Jump to content
Str33tfight3r

E10 die Hölle hat begonnen....

Recommended Posts

imi

Ich glaube nicht das die anderen mehr zu Fressen haben, wenn wir keinen Bio zeug fahren. In Deutschland so wie in den anderen Ländern wird sowieso überproduziert und trotzdem haben die armen Länder nichts zu Essen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Kake sowas naja deshalb hol ich mir die neue Z mit dem kleineren Tank dann kostet das Tanken immer noch gleich viel wie vor 2 Jahren hehehe

 

 

 

ne aber scherz bei seite wir haben wenigstens noch das glück das wir ein wenig billiger sind als ihr armen schweine aber ich find es echt schrecklich wie der staat mit uns umgeht den hauptsächlich sind es die steuern die alles so teuer machen .

 

 

 

Auf der einen seite müssen wir die Staatsschulden ausgleichen und auf der anderen seite verschenken sie das Geld an Staaten die nur zur EU wollten um auf unsere kosten ihr minus ausbessern wollen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Str33tfight3r
ne aber scherz bei seite wir haben wenigstens noch das glück das wir ein wenig billiger sind als ihr armen schweine aber ich find es echt schrecklich wie der staat mit uns umgeht den hauptsächlich sind es die steuern die alles so teuer machen .

 

 

 

Auf der einen seite müssen wir die Staatsschulden ausgleichen und auf der anderen seite verschenken sie das Geld an Staaten die nur zur EU wollten um auf unsere kosten ihr minus ausbessern wollen

 

 

 

Schreib das mal an die Merkel :mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Venom

 

ne aber scherz bei seite wir haben wenigstens noch das glück das wir ein wenig billiger sind als ihr armen schweine aber ich find es echt schrecklich wie der staat mit uns umgeht den hauptsächlich sind es die steuern die alles so teuer machen.

 

 

 

Dafür habt ihr aber Nova und solche Scherze. Da sind wir glaube ich noch besser dran mit dem teuren Sprit

Share this post


Link to post
Share on other sites
stewemd
Guten tag, den neuen Kraftstoff E10 könnt ihr alle fahren, denn in dem alten Kraftstoff sind die ganze Zeit schon 5% drin,jetzt sind es halt 10% Prozent das währen dann bei einem 15Liter tang 1,5 Liter Etanohl.

 

 

 

Kann man ganz einfach testen, ob das Fahrzeug es Verträgt. Das Zeug Tanken und wenn dann der Bock nicht ruckelt ist alles ok.

 

 

 

Etanohl ist zwar Klopffester aber dafür nicht so Zünd willig deshalb bei manchen Fahrzeugen die Zündaussetzer.

 

 

 

Dann darf ich mich also über die Empfehlung meiner Autohersteller hinwegsetzen, die für unsere Familienkutschen keine E10-Verträglichkeit attestiert haben? :mrgreen:

 

 

 

Ach ja, sind übrigens alle drei ganz alte Kutschen: BJ.2003-2004 :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ja hast recht wenn ich an die Kilo Z denke die ich kaufen will die ist fast 1600 Euro teurer als bei euch da kann man lange Tanken

Share this post


Link to post
Share on other sites
Str33tfight3r
Ja hast recht wenn ich an die Kilo Z denke die ich kaufen will die ist fast 1600 Euro teurer als bei euch da kann man lange Tanken

 

 

 

 

 

Das stimmt dafür kannste dir einen guten Vorrat an E5 oder SuperPlus anlegen ^^

 

 

 

Aber man darf doch nur 100Liter oder so inner Garage bunkern oder wie war das :mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Meiner Meinung nach ist diese E10 Geschichte mal wieder eine weitere Verarsche des mündigen Bürgers durch die Eurokraten. Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird, erinnert euch mal an die Einführung des bleifreien Sprits und welche Horrorszenarien da vorhergesagt wurden, und was ist passiert? Es gibt div Länder wo E85 in stinknormalen Autos gefahren wird und selbst die lösen sich nicht auf :mrgreen: Das einzige Problem ist das der Sprit vom Brennwert schlechter liegt was zur Folge hat das die Karren mehr verbrauchen und im Extremfall zu mager laufen. Hierzu gibt es mittlerweile ja div Artikel auch was die Verträglichkeit von Ethanol und der Gummidichtungen angeht. Ethanol wurde im 2 Weltkrieg schon als Kraftstoff eingesetzt und ich glaube nicht das die Materialien damals besser waren.

 

Der einzige Zweck des ganzen ist unseren maroden Staatshaushalt wieder aufzubessern, unser jetziges E5 muss zwar weiterhin angeboten werden aber die Frage ist doch zu welchem Preis und da kann sich jeder selbst ausmalen wie der Preis sich entwickelt.

 

Die Verarschung ist im vollen Gange und wir lassen uns das immer wieder gefallen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beius

 

Die Verarschung ist im vollen Gange und wir lassen uns das immer wieder gefallen :mrgreen:

 

 

 

und was will man als kleiner bürger machen? den adac anschreiben, oder bp aral und konsorten ne böse email schicken? jeder ist auf das auto angewiesen und muss damit zur arbeit fahren, und die wissen das! nicht mehr tanken bringt es ja auch nicht..

 

 

 

ich selber such mir schon immer die günstigste tanke, und meide mit absicht die "großen" tankstellen

 

am besten ist es wohl, wenn aldi und lidl den diskountersprit rausbringen und so die preise drücken!

 

 

 

aber wenn das so weiter geht muss bald mal was passieren!! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Phyr3n

Hi Leute!

 

Ich weiß zwar nicht ob ihr diese Liste schon kennt, aber jedenfalls behandelt sie die Verträglichkeit von Auto und Motorradmotoren mit E10 Benzin

 

Der Motorradteil ist zwar leider weniger ausführlich, aber zumindest sind von Kawasaki viele Modelle aufgeführt:

 

 

 

http://www.kfz-betrieb.vogel.de/fileserver/vogelonline/files/3541.pdf

 

 

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Bei uns war mal eine rundmail an alle das man versuchen soll einen der gaaaanz großen vertreiber von Sprit auszuschalten und alle Autos sollen nicht mehr zur Shell fahren und wo anders Tanken dann muß Shell mit dem Preis runter sonst gehen sie hops und der Preiskampf hat begonnen aber diesemal nach unten.

 

Theoretisch klingt das super und ist eine tolle lösung aber praktisch leider nicht machbar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Phyr3n
Bei uns war mal eine rundmail an alle das man versuchen soll einen der gaaaanz großen vertreiber von Sprit auszuschalten und alle Autos sollen nicht mehr zur Shell fahren und wo anders Tanken dann muß Shell mit dem Preis runter sonst gehen sie hops und der Preiskampf hat begonnen aber diesemal nach unten.

 

Theoretisch klingt das super und ist eine tolle lösung aber praktisch leider nicht machbar

 

 

 

Ja daran erinner ich mich auch. Hat gar nix geholfen, vor allem Leute per Kettenmails zu etwas zu bewegen is von vornherein zum Scheitern verurteilt.

 

Ich bezweifle außerdem ebenfalls die Sinnhaftigkeit eines höheren Beimischungsanteils, rein vom (Umwelt)technischen Standpunkt.

 

Die Energiedichte des Treibstoffes ist niedriger --> mehr Verbrauch, mehr CO2 Ausstoß (natürlich abgefedert duch den grundsätzlich niedrigeren bei Verwendung von E10)

 

Abgesehen von den Zusatzkosten & erhöhten Energieaufwand für Herstellung und Vertrieb des Zeugs

 

 

 

Aber Politiker sehen bei diesen Dingen oft nur den unmittelbaren Effekt (etwas gerigerer CO2 Ausstoß durchs Abgas) und vergessen auf die komplexen Zusammenhänge im Hintergrund.

Share this post


Link to post
Share on other sites
goOse

Die Sache ist, das ganze geheule bringt uns mal garnichts - keiner wird es noch ändern. Weder wir als Goldesel, noch die Politiker. Jeder muss seine Schlüsse daraus ziehen und umdenken. Die einen kaufen sich erstmal nen Diesel oder noch besser - sie rüsten auf Gas um.

 

 

 

Ich bin nun heil froh, dass ich seit 1,5 Jahren nen Diesel fahre. Auch wenn ich nicht damit gerechnet habe, spart man schon damit ganz extrem.

 

 

 

Zum Vergleich:

 

Vor dem Diesel habe ich einen 2,0TFSI gefahren und hatte einen durchschnittsverbraucht von 9,5L bei einer Fahrleistung von rund 26.000km/Jahr. Das sind ca. 3630,90 €/Jahr bei einem Duchschnittspreis von 1,47€

 

 

 

Mit dem Diesel verbrauche ich durchschnittlich 6,5l bei selber Laufleistung. Bei einem durchschnittpreis von 1,24€/L komme ich auf 2095,60€

 

 

 

das sind nunmal 1535,30€ Ersparnis (der diesel kostet jedoch rund 150€ Steuern mehr im Jahr)

 

Oder entspräche einen Benzinpreis von 0,84€ für den Liter wenn ich einen Benziner fahren würde...

 

 

 

Mit Gas sieht die Rechnung nochmals viel besser aus. Aber da ich keinen habe und auch keine Werte kenne, lasse ich es mal...^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.