Jump to content
IGNORED

Trockengewicht Z1000-10?


Frank

Recommended Posts

Also sind wir großzügig:

 

 

 

221kg - 15l Sprit - 3,5l Öl - 4l Kühlwasser = ca. 199kg (die 1 vorn ist psychologisch wertvoll :mrgreen: )

 

 

 

So einfach ist das auch nicht.

 

Die Japaner haben früher ihre Bikes wirklich trocken und dann meine ich auch trocken gewogen.

 

Das heißt ohne Batterie, Gabelöl, Federbeinöl, Bremsflüssigkeit usw...

 

 

 

Gruß

 

Laro

 

 

 

So lange ist das mit dem Trockengewicht noch gar nicht her. In den Datenblättern auf der Kawa HP steht zumindest bis 2008 nur das Trockengewicht:

 

 

 

http://www.kawasaki.de/_pdf.asp?CId=A3999338601331&Id=3404B4D2116&Fn=Z750%20-%202008

Link to comment
Share on other sites

  • 11 years later...

Moin.

 

Suche benutzt, daher möchte ich kein neues Thema aufmachen.

 

Beim Auto ist ja im "Leergewicht" glaub 70kg Körpergewicht sowie 90% Kraftstoffinhalt mit eingerechnet.

 

Ich steig da bei Kawasaki mit "Fahrbereit" nicht durch.

Ist im fahrbereiten Zustand, der Kraftstofftank mit 100% Inhalt berücksichtigt?

Ich meine die Öle und Kühlwasser sind sicherlich zu 100% gemeint.

 

Link to comment
Share on other sites

Evtl. hilft es dir ja weiter.

 

§42 Absatz 3 sagt zum Leergewicht:

 

(3) Das Leergewicht ist das Gewicht des betriebsfertigen Fahrzeugs ohne austauschbare Ladungsträger (Behälter, die dazu bestimmt und geeignet sind, Ladungen aufzunehmen und auf oder an verschiedenen Trägerfahrzeugen verwendet zu werden, wie Container, Wechselbehälter), aber mit zu 90 Prozent gefüllten eingebauten Kraftstoffbehältern und zu 100 Prozent gefüllten Systemen für andere Flüssigkeiten (ausgenommen Systeme für gebrauchtes Wasser) einschließlich des Gewichts aller im Betrieb mitgeführten Ausrüstungsteile (zum Beispiel Ersatzräder und -bereifung, Ersatzteile, Werkzeug, Wagenheber, Feuerlöscher, Aufsteckwände, Planengestell mit Planenbügeln und Planenlatten oder Planenstangen, Plane, Gleitschutzeinrichtungen, Belastungsgewichte), bei anderen Kraftfahrzeugen als Kraftfahrzeugen nach § 30a Absatz 3 zuzüglich 75 kg als Fahrergewicht. Austauschbare Ladungsträger, die Fahrzeuge miteinander verbinden oder Zugkräfte übertragen, sind Fahrzeugteile.

Link to comment
Share on other sites

Vllt steh ich ja gerade auf dem Schlauch.

Aber die Paragraphen die du dort erwähnst, sind glaub nur für PKW und alles was darüber geht.

 

Oder?

Link to comment
Share on other sites

Hm, bedeutet ja UND Leergewicht beim §42 und im Absatz 2 sind die Krafträder auch aufgeführt. Denke sollte schon stimmen was im Absatz 3 steht auch für Bikes :fun02:

Link to comment
Share on other sites

Batterie, 90 % Tank, Öl, Wasser usw., also fahrfertig, aber natürlich ohne Fahrer - das ist das Leergewicht beim Mopped. Gerade die Italiener geben auch schon mal das Trockengewicht an, was dann keine sinnvollen Quervergleiche mehr zulässt, weil man nicht genau weiß, was alles fehlt. Früher konnte das auch schon mal die Batterie sein. So dreist sind sie aber m. E. nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

So kenn ich das auch. Im Fahrzeugschein ist das Leergewicht inkl. Betriebsstoffe angegeben. Da müssen sich alle Hersteller nach den gleichen Vorgaben dran halten. So lassen sich die Werte auch am besten Vergleichen. Oder in Tests wo nachgewogen wird. 
Ansonsten wird’s schwierig. Wüsste nicht, wo z.B bei Kawasaki offizielle Werte fürs Trockengewicht zu finden sind. Bei Ducati, MV und KTM ist es eher umgekehrt Da wird grundsätzlich mit dem Trockengewicht kokettiert und die Rechnung geht ja auch auf. Da hat dann ne Kawa dann statt 20kg schnell mal über 40kg mehr wie die Konkurrenz aus Italien und Österreich. leider sind viele Motorradfahrer nicht so gut informiert um den Schummel zu bemerken. 

Link to comment
Share on other sites

Am 11.10.2010 um 20:50 schrieb Frank:

Wie gesagt, für alle Baujahre und Varianten gibts was, nur nicht für die aktuelle Z1000:

Z750 04-06

trocken 195kg / voll 218kg

......................

 

Was mir an der Liste (ich weiß, die ist aus 2010) auffällt:

Bei jedem Modell liegen genau 23kg zwischen den beiden Angaben, egalt wieviel Tankinhalt, Ölmenge, etc. pp. das Modell hat.

Hat es sich Kawa bei den Angaben nur einfach gemacht?

So kann sich jeder sein Trockengewicht (natürlich nur das vom Mopped :D ) selbst errechnen und wird wahrscheinlich gar nicht weit von der Realität entfernt sein.

Link to comment
Share on other sites

Das ist so verwirrend alles.

 

Bei mir im Fahrzeugschein steht unter "Q" ja 0.45 als Leistungsgewicht.

 

Wenn man da die 105kw durch 0.45 teilt, kommt man auf 233kg.

Also der Mittelwert von den angegebenen 231kg - 235kg.

 

Vllt doch lieber auf Ölfragen umsteigen🤭😂

Link to comment
Share on other sites

Hatte meine Z mal auf der Waage in der Arbeit

 

Tank ~50%

Alles Serie, bis auf die Endschalldämpfer (LeoVince LV One Evo2 in Edelstahl)

= 218kg

 

Mit vollem Tank und originalen Endschalldämpfern glaube ich die 230kg gerne

Link to comment
Share on other sites

Kommt mir schon viel vor. Zumal mit den Leos. 

 

Interessant wäre mal das Trockengewicht der Z1000 D-Modell im Vergleich zur F.

 

Beide haben ja 221kg in den Papieren stehen. Die 2 L mehr Tankinhalt gleicht die F angeblich mit leichteren Felgen aus. So jedenfalls die Theorie.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.