Jump to content
Guest

Heckhöherlegung bei der z1000 (10-18)

Recommended Posts

Frank

@Falk

Ich halte mich an die 2-3cm Spiel. Beim Kette spannen genügt ja der kleinste Ruck am Verstellmechanismus, um die Spannung

von zu locker auf auf zu straff zu Verändern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Z-Aholic
Posted (edited)
vor 13 Stunden schrieb Kurvenkratzer:

Ich verstehe nicht, warum man aus allem eine Wissenschaft machen muss! Ist doch simple Trigonometrie! Wenn man nicht ganz dämlich ist, messen kann, um wieviel sich das Dreieck verändert, kann man sogar ausrechnen, wie sich die Kettenspannung ändert.

:sorry: aber :vomfach: :smile13::shock::question::kopf::wall:

 

Bei einer gespannten Kette hast Du gar kein Dreieck (geometrische Form aus drei geraden Linien, die sich an den 3 Eckpunkten treffen), sondern zwei Kreise die durch zwei gerade verbunden sind, ähnlich einer Ellipse.

Und selbst wenn die Kette etwas durchhängt, (was sie dann aber auch in einem sehr großen Radius tut) wo hast Du dann definierte Winkel und gerade Linien?

Es gibt nur Ritzel und Kettenblatt mit zwei unterschiedlichen Radien und ein bisschen Ketten- Durchhang der nicht mal einen festen Radius hat, da sich der Radius zur Mitte des Durchhangs hin verkleinert.

Sicherlich wird es in der Mathematik irgendwo dafür eine Formel geben, aber ob das trivial  und mit ein bisschen Messen erledigt und von jedem berechenbar, der nicht ganz dämlich ist, möchte ich doch sehr stark bezweifeln.

Da guck ich doch lieber ins Handbuch aus Papier oder PDF,  20- 30 mm, alles klar ..... warum sollte ich denn auch daraus eine Wissenschaft machen ??? Professor Kurvenkratzer .......

Edited by Z-Aholic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor 2 Stunden schrieb Z-Aholic:

Professor Kurvenkratzer .......

Der Drehpunkt der Schwinge,  eingefedert, ausgefedert ergibt ein Dreieck.

Verschiebt man jetzt eigefedert, ausgefedert. Also ändern sich die Winkel 😏

Und zu deinem Kommentar fällt mir was ein, behalte ich aber für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Z-Aholic

Guten Morgen,

komm gib zu, ins Buch gucken dauert 10 Sekunden unter Verwendung des Inhaltsverzeichnisses.

Da dauert alleine das Messen länger und für die Formel dazu sitzt ein Mathematiker wohl ne' Weile dran.

Ich wünsche allen einen angenehmen Arbeitstag.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Ich glotz nicht ins Buch, ein Teil meines Beruf‘s ist das erkennen von Dreiecken!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Kümmere du dich man um du dich man😏

Share this post


Link to post
Share on other sites
heliot

Immer wieder spannend wie so ein harmloses Thema abdriften kann...:wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor 36 Minuten schrieb heliot:

Immer wieder spannend wie so ein harmloses Thema abdriften kann...:wacko:

Du weißt doch, nur keinen Streit vermeiden 😎

Share this post


Link to post
Share on other sites
Z-Aholic
Posted (edited)

Na unser Administrator kann ja ganz schön austeilen, soll der nicht eher schlichten, oder deeskalieren?

Aber ist ja auch mal ganz gut, dass ein Administrator nicht nur meckert.

Mal zur Heckhöherlegung: wenn ich das Heck höher lege, wird dann nicht der @Kurvenkratzer Anstellwinkel :) beim scharfen Bremsen ungünstig?

Ist dann nicht die Gefahr, dass das Rad hoch kommt höher und ich kann nicht so effektiv Bremsen?

Meine 190 cm und 120 Kilo Kampfgewicht, dürften da wohl auch ihr Übriges tun, oder ?

Für mich hören sich 50 mm Heckhöherlegung wie Manche vorhaben sehr viel an und ich kann mir vorstellen, das die Fahrwerksgeometrie ;) da ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wird.

Edited by Z-Aholic

Share this post


Link to post
Share on other sites
CarlS

Ganz ohne physikalische Erklärungsversuche aus meiner eigenen Erbremsung (keine Z): Es ist so, wie du es vermutest, und bei einem satten 5 cm Lift ist die mangelnde Bremsstabilität bestimmt deutlich spürbar.

 

Aus meiner Sicht wüsste ich keinen Vorteil, der einen solchen Nachteil einer HHL überwiegen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Das wird auch der Grund sein, dass eine HHL mit 50mm keine ABE hat.

Üblich sind 20-30mm und selbst mit der moderaten Erhöhung kommt nicht jedes Z Modell gut klar.  

So richtig angesagt war es eigentlich nur bei der ersten Generation Z1000+Z750.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor 6 Stunden schrieb Z-Aholic:

... beim scharfen Bremsen ungünstig?

...und ich kann mir vorstellen, das die Fahrwerksgeometrie ;) da ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wird.

Schaust du World Superbike, Marco Melandri, dann siehst du, was zu wenig Nachlauf bedeutet.😎

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.