Jump to content
KarlR

Stahlflex für die Z1000 2010-2013

Recommended Posts

tralf

Wir werden heute bei mir das Stahlflex-Set verbauen. Mal schauen was wir an einem Abend schaffen. Ich werde gleich meine Bremssättel zerlegen und die Kolben reinigen. Nach 30tkm wirds mal Zeit. Dann kommen neue Beläge rein und im März schauen wir mal ob die Bremse weiterhin so gefühlt stumpf ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lowrider

toralf wir haben auf arbeit ein ultraschall bad wenn du die kolben sauber haben willst kann ich sie mal mitnehmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
mazdamax

Entlüften würd ich bei der ABS Version nicht anders als sonst ... aber es gibt eigene Methoden die man im Netz sieht, wie man Werkstatttechnisch korrekt ABS System beim Motorrad entlüftet.

 

Da ich ein Unterdruckgerät hab ist das egal ... wird anschlossen und durchgesaugt, hatte damit noch nie Probleme.

 

tralf ... wenn du die Sättel runter nimmst und die Kolben rausdrücken willst, dann würd ich dir empfehlen dass du dir Bremszylinderpaste besorgst und damit die Dichtungen sowie Kolben ordentlich damit anfettest.

 

Ich hab die Paste von ATE ... gibst auch einiges drüber zu lesen im Netz .... Kolben putzen, Dichtungen und Sitz reinigen, Kolben einstreichen mit Paste sowie Dichtringe und dann alles wieder zusammen bauen.

Grund für die ATE - Kur ist, dass die Kolben schön arbeiten und nicht zu weit von den 4kant Ringen zurück geschoben werden.

Dadurch verringert man den Hebelweg und verhindert Korrision.

 

mfg max

 

PS: ich mach bei meiner Triumph das Ganze gerade ... sollte wer was haben wollen, mach ich Bilder von der ATE - Kur, gibt es aber auch bei Youtube etc. ..

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Ja, die Paste liegt schon seit Jahren in der Werkstatt. Habe das bei meiner alten Z auch gemacht.

 

Das Entlüften wird wohl langwierig werden. Na mal sehen wie es klappt. Von den Entlüfterpumpen hört man ja auch nichts gutes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laro

Meint ihr sowas:

 

10003261_910_FR02_10.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Venom

Also ich kann das Teil nur empfehlen, obwohl es auch viele gibt die es schei**e finden. Musst du selbst probieren ob es dir taugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lowlander

Ich habe es auch und bin absolut damit zufrieden - ein bisserl fummelig aber erfüllt seinen Zweck

Share this post


Link to post
Share on other sites
mazdamax

Ich hab die Druckluftversion von dem Teil inkl. Nachfüllflasche ....

 

Kompressor brauchst halt und ersparst dir das Pumpen und kostet so viel wie die händische Kunststoffpumpe

 

http://www.ebay.at/itm/PNEUMATISCHES-VAKUUM-BREMSEN-ENTLUFTUNGSGERAT-ED-MIDI-/140394585329?pt=Spezielle_Werkzeuge&hash=item20b02b5cf1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laro

Der Tipp mit you tube war spitze.

 

Hab das gefunden:

 

http://www.youtube.com/watch?v=3CCtRpD3YPk

 

Laut Video sind das diese beiden Teile:

 

http://www.louis.at/...tnr_gr=10002856

 

http://www.louis.at/...&artnr=10002847

 

Damit würd ich mir auch jederzeit zutrauen auf Stahlflex zu wechseln.

Edited by Laro

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest KawaAxel

Der Wechsel auf neue Stahlflexleitungen ist immer etwas komplizierter als der Bremsflüssigkeitswechsel bei alten Leitungen. Bei der traditionellen Methode läuft die Flüssigkeit quasi durch und man kann die Suppe unten aus dem Sattel wieder rausziehen und oben in den Behälter permanent nachkippen und man bekommt trotzdem so schnell keinen Druckpunkt.

Und von der oben abgebildeten Vakuumpumpe kann ich nur abraten, da ist die traditionelle Methode der Entlüftung besser!

Die Stahlbusventile sind hier einfacher ... Du brauchst aber für jeden Sattel einen + ev. für die Bremspumpe, sofern die einen Entlüftungsnippel hat. Das wären dann schon 3 + ev. hinten, dann 4. Dazu kommen jeweils Staubkappen für knapp 6,- € + 7,-€ für den Enlüftungsschlauch, macht schlimmstenfalls summasumarum rund 150,- €, sofern Du sie nicht irgendwo günstiger bekommst ! ;)

Ich selbst habe mir das Ventil für Hinten gespart, da ich dort viel seltener entlüften, bzw, Bremsflüssigkeit wechseln muss!

Ein grosses Problem bei dem Bremsschlauchwechsel bei mir war - trotz Stahlbusventile -, die neue Bremsflüssigkeit durch die Bremspumpe zu bekommen um überhaupt mal einen Unterdruck beim Entlüften herstellen zu können!

 

Gruss KawaAxel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kami One

Das 5-teilige Set was ich von Melvin bekommen habe, ist speziell für die Kilo Z, dass ist quasi ne Maßanfertigung. ;)

Wie auf Seite 1 zu lesen hatte Melvin mal ne Z zur Mustererstellung. Auf Basis dieses Musters wurden die Leitungen gefertigt, die ich jetzt bekommen hab.

Natürlich mit Wunschfarbe für Fittinge und Ummantelung. ;)

 

Das ist übrigens bei den anderen Anbietern die modellspezifische Leitungen anbieten auch so (ABM z.B.). Der Unterschied liegt eigentlich nur beim Preis, qualitätsmäßig dürfte es keinen Unterschied geben.

 

Im Prinzip werden alle originalen Gummileitungen durch Stahlflexleitungen ausgetauscht. Daher 5-teiliges Set. Die Rohre austauschen macht keinen Sinn, diese verschleißen nicht und dehnen sich unter Druck nicht aus. Mal ganz davon abgesehen, dass diese sich schlecht bis garnicht tauschen lassen.

 

 

Wir (tralf und ich) haben gestern angefangen die Leitungen zu tauschen und in diesem Rahmen konnte ich mir das alles mal genauer angucken.

 

 

Daher muss ich meine zitierte Antwort etwas revidieren und möchte jetzt für Klarheit sorgen.

 

 

Das 5-teilige Stahlflex-Set ersetzt die ganze Leitungsperipherie der Z. Das heißt alle Gummileitungen und die Festleitungen werden ausgetauscht.

 

Hatte bisher beim Stahlflexumbau nur Erfahrungen mit der alten Z ohne ABS, daher der Trugschluss, die Festleitungen würden bestehen bleiben.

 

 

@kleener

Damit wäre ja dann dein gewünschtes Optimum erreicht!?

 

Ich denke wir werden den Umbau dann mit Bildern festhalten und dann hier posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kleener

Mein Optimum wäre die festen Leitungen beizubehalten, nur die Gummileitungen zu tauschen.

Aber hab heute Mail vom Umbauer bekommen, sowas wird nicht gemacht.

Also werden die festen Leitungen auch auf Stahlflex umgebaut, wie bei euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kami One

Die Festleitungen behalten geht nicht, da die Gummileitungen da an vielen Stellen verpresst sind und diese somit nicht demontierbar sind. Daher werden die gesamten Stränge getauscht.

 

Ich beschreib das mal:

 

Vorn (3-teilig):

Die Leitungen die von der Bremspumpe zum ABS-Steuergerät gehen, werden durch eine durchgängie Stahlflex ersetzt (Leitung 1).

Die Leitungen die vom ABS-Steuergerät zum Bremssattel 1 gehen, werden durch eine durchgängige Stahlflex ersetzt (Leitung 2).

Der Verteiler an der Gabelbrücke fällt weg, die Halterung rechts am Lenkkopf fällt weg (da kann man die Stahlflex irgendwie sichern).

Leitung 3 geht dann von Bremssattel 1 zu Bremssattel 2.

 

hinten (2-teilig):

Die Leitungen die von der Bremspumpe zum ABS-Steuergerät gehen, werden durch eine durchgängie Stahlflex ersetzt (Leitung 1).

Die Leitungen die vom ABS-Steuergerät zum Bremssattel gehen, werden durch eine durchgängige Stahlflex ersetzt (Leitung 2).

 

Hoffe das ist verständlich. Nächste Woche gehts weiter, werd dann mal Bilder posten vom Umbau.

 

Hier schonmal ein Bild vom ABS Steuergerät. Dort sieht man schon die ersten verpressten Leitungen.

 

med_gallery_5525_144_22518.jpg

Edited by Kami One

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lowlander

Super Sache ! Vielen Dank ür den ersten Bericht. Ich finde es ebenfalls viel besser wenn alle Leitungen ersetzt werden. Und man spart sogar einiges ein .... Bin gespannt auf den restlichen Bericht

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Gestern haben wir das Stahlflex-Set weitestgehend verbaut. Lief soweit ohne Probleme obwohl man recht viel zerlegen muss um die Stahladern aus der Z zu entfernen. Wir fühlten uns ein bisschen wie Chirurgen (beim Krampfadern ziehen :mrgreen: ). Im Vergleich dazu ist es bei einer ohne ABS Z nur ein Bruchteil des Aufwands. 4-5h Stunden Zeit sollte man beim ersten Mal auf jeden Fall einplanen. Kami wird noch ein Tutorial erstellen. Wir haben alles in Bildern festgehalten.

 

Auf jeden Fall sind die Einbaupreise beim Freundlichen gerechtfertigt, selbst ein Geübter macht das nicht eben so in der Mittagspause.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.