Jump to content
IGNORED

Bridgestone Battlax BT023


tralf
 Share

Recommended Posts

Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden (erst mal nur beliebte) freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren.


Bridgestone Battlax BT023

gallery_1621_1350_95853.jpg

verfügbare Reifengrößen:
 

  • vorne:
  • 120/70 ZR17 (58W) TL -> (Z750 / Z1000) | Profiltiefe 3,9mm
  • 120/60 ZR17 (55W) TL
  • 110/70 ZR17 (54W) TL
  • 120/70 ZR18 (59W) TL
  • 110/80 ZR18 (58W) TL
  • hinten:
  • 180/55 ZR17 (73W) TL -> (Z750)
  • 190/50 ZR17 (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe 5,2mm
  • 190/55 ZR17 (75W) TL
  • 160/60 ZR17 (69W) TL
  • 160/70 ZR17 (73W) TL
  • 160/60 ZR18 (70W) TL
  • 170/60 ZR17 (72W) TL
  • 150/70 ZR17 (69W) TL

Herstellerseite: :arrow:klick

Produktinformation





Diskussionen / Erfahrungsberichte aus dem Forum:

 

Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier:

Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 12.05.2011




Profiltiefenmessung immer auf dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen.

Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Habe den BT023 bei der Erstinspektion auf meiner 12er Z750 aufziehen lassen (bei ca. 950 KM)

 

Habe mit dem Reifen jetzt 3400 KM gefahren und immer noch knapp 5mm Profil am Hinterrad.

 

Reifen fährt sich sehr stabil, auch mit Gepäck auf Urlaubsreise. Grip ist vollkommen ok, habe hinten keine unbenutzten Stellen mehr am Reifen.

 

Reifen ist deutlich komfortabler als der Qualifier, fährt sich auch bei Nässe gut.

 

Von den 3400 KM hat er 2800KM auf einer einwöchigen Tour ins Salzburger Land hinter sich, funktionierte dort bei Wärme, Temperaturen im unteren einstelligen Bereich auf den Pässen, auf trockenen und nassen Straßen, mit Gepäck oder ohne.

 

Habe die gleichen sehr guten Erfahrungen mit dem Reifen auf der Versys gemacht.

 

Grüße, Hueni

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Guest Tonic

Muss man echt nach den ersten 1000 schon neue Reifen drauf ziehen? Oder nur zu empfehlen? Oder unterschiedlich?

Link to comment
Share on other sites

Guest Mark

Bei mir war's nach 1800 km absolut notwendig, andere fahren damit 5000 km. Aber nach 3400 km noch 5mm ist auch ein Traum (für mich).

Link to comment
Share on other sites

Muss man echt nach den ersten 1000 schon neue Reifen drauf ziehen? Oder nur zu empfehlen? Oder unterschiedlich?

 

Ich musste wechseln, weil ich sonst im Urlaub hätte wechseln müssen....

 

Ich fand es ärgerlich....

Link to comment
Share on other sites

Habe den BT023 bei der Erstinspektion auf meiner 12er Z750 aufziehen lassen (bei ca. 950 KM)

 

Habe mit dem Reifen jetzt 3400 KM gefahren und immer noch knapp 5mm Profil am Hinterrad.

 

Reifen fährt sich sehr stabil, auch mit Gepäck auf Urlaubsreise. Grip ist vollkommen ok, habe hinten keine unbenutzten Stellen mehr am Reifen.

 

Reifen ist deutlich komfortabler als der Qualifier, fährt sich auch bei Nässe gut.

 

Von den 3400 KM hat er 2800KM auf einer einwöchigen Tour ins Salzburger Land hinter sich, funktionierte dort bei Wärme, Temperaturen im unteren einstelligen Bereich auf den Pässen, auf trockenen und nassen Straßen, mit Gepäck oder ohne.

 

Habe die gleichen sehr guten Erfahrungen mit dem Reifen auf der Versys gemacht.

 

Grüße, Hueni

 

Glaub ich sofort, dass der BT023 ein guter Reifen ist. War auch im aktuellen Test in der Motorrad recht gut.

 

Hat allerdings keine "Forumslobby", deswegen fährt ihn hier kaum jemand. ;)

Link to comment
Share on other sites

hab nur gut erfahrungen mit dem bridgestone bt023 gemacht.

 

kann ich bestätigen...seit Mitte letzter Saison drauf und ein grundsolider Reifen.

Link to comment
Share on other sites

kamikazemichl

Hatte den Bt023 zuvor auf nem anderen Moped (XJR) und war voll und ganz zufrieden, deshalb war ich gespannt wie er auf der Z1000 ab 2010 funktioniert.

Mir persöhnlich gibt er sehr viel Sicherheit als Rückmeldung, das hatte ich mit dem Erstausrüster Pirelli Diablo Rosso überhaupt nicht, zumal der Satz Reifen um den km-Stand 4300 platt war.

Jetzt habe ich den BT023 seit gut 600km drauf, es gibt leider ein Manko, er tendiert bei Hohen Geschwindigkeiten (bei mir ab ca. 190km/h) zum Pendeln mit den 2,9 Bar, lässt sich aber beseitigen durch Reduzierung des Luftdrucks auf 2,7 - 2,8 Bar, die 2,9 sind ja eh für volle Last auf dem Moped,

zum Schluß......ich bin wieder voll auf Zufrieden mir dem Bt023, Kurven hatz macht nun richtig Spass :happy2: und bin gespannt wie lange der hält!

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

reifen ist ab nächste woche montag auf meiner oben!

 

bin ja mal gespannt, wie er sich fährt.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Bin grad dabei mich nen bißchen über aktuelle Reifen schlau zu machen.

Da ich bisher immer mit dem BT021 zufrieden war, liegt es nahe sich mal nen BT023 zu holen.

Anderseits sticht mir der Bridgestone S20 sehr ins Auge. Laut Berichten ja wohl der absolute Überreifen!

Jetzt is wieder die Überlegung, was is wenn man mal wieder ne Runde STC fährt. Is da der S20 nich besser?

Hab dann bei meiner Informationssuche dieses Video hier gefunden, was meine Bedenken schnell zerstreut.

 

[media=]

[/media]

 

Als Berliner sollte wohl doch eher die Laufleistung interessieren. Und da hat der 023er wohl die Nase deutlich vorn.

Und der BT021, welcher ja theoretisch schlechter sein sollte als der BT023, hat mich auf dem STC auch nie im Stich gelassen.

Fazit: Ich werde wohl zum Bridgestone BT023 greifen, sobald meine originale Pelle fertig is.

 

Gibts denn hier im Forum schon neue Erfahrungen mit dem Reifen auf der aktuellen Z? Wirklich viel steht ja hier noch nicht.

Kann doch nich sein, dass jetzt hier alle nen Avon fahren.

Edited by R.B.
Link to comment
Share on other sites

MartinZ1000

also mit der neuen Z kann ich net dienen aber hab mir im frühjahr auch wieder nen neuen gegönnt. hatte den BT023 auch vorher schon drauf und bin absolut zufrieden. auch auf der autobahn, die ich gezwungenermaßen einige kilometer gefahren bin, nicht kaputt zu kriegen.

 

letztes jahr war er in tests noch gut dabei, im letzten test den ich gelesen hab, vor 2 wochen, war er letzter...aber glaub nie ner statistik(oder nem test) die du net selbst gefälscht hast.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann nur den Daumen hoch zeigen, was den BT023 angeht.

Hatte davor den BT021. Das handling ist anders.

Beide Reifen sehr gut!

Der 023 müsste nach dem Abriebsbild länger halten.

Wir werden sehen.

 

Jedenfalls bleibe ich vorerst beim BT023 !!!

Link to comment
Share on other sites

Das handling ist anders.

Was genau is denn anders?

Mir ist bei meinem alten Mopped mit dem 021er aufgefallen, dass die Karre manchmal etwas nach innen weggeknickt ist, wenn man schon ziemlich weit unten war.

Is allerdings auch möglich, dass das durch die Heckhöherlegung kam. Da will ich dem Reifen mal nicht voreilig die Schuld geben.

Sowas in die Richtung meinst du nicht zufällig oder?

Link to comment
Share on other sites

Grade bei Bridgestone schein die beiden Reifentypen recht weit auseinander zu liegen. Dauerläufer gegen Supersportler. Die Motorrad hat im direkten Vergleich in der Summe der Eigenschaften auch auf der Landstraße klar den S020 empfohlen.

 

Nur beim Verschleiß kann der BT023 punkten. Da ist der Unterschied zwischen Sport und Tourensporreifen allerdings deutlicher, als bei anderen Herstellern.

Edited by BusDriver
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.