Jump to content
IGNORED

Route de Grande Alpes


Benson

Recommended Posts

Neander

Fehlt eigentlich bloß noch der Sustenpass. 

Link to comment
Share on other sites

Munich_Z17

Dieses Jahr ist der Wurm drinn :(

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

So, mal ein kleiner Reisebericht von mir.
Grundsätzlich hab ich mich ja immer erfolgreich dagegen gewehrt mit Gepäck aufn Mopped durch die Gegend zu fahren und hatte nie wirklich Lust drauf. Hab mich aber dann letztes Jahr doch dazu erweichen lassen und bin so froh es doch gemacht zu haben
Also waren wir letztes Jahr in Frankreich auf der Route des Grandes Alpes unterwegs.
Rahmenbedingungen:

·         Reisezeitraum Anfang/Mitte September

·         wir waren zu dritt 1x KTM 890 Duke R, 1x KTM 790 Adventure, 1x Kawa Z900 SE

·         geplante Fahrtage: 12 +/-2

·         Planungssoftware kurviger bzw. dann mit calimoto gefahren

·         Route war geplant bis ans Meer, also RdGA Endpunkt

·         Route zurück haben wir offen gelassen und spontan wetterabhängig entschieden

 

 

Gebucht hatten wir nur die Unterkunft für die erste Nacht, den Rest einfach spontan von unterwegs mit air b‘n’b, booking etc. Haben da auch nicht die hohen Ansprüche, weil wir im Moppedurlaub sind und kein Wellnessresort brauchen. Übernachtungskosten für das ganze waren ca. 300€ p.P. (plus Verpflegung, Sprit, etc.). 1-2 Absteigen waren dann halt auch dabei aber meistens volkommen i.O.

1.thumb.jpg.c8ea869767e926556b974e19af92dcf2.jpg

Unsere gesamte Tour


Will gar nicht so viel schreiben sondern euch einfach ein paar Bilder zeigen um Appetit zu machen.
Haben mit dem Wetter echt richtig Glück gehabt, glaub es hat einmal kurz vor uns geregnet, wodurch die Straßen nass waren und einmal sind wir oben im Nebel nass geworden. Die Schweiz haben wir aus Gründen ;) auf dem Weg zum Genfer See größtenteils über die Autobahn durchquert (würden wir nächstes Mal wahrscheinlich anders machen).
Glaub das war auch ne gute Reisezeit für die RdGA, wenig Verkehr, auch wenig Moppeds, Spitzenwetter und ganz viel Kurvenspaß!

2.thumb.jpg.54c035a88519a86aa3ec822547550577.jpg

Startpunkt RdGA

 

3(2).thumb.jpg.4f0e6d8fcde1e0aae904dde09d328116.jpg

 

3(3).thumb.jpg.19856f53b8afc2440468fad5869199d2.jpg

Die ersten franz. Alpenpässe! Anfangs haben wir noch an jedem Passschild für ein Foto angehalten, irgendwann haben wirs sein lassen. Man ist schnell verwöhnt und es war warm.

 

3.thumb.jpg.feaec8e5db684c2fe1899a14c062465c.jpg

 

5.thumb.jpg.e5663764c8b5e340691e70f4ef0c3cbf.jpg

 

6.thumb.jpg.a77008e557f90cf9d42b037426d0fcf9.jpg

 

8.thumb.jpg.c9b57dea2b40b781514eb9c3e72729d9.jpg

Besser als Achterbahn fahren!

 

9.thumb.jpg.2b616b96d2efa7cba8f081723ef8cd8e.jpg

Kurz chillen bei 30°C in Lederkombi nachdem man da die letzen Meter auch noch zu Fuß gehen musste...

 

11.thumb.jpg.c60ec9ca87b56f938dd66466f1eae995.jpg

 

12.thumb.jpg.afee92d2b886e880b126f540657b6af6.jpg

Nen Pool gabs auch mal bei so Aussteigern/Hippie-Kommune:D super angenehm!

 

13.thumb.jpg.98272cc84a2237d21d50ef0855e1843f.jpg

Zurück auf die RdGA, die Hippies waren nicht ganz auf der Route. Dafür war die Strecke hin und zurück auf jeden Fall auch schön kurvig!

 

14.thumb.jpg.71ecd971f0b0df22d91f5261c3412e41.jpg

Endpunkt RdGA! Haben ganz schön lang gebraucht um den Punkt zu finden, war entweder nicht gut gestzt oder wir zu blöd.
In Nizza war dann natürlich auch noch IronMan und absolutes Verkehrschaos, selbst mit Moppeds kein wirkliches Durchkommen.

 

16.thumb.jpg.fb97604dba06708caca0c411ffa96532.jpg
Da kam das Meer gerade recht und wenn man schon da ist und in der Moppedkluft halb zerlaufen ist, dann muss man auch mal reinhüpfen.

 

15.thumb.jpg.a84cdf7d89a8be4d1f3f277b65aba2f1.jpg

Keine Ahnung mehr wo das war aber beeindruckend, wie die ganze Gegend.

 

17.thumb.jpg.d68e96a6242177cfc84e042a79b7c467.jpg
Aufgrund fehlender Transportmöglichkeiten musste sogar ich als Oberfranke und somit geeichter Biertrinker oft auf Wein ausweichen...

 

Auf dem Heimweg sind wir dann noch über die Verdonschlucht gefahren und haben zweimal in Castellane genächtigt. Schönes Städtchen und die Gegend der Verdonschlucht sollte man unbedingt mitnehmen, wenn man in der Nähe ist. Hatten überlegt noch über die Route Napoleon zu fahren aber aufgrund der Wettervorhersage haben wir uns dann für die Rückfahrt über Italien, Schweiz und Österreich entschieden.

18.thumb.jpg.9c8f245557005621e4c0b8e67bfae561.jpg

 

19.thumb.jpg.ab1b44d945f1bf649ba07b18a65e5d30.jpg
Canyon du Verdon

 

20.thumb.jpg.2dc162d88f02c097a1c3887bd99b50dd.jpg
Aussicht genießen

 

21.thumb.jpg.93a20bbf804fa798e846b91ad5dbdbec.jpg

 

22.thumb.jpg.1f9e29abea1646d563eed487b19c89f0.jpg

 

23.thumb.jpg.361c5c87931615d464770c42b82429c4.jpgSainte-Croix-See

 

24.thumb.jpg.83374dc87f5da01e98ff5c5e7c2e9b16.jpg

 

25.thumb.jpg.0044beef0d44dec6059b727113b63e97.jpg
Auf über 2.700m auf dem Col de la Bonette hatte die Kawa dann auch mal leichte Inkontinenz. Extrem bitter wenn man zusammen mit 2 KTMs unterwegs ist und die die ganze Reise über nichts hatten.:P

 

26.thumb.jpg.cc4516a34a2d947ab441d012d65404da.jpg
Col de la Lambarde, da oben gabs iwo ne LongLap Penalty, die ich mitnehmen musste.

 

27.thumb.jpg.3780e3e47562e2b43174175364a53acf.jpg

 

28.thumb.jpg.f92289a6bb3424b57cdd097c7402c273.jpg

 

29.thumb.jpg.d50fe34eb4c7487a9c9dc82b46e921b9.jpg

 

31.thumb.jpg.f8ff2764142f485851c4d89ec26606f9.jpg
Ganz schön eng. Und ja da fahren auch Autos durch, darf halt nur kein dicker SUV sein.

 

32.thumb.jpg.773c7f1280f62ca6d88ca69a1dbc42a9.jpg

Stilfser Joch. Bin ich zum ersten mal gefahren, brauch ich ja jetzt nich unbedingt öfters...da gibts echt viele andere nicht so bekannte Pässe wo weniger los ist und die viel schöner zu fahren sind.

 

33.thumb.jpg.233a9090d432014ff3b04cfe94c8caca.jpg
Über den Wolken...

 

34.thumb.jpg.2c09c47ba121bc53a4dc178d6fc95956.jpg
Da müssten wir ja unbedingt früh um 8 noch hoch am letzten Tag...selbst schuld aber wenn man schon mal da ist.

 

35.thumb.jpg.c29027e553f4380339430368e0f26c43.jpgAchsensee

 

PXL_20230915_164526701_MP.thumb.jpg.368dc4c1edefb7617560d18f7ace70b6.jpg

Und weils am letzten Tag noch nicht gereicht hat und es Freitag war mussten wir noch durch die Fränkische Schweiz wedeln und auf ne Currywurst zur Kathi!

 

Am Ende waren wir nach 10 Tagen und ca. 3500km und ca. 40+ Pässen überglücklich und voller unvergesslicher Eindrücke zurück.
Sollte jeder mal in seinem Motorradleben gemacht haben und schreit bei uns auf jeden Fall nach Wiederholung!:mrgreen:

Edited by baZt1
  • Thanks 2
  • Like 18
Link to comment
Share on other sites

Sehr sehr feine Erlebnissstory inkl. toller Bilder :thumbs_up:

 

@Curby und ihr Lotse (also ich) haben es eigentlich dieses Jahr auch vor und hoffen, dass es dann wieder normaleres Wetter ist und nicht dieser Dauer :wetter2: 

Also Petrus geb dich Mühe sonst kümm ich wenn's mal wirklich so weit ist mit dem großen:wife:

  • Like 2
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Edit:

Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen...Freitag & Kathi, es war natürlich Schaschlik!

War mir jetzt wichtig :kopf:

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Ströbi

Schöne Bilder und schöne Erinnerungen für Euch. Alles richtig gemacht:thumbs_up:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

roBearZ
vor 5 Stunden schrieb baZt1:

Sollte jeder mal in seinem Motorradleben gemacht haben und schreit bei uns auf jeden Fall nach Wiederholung!:mrgreen:

Diese wunderschöne Schilderung sollte in eigenen Thread / Report   :thumbs_up:

 

Einfach Klasse

Gruß

Robert

 

 

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Wirklich ein toller Bericht mit schönen und beeindruckenden Bildern.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Sehr schöne Tour.

Schweiz kann gut umfahren werden durch den Jura, immer an der Doubs entlang.

Kurz durch Genf durch und schon ist man auf der Route.

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

muzscorpion

@ baZt1, gibt es vielleicht von euren Unterkünften im letzen Jahr eine Übersicht?

Dein Tourbericht mit den Bildern hat mir sehr gut gefallen! !

Ab Ende August werde ich die Tour nach 35 Jahren nochmal fahren, daher die Frage

nach euren Unterkünften. Wenn noch Unterlagen oder Infos vorhanden sind,

gerne auch Info über PN.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

muzscorpion

Vielen Dank an alle für eure Tips!

Link to comment
Share on other sites

muzscorpion

"Sehr sehr feine Erlebnissstory inkl. toller Bilder :thumbs_up:"

@Zimbo, wie ist es denn nu mit deiner Planung...?

Meine ist fertig...!:mrgreen:

Link to comment
Share on other sites

@muzscorpion

Unsere steht schon seit Winter fest :baeh: inklusive Rücktour über die Route der Napoleon  :mrgreen:

Außer das Hotel zum Einstieg in Thonon-les-Bains, wird alles andere mehr oder minder spontan gebucht und zur Not unterm Moped geschlafen :lol: (nee Quark plane unsere Gepäckrolle mit Zelt :camping: und Schlafsack auch aufzusatteln. Die kleine große Japanerin ist ja stark genug dafür :cool:)

Edited by Zimbo
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.