Jump to content
IGNORED

Michelin Pilot Power


tralf
 Share

Recommended Posts

Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden (erst mal nur beliebte) freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren.






Michelin Pilot Power



michelin-pilot-power-180-55-r-17-73w-rea



verfügbare Reifengrößen:
 

  • vorne:
  • 110/70 ZR 17 (54W) TL
  • 120/60 ZR 17 (55W) TL
  • 120/65 ZR 17 (56W) TL
  • 120/70 ZR 17 (58W) TL -> (Z750 / Z1000) | Profiltiefe 3,0mm
  • hinten:
  • 150/60 ZR 17 (66W) TL
  • 160/60 ZR 17 (69W) TL
  • 170/60 ZR 17 (72W) TL
  • 180/55 ZR 17 (73W) TL -> (Z750)
  • 190/50 ZR 17 (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe 4,9mm
  • 190/55 ZR 17 (75W) TL


Herstellerseite: :arrow:klick




Diskussionen / Erfahrungsberichte aus dem Forum:

 

 

 





Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier:

 

 

 

 







Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 12.05.2011




Profiltiefenmessung immer auf dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen.

Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Mein letzter Satz [Kennung "E" Laufleistung 4280km] hatte das Bedürfniss ab ca.1500km "Shimmy" zu produzieren.

Edited by St4cky
Link to comment
Share on other sites

Es wäre vielleicht die Sonderkennung für den Vorderreifen zu erwähnen. Zumindest für meine Maschine (Z1000 Bj. 03-06, ZRT00A) brauche ich vorne die Kennung "E". Hinten ist keine Sonderkennung erforderlich.

Edited by JayCee
Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Schreibt doch bitte mal Eure Erfahrungen mit dem Gummi!

Ich brauche neue Pneus und ich höre oft von genau diesem hier.

Danke :)

Link to comment
Share on other sites

 

Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden (erst mal nur beliebte) freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren.

 


 

 

 

Michelin Pilot Power

 

 

 

michelin-pilot-power-180-55-r-17-73w-rea

 

 

 

  • 120/70 ZR 17 (58W) TL -> (Z750 / Z1000) | Profiltiefe 3,0mm

 

 

Moin, kann das sein dass der neu nur 3,00mm hat?? Ich hab hier einen in der Dimension, der ist etwas über 1tkm gelaufen und hat noch 3,3 in der Mitte :roll:

 

Ich messe morgen nochmal und achte explizit auf die TWI Markierungen...

 

Die Dunlops haben bis dato immer über 4mm gehabt :)

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hab zur Zeit in meinem "Reifenlager" 2 neue Sätze MPP.

 

120/70 ZR17 + 180/55 ZR17

120/70 ZR17 "E" + 190/50 ZR17

 

Spaßeshalber hab ich die 2 Vorderreifen mal miteinander verglichen und überraschend große Unterschiede festgestellt:

 

Der E, der ja für nervöse Fahrwerke konstruiert ist, ist sichtbar breiter und deutlich runder geformt als der normale 120er.

Dazu sind die Profirillen in der Mitte beim E breiter und er ist 0,2kg leichter. (E=3,9kg; Standard= 4,1 kg)

Profiltiefe ist bei beiden Vorderreifen identisch = 3,9mm.

Man sieht die Unterscheide in der Formgebung sogar auf dem Bild.

oben der E, unten der normale MPP

iqw33vzp.jpg

 

Die Hinterreifen haben übrigens leicht unterschiedliche Profiltiefen

180/55 = 5,5mm

190/50 = 5,7mm

 

Alle Werte an der tiefsten Stelle gemessen, neben den TWI's

Edited by BusDriver
Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
Guest ChAoS-CreW

Hallo,

 

ich habe eine kurze, hoffentlich beantwortbare, Frage.

Mein Vorredner hat ja die Unterschiede zwischen dem 120/70'er Vorderreifen für die Standardfelge der Zett beschrieben.

Hat vielleicht jemand den MPP, MPP "E" und MPP 2CT montiert und könnte einmal die Breite (falls vorhanden mit einer Schieblehre/Messchieber) messen?

 

Der Hinterreifen ist in der "E-Paarung" doch der gleiche wie der im normalen MPP Paar, oder?

 

 

Mit besten Grüßen

 

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Ich hab grad gemessen.

Erstaunlich ist das Maß der Breite hinten: 199,1 mm

Vorne 118,8.

Beides MPP 2CT.

 

Ich bin aber vorne vom 2CT nicht begeistert, ist ab ca. 2,5 mm nur noch bis 130 km/h sicher fahrbar.

Darüber wirds gefährlich, Lenkerschlagen.

Ich hab aber auch die breite Segelstange mit Lenkerendenblinker und dazu noch Textilklamotten an.

Trotzdem war das am Anfang bis etwa 2,5 mm kein Problem, 200 km/h zu fahren.

Es ging dann schleichend, 180, 170. 160 usw.

 

Es kommt im März wieder der MPP mit "E" Kennung vorne drauf.

Damit gabs dieses Problem nicht.

 

Den Hinterreifen gibts meines Wissens nicht mit "E" Kennung.

Ist also der Gleiche in der Paarung.

Link to comment
Share on other sites

Guest ChAoS-CreW

Hallo Harlekin und vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort! :danke:

 

Bleibt nun noch zu hoffen, dass jemand den MPP mit "E-Kennung" hat und deren Breite messen kann... :)

Link to comment
Share on other sites

Alleine der MPP mit 'E'-Kennung vorne hat eine Freigabe für die beiden ersten Z1000 Modelle, von 2003 bis 2009.

Deswegen werden wohl die meisten MPP-Fahrer den freigegebenen fahren, so auch ich. 

 

Der MPP mit dem E hat ebenfalls die Breite von 119 mm vorne

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.