüge bei laufendem Motor und Gasgeben bewegen, ebenso wenn man die zündung anmacht dann sollte er einen bestimmten weg abfahren, macht er das nicht ist er defekt.

 

 

 

Es sollte aber ein Fi Fehler auftauchen, wenn nicht ab zum Händler, mein Stellmotor hat 238 Euro gekostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@FunFec: werde ich dann am WE wohl machen müssen!

 

 

 

@Morpheus: der stellmotor dreht sich ja auch und es kommt auch kein FI-fehler. er fährt den weg auch beim anmachen der zündung ab und öffnet die klappe bei höheren drehzahlen! was meiner meinung nach nicht sein sollte ist, dass er im leerlauf dann immer ein paar millimeter hin und her zuckt? ich kann mich leider nicht mehr erinnern ob das original auch so war!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IcemanGSXR

Mal ganz ehrlich, wo machst du dein Pickerl?

 

Ich habe meine, voriges Jahr und heuer, ohne irgendwelche

 

Probleme bekommen.

 

Habe ebenfalls den Leo Vince GP-Style drauf.

 

Es sind bis jetzt noch keine Beanstandungen wegen der Lautstärke gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
z1000Pipovitch

Wenn's nur für einen Tag ist oder so, mach doch einfach das runde Lochblech von LeoVince rein, und fertig.

 

Dann ist sie etwas leiser.

 

Oder wird die GP Style ohne dieses Lochblech ausgeliefert?

 

 

 

Mfg; Z1000Pipovitch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cupra
Wenn's nur für einen Tag ist oder so, mach doch einfach das runde Lochblech von LeoVince rein, und fertig.

 

Dann ist sie etwas leiser.

 

Oder wird die GP Style ohne dieses Lochblech ausgeliefert?

 

 

 

Mfg; Z1000Pipovitch

 

 

 

 

 

Mal neee echt dumme Frage wo soll das Lochblech reingebaut werden??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Speedl

Hab auch den Leo drauf und habe ihn beim Tüv eintragen lassen (ist sogar einer der ersten der für die 07 Z750 ausgeliefert worden ist ) hat inzwischen einen mörder Sound, trotzdem beim TÜV keine Beanstandung. :teu1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

letztes jahr hatte ich auch noch keine probleme beim pickerl.

 

mittlerweile war mir der auspuff aber teilweise selber schon zu laut geworden :teu1: und mir wurde die entscheidung zum rückbau quasi nur abgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Es sind max. 75 Smilies möglich..

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.