Jump to content

ABS Bremsanlage entlüften


Str33tfight3r

Recommended Posts

Str33tfight3r

Hallo Leute,

fahre ja schon seit geraumer Zeit die Zett :)

Habe aber bislang noch nicht das komplette System entlüften müssen.

 

Da ich die Bremszangen hab strahlen und lackieren lassen ist natürlich auch das komplette System leer gelaufen.

 

Jetzt ist meine Frage da die ZRT00B ja ABS hat wird das ABS System genauso entlüftet wie die herkömmlichen Motorrad-Bremssysteme ohne ABS?

 

Danke euch schonmal

die linke zum Gruß

Chris

Link to post
Share on other sites
  • Replies 36
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Str33tfight3r

    6

  • goOse

    4

  • schorsch

    4

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Bei Kawa gibt es keine Probleme eine ABS Bremse zu entlüften. Genau wie Kernbach es beschrieben hat. Kann halt im Gegensatz zu Ohne-ABS etwas länger dauern, da die Leitungen auch länger sind.   Bei

Laut WHB benutzen die Werkstätten kein spezielles Gerät, sondern machen die Entlüftung auf herkömmliche Weise. Transparenten Schlauch an den Entlüftungsnippel und solange mit dem Bremshebel pumpne, b

Also ganz ruhig. Man geht den längsten Weg zu erst und immer zum Kürzeren. Das heißt in Fahrt Richtung erst die Linke Bremszange, dann die rechte Bremszange und danach die Handbremspumpe .

Dito...

genau so machen wie von Green Monster beschrieben dann klappts auch.

 

ABS oder nicht,meine hats auch und hab mir deswegen noch nie Gedanken darüber gemacht....

Warum sollt es auch anders sein wie an den Autos ? !

Link to post
Share on other sites

ja, die frage ist nicht ganz unberechtigt... bei den bmw mit abs muss da die werkstatt ran. aber bei kawa kannste das so wie arno beschreibt auch selber machen (ich verwende eine kleine vakuumpumpe und sauge damit vom sattel her, das geht einfacher)

und wenn deine bremspumpe auch noch einen entlüfternippel hat, musste da auch nochmal ran

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

möchte meine Erfahrung auch noch beitragen. Vielleicht hilft es den einen oder anderen.

Ich habe bei meiner neue Bremssättel + Stahlflex verbaut und habe auch zuerst den linken Bremssattel und danach den rechten Bremssattel entlüftet. Bis die Bremsflüssigkeit blasenfrei raus kam.

Aber der Druckpunkt war trotzdem nicht der selbe als vor dem Umbau. Es war immer noch schwammig. Also alles nochmals. Waren aber keine Blasen mehr im System. Bremssättel runter geschraubt und hin und her gedreht, da ich mir dachte, dass vielleicht irgendwo noch eine Luftblase hängt im Bremssattel. Ohne Erfolg.

Dann bemerkte ich auch einen Entlüftungsnippel auf der Bremspumpe. Dort habe ich dann auch noch entlüftet und war dort nach kurzer Zeit auch blasenfrei. Und jetzt ist sie knackig wie es sein soll.

 

Gruß

Link to post
Share on other sites

Ich hab vor ner guten Woche noch im Rahmen neuer Bremsleitungen vorne und hinter an meiner 07' ABS noch alle Leitungen entlüftet.

 

Eigentlich soll man ja immer die Bremsen betätigen und dabei die Schrauben öffnen bzw. schließen.

Das war mir aber zu umständlich, also habe ich auf die Schraube einen transparenten Schlauch gesteckt und das Ende in einen Behälter geführt wo ich ein wenig Bremsflüssigkeit bereits rein geschüttet hatte. Auf diese Weise konnte ich die Schraube offen lassen und konnte durchgehend Pumpen ohne das bei loslassen der Bremse Luft zurück ins System gezogen wurde.

 

Nachdem ich fertig war und keine Luft mehr kam, fand ich die bremse aber immer noch nicht soooo knackig wie ich sie erwartet habe. Also habe ich alles einen Tag stehen lassen und dann nochmal entlüftet. Dabei kommt doch erstaunlich viel Luft noch raus. Seit dem ist die Bremse vorne und hinten schön knackig.

Link to post
Share on other sites
Str33tfight3r

Denke hat sich noch luft freigesetzt.

 

 

Ok, also wenn es das selbe ist wie "mal eben" die normale anlage dann ist ja kein Ding.

Ja mit dem durchsichtigen Schlauch-Trick ist nicht verkehrt, hatte hier von Tante Louise mal so ein Teil aber irrgendwie waren ein Kollege und ich zu blöd das angeblich einfache ding zu benutzen und haben es bei seiner Maschine (ohne ABS ^^) dann mit dem Schlauch gemacht ^^

 

Danke euch für die Antworten, dann heißt es die Tage entlüften -.- was für eine vorfreude :kotz:

Link to post
Share on other sites

p44_4.jpg

 

Hier sowas hatte ich. Wobei ich die Pump nicht benutz habe, sondern nur den Behälter und die Gummiadapter zum anbringen des Behälters an den Entlüfungsnippeln.

Link to post
Share on other sites
schorsch

Wieso macht man beim Auto die Zündung an ?

Wohl eher den Motor, wegen der Bremskraftverstärkung. Das gibts bei der Z ja nicht.

Link to post
Share on other sites
ride on

danke dir ride on.

 

Habe soetwas mal gefunden, quasi automatische Entlüftungsschrauben ohne auf und zu machen

http://www.stahlbus....a3d3b213c684e79

 

Achso was ich fragen wollte, vom Auto ABS her macht man ja bei denen die Zündung an, bei der Z auch beim entlüften?

 

Stahlbus sind natürlich auch gut aber nicht ganz billig, liegt so um 23€ das Stk.

 

Ich benutze meistens die Pumpe, das get auch gut oder eben den Schlauch mit Entlüftungsventil,

den gibt es auch bei Tante louise --->klick

Edited by ride on
Link to post
Share on other sites
Str33tfight3r

Oke, glaube werde irrgendwann dann auf die Stahlbus umsteigen ^^

Weiß jemand das Gewinde von denen also Größe?

Link to post
Share on other sites
ride on

Das sollten vorne M8x1,25 sein.

Hintem M7x1.

Kannste aber sicherheitshalber >hier< selber nochmal nachschauen.

Edited by ride on
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.