Springe zu Inhalt
Gast

Welches Kettenspray, Kettenfett ?

Empfohlene Beiträge

wene

Nehme schon immer das Weisse von Castrol,bis jetzt 40000km auf den ersten Kettensatz gefahren....

Und die Kette lieber einmal mehr als zu wenig gefettet,die Kette war immer etwas lockerer als vorgegeben gespannt.

Wenn du im fahrbetrieb bist zieht sich das Fahrwerk automatisch etwas zusammen und die Kette spannt sich von selbst etwas,ausserdem soll das Motorrad über das Fahrwerk ein-und ausfedern können und nicht von der Kette daran gehindert werden...

 

Folgesdessen kann die Kette rumschlagen was sie will da unten,so lange sie nicht über die Zahnräder springt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffi09

Hallo an alle,

wie in der Vorstellungsrunde beschrieben bin ich ein Neuling und habe seit Dienstag erst den Schein sowie eine Nagelneue Z800.
Ich habe in der Suchfunktion das Wort Kette und Kette Schmieren eingegeben. Leider gab es keine Treffer.

Könnt Ihr mir bitte Tipps, Links oder Hinweise geben was ich zu beachten habe?

- welches Mittel wird für die Z800 empfohlen
- wann schmiere ich bei einem Neuen Bike die Kette
- wann schmiere ich Sie im Allgemeinen
- wie schmiere ich Sie?
- wo kommt das Mittelchen drauf
- vor oder nach der Fahrt
- wie viel trage ich auf damit beim Gas geben nicht das ganze Bike vollsaue

Ihr seht ich habe so ziemlich alle Fragen zum Thema und würde mich über Einsteiger gerechte Antworten extrem freuen.

Lieben Dank vorab.

VG Hoffi

bearbeitet von schorsch
verschoben in bestehenden Thread

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffi09

Wie ihr an meinem anhängenden Screenshot seht spukt das Suchwort Kette Schmieren genau 3 Themen aus. Eines davon ist mein erstelltes. Und der Treffer welches Kettenspray sagt mir ja nicht wie genau ich das alles machen muss. Siehe meine einzelnen Fragen. Aber egal. Tausend Threads finde ich jedenfalls nicht.

 

igdmgpbi.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
toni.rex

Kauf Dir einen Scottoiler, der löst alle Probleme....beruflich, privat, sexuell... :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KawaAxel

Ich nehme Kettensägenöl und zum reinigen Petroleum! Hatte hier mal jemand geschrieben, ich weiß nicht mehr wer - geht super! Jeweils mit einem Pinsel einpinseln, das Petroleum danach mit einrm Lappen eieder abwischen. Das Kettensägenöl am besten über Nacht einwirken und abtropfen lassen.

 

Gruss KawaAxel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Petroleum, Lampenöl und Diesel sind die besten Kettenreiniger.


Beim Stihl Ketten Sägen Haftöl darauf achten, dass es nicht biologisch ist sondern teilsyntetisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
a-nebel

hol dir nen scottoiler, wenn der einmal drin ist, dann spart der ne menge arbeit und bis auf gelegentliches nachfüllen und bei bedarf mal die kette reinigen musste nix mehr machen. im gegensatz zum reinigen und fetten der kette alle paar hundert km.

 

ohne jetzt werbung für einen bestimmten laden machen zu wollen aber der ist grad bei louis für 100€ im angebot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z800-er

Hallo Hoffi09!

Wirklich Jeder hier wird dir gern helfen, wenn es um echte Probleme geht, aber schau doch mal in die mitgelieferte Bedienungsanleitung deiner zauberhaften Z800!!

Ab der Seite 123 wird die Kettenpflege und Wartung recht gut beschrieben.

Die schreiben da "wenn sie Trocken aussieht".

Prinzipiell nach jeder Regenfahrt und sonst so zwischen 400-600km je nach Temperatur, Staub...

 

Mit nem Scottoiler hast du mit der Pflege natürlich mehr Ruhe.

 

Brauchst dann nur noch regelmäßig reinigen und Kettenspannung kontrollieren. ;)

Welches Mittelchen du verwenden wirst, ist eher nebensächlich. Hauptsache das Zeug ist O-Ring verträglich.

Wichtig: Nicht mit dem Kärcher die Kette reinigen. :)

azymedev.jpg

bearbeitet von Z800-er

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZWhite

Ich benutze den S100 Kettenreiniger und das Kettenspray. Haftet und reinigt gut, am Vortag die Ketten von Innen einsprühen und über Nacht "ziehen" lassen. So verteilt sich kaum was über der Verkleidung am nächsten Tag. Alle 600- 1000km gereinigt und neu geölt und gut ist. Ich brauche keinen Kettenöler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Aktuell verwende ich ein Spray von Caramba. Das ist gut, aber das S100 ist besser, was sich darin äußert, dass das Kettengeräusch länger ruhig bleibt.

Mit dem S100 liegen die Schmierintervalle bei mindestens 600km.

 

Wenn Kettenschmiersystem, müsste ich Tourenfahrer sein und dann käme gleich was Vernünftiges ans Mopped.

Der Scottoiler Bausatz zum Aldi Preis schaut mir sehr nach Bastellösung aus. Kein Wunder, dass den Louis quasi als Dauer- Sonderangebot hat.

bearbeitet von BusDriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffi09

Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfe.

Will mich nicht rechtfertigen aber wenn ihr meine Fragen durchledt werden diese weder in der Bedienungsanleitung noch in diesem Thread beantwortet.

Bin halt als Anfänger mit nem nagelneuen Motorrad übervorsichtig. Und dafür ist ein Forum da. Wenn ich dann mal Profi bin werde ich auch mit bestem Gewissen meine Erfahrungen weitergeben.

 

In diesem Sinne ein schönes Wochenende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Eule

Könnt Ihr mir bitte Tipps, Links oder Hinweise geben was ich zu beachten habe?

 

- welches Mittel wird für die Z800 empfohlen Ich würde sagen, es gibt keine bestimmte Empfehlung. Habe ich zuindest noch nichts von gehört. Wie in diesem Thread zu lesen ist, schwört jeder auf sein eigenes Mittel (S100, Caramba, Scottoiler, Feststoffschmierung, etc.)! Versuch ein paar verschiedene und entscheide dann für dich selbst. Vor- und Nachteile einiger Mittel sind hier ausführlich beschrieben.

- wann schmiere ich bei einem Neuen Bike die Kette Genau wie bei einem alten Bike auch! 

- wann schmiere ich Sie im Allgemeinen Nach jeder Regenfahrt, wenn die Kette wieder trocken ist und ansonsten so alle 400 - 600 km.

- wie schmiere ich Sie? Auf die Innenseite das Spray aufsprühen, Kette/Rad weiterdrehen, weiter einsprühen, usw. bis zu einmal rum bist und auf der gesamten Kette ein dünner Film ist

- wo kommt das Mittelchen drauf  Auf die Kette  :mrgreen:  Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen!

- vor oder nach der Fahrt Immer nach der Fahrt, wenn die Kette noch warm ist, damit das Öl in alle Ritzen kommt.

- wie viel trage ich auf damit beim Gas geben nicht das ganze Bike vollsaue So, dass ein dünner Film auf der Kette ist. Einsauen wirst du dein Bike immer etwas, dass lässt sich nicht vermeiden. Nur einige Mittel kleben fester an der Felge als andere. Versuch macht klug!  ;) 

 

 

 

 

Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfe.

Will mich nicht rechtfertigen aber wenn ihr meine Fragen durchledt werden diese weder in der Bedienungsanleitung noch in diesem Thread beantwortet.

Bin halt als Anfänger mit nem nagelneuen Motorrad übervorsichtig. Und dafür ist ein Forum da. Wenn ich dann mal Profi bin werde ich auch mit bestem Gewissen meine Erfahrungen weitergeben.

 

In diesem Sinne ein schönes Wochenende

 

Ich würde spontan sagen, dass die wichtigsten Antworten hier nachzulesen sind, aber egal! Hoffe, die Antworten oben helfen dir wenigstens ein bisschen weiter! Bei übervorsichtig lieber einmal mehr als zu wenig schmieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.