Jump to content
Guest

Welches Motoröl für meine Z1000/Z900/Z800/Z750 ?

Recommended Posts

wortex

vorher hatte ich das 10w50 vollsynth drin und da waren die Schaltprobleme nicht. Deshalb der Verdacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Also das Motul 5100 hatte ich in der SX, habe dann beim letzten Wechsel das 7100 eingefüllt, da ging die Schaltung um Nuancen besser. 
Ob da was dran ist, keine Ahnung, man soll wohl nicht immer hin und her wechseln. Deswegen schau ich immer, wo‘s gerade günstig ist, und beim letzten Kauf wurde es statt 7100er, Vollsynt. von Repsol. Habe ich aber noch nicht drin. Ich tendiere auch eher zum 10w50!

Share this post


Link to post
Share on other sites
CarlS

Der gute Schrauber meines höchstens Vertrauens (20 Jahre gebraucht einen solchen zu finden) riet mir auch davon ab,  zwischen teilsynthetischen / vollsynthetischen Ölen hin und her zu wechseln. Begründet hat er es damit, dass vsÖ so ziemlich jeden Dreck aus dem Motor ziehen würde und sich deshalb über kurz oder lang ein unnötiger Ölverbrauch einstellen sollte. Gebe ich mal so ohne eigene Meinung dazu wieder.

 

Die 14er-SX wird also weiter mit dem Motul 7100 laufen (Er wieder: Wenn du meinst, braucht aber "kein Mensch"). Aufgebockt macht damit das Hinterrad jedenfalls kalt 2-3 Umdrehungen und steht. Mit dem Motul 5100 dauerhaft 13 km/h im ersten Gang.

 

Reicht mir als Grund, man gönnt sich ja sonst nix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex

ich hatte ja erst voll drin und habe jetzt teil drin. Nicht andersrum...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lowlander

Also ich bin bei meiner 2010er Z1000 vor 3 Jahren vom Castrol 10w50 Power Race auf MOTUL 300V 4T 15W50 umgestiegen und bereue es nicht. Mechanische Geräusche haben sich deutlich minimiert und auch die Schaltung reagiert besser als auf das Castrol. Da ich eh 1xJahr das Öl wechsle und nur die Maschine im Sommer nutze, harmoniert das Öl sehr gut mit dem Mopped.

Edited by Lowlander

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cross Oli

Ich habe mir nach gründlicher Recherge für meine 2004er Z das 5000er Motul 10W40 besorgt. Also Teilsynthetik mit den üblichen japanischen Eigenschaften für Nasskupplungen, jedenfalls deckt das Öl die Liste alle Spezifikationen aus dem Werkstatthandbuch ab. W50 brauche ich nicht , da ich bei 36C im Schatten keine Rennen fahre. Denke wichtiger als die Sorge um das "Richtige" Öl ist der regelmäßige Wechel, wenns sein muss auch mal früher.

 

Weil meine letzte Bestellung vom Preis/Leistungsverhältnis sehr gut war;  noch die Bezugsadresse die ich keinem vorenthalten möchte!

https://www.motoroel100.de/epages/62593035.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62593035/Categories/Motul_Motorradoel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.