Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Volvox

Hey ihr verrückten;)

 

Hab mal eine Frage. Und zwar hab ich nen Rizoma Kennzeichenhalter wo ich noch die Beleuchtung anschließen muss. Da ich ja an der kennzeichenleuchte so rundanschlüsse hab muss ich die ja wegmachen und das Gegenstück, für den Stecker am Fahrzeug, anlöten. Kann mir jemand sagen was ich da für'n Stecker Brauch und wo ich den herbekomme? Wär euch dankbar für n paar Infos.

 

 

Grüße

 

(null)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black-Z

Schneid den Stecker von der Rizomaleuchte einfach ab und nimm das Kabel von der originalen Kennzeichenbeleuchtung und löte die zusammen. So hab ich es bei mir gemacht. Einfach und gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Volvox

Hab die Originale nicht mehr. Hab ich beim Kauf der Maschine nicht mitbekommen -.-

 

(null)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zpeedfighter

Dann hol dir beim Bosch-Service oder so Stecker und benutz diese.

Die sind sogar Wasserdicht ....

....alternative gibts auch in Elektrofachgeschäften etc zB:

http://www.kabelschu...9eg7d0v3d35go20

bearbeitet von Zpeedfighter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black-Z

Dann schreib doch mal in den Suchethread...das Teil liegt bei bestimmt der Hälfte der Forumsmember im Keller eingestaubt. Vielleicht schickt es Dir ja irgendwer wenn Du das Porto zahlst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Volvox

Jo ok werd ich mal versuchen. Danke

 

(null)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast DarkRider86

Wenn du den original Kennzeichemhalter garnicht mitbekommen hast und somit auch son eine andere beleuchtung dran sein muss, ist doch bestimmt auch die Originale Steckernuchse vom Kabelbaum vorhanden oder??

Dann würde ich an deiner Stelle entweder alles abknipsen und mit Kabelverbindern zusammen quetschen oder Zubehörstecker verwenden, dann noch schrumpfschlauch drüber und gut ist!!

 

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frankenbub883

Hallo ..

 

frage zum KZH-Umbau:

 

für die Blinker gibt es ja diese schönen Adapter hier http://www.ebay.de/itm/ADAPTERKABEL-KAWASAKI-LED-BLINKER-MINIBLINKER-ADAPTER-STECKER-MIT-KABEL-PAAR-/320938790970?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item4ab971503a mit denen man nix am originalen Kabelbaum zwicken oder löten muss und auch das originale Plastikgeraffel incl Kabel so lassen kann wie es ist...

 

gibt es solche Adapterkabel auch für die Kennzeichenleute? die ist ja auch irgendwo angesteckt und ich würde ungerne am originalen Kabel rumknipsen.

einfach deshalb weil ich bei verkauf oder was mir die option offen halten will einfach und schnell zurück rüsten zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robstar

Für die Blinker gibt es die ja genau. Auch bei Louis wie dir im anderen Thread schon gepostet wurde. ;)

 

Bei dem KZH Licht wird gelötet. So hab ich es jedenfalls bei mir. Blinker alles gesteckt und KZH LED ist gelötet.

 

Glaub mir gehst da eh nie wieder dran :D

 

GreetZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Löten hat den Nachteil, dass wenn eine Demontage statt findet anschließend wieder gelötet werden muss. Mach doch das wie es beim original ist, lösbar / trennbar mit Japanstecker.

 

http://www.ebay.de/itm/20x-Car-Hifi-Rundstecker-Kabelverbinder-Japanstecker-1-5qmm-2-5qmm-Universal-/300912358183?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item460fc63327

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DJatTime

@ Frankenbub

 

Du kannst den Stecker an der neuen Kennzeichenbeleuchtung entfernen und entweder Flachstecker 2,8 x 0,5mm nehmen.
Die passen dann in den Stecker am Mopped.

Musst quasi nur die Anschlüsse der neuen Kennzeichenbeleuchtung entfernen, ab isolieren und neue krimpen.

Wer die Serien-Kennzeichenbeleuchtung noch hat, man kann die Rastnasen an dem Gehäuse zurück drücken, dann lässt sich das Gehäuse vom Kabel trennen und auch wieder montieren. Dann müssen nur neuen Flachsteckzungen 2,8mm gekauft werden und dann dem Kabel der neuen Beleuchtung gekrimpt werden. Dann in das Alte Gehäuse, und alles sieht so aus als müsste es so sein... (das hab ich auch gemacht, 20 Flachsteckzungen kosten ca. 3 Euro incl. Porto in der Bucht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robstar

Löten hat den Nachteil, dass wenn eine Demontage statt findet anschließend wieder gelötet werden muss. Mach doch das wie es beim original ist, lösbar / trennbar mit Japanstecker.

 

http://www.ebay.de/itm/20x-Car-Hifi-Rundstecker-Kabelverbinder-Japanstecker-1-5qmm-2-5qmm-Universal-/300912358183?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item460fc63327

Teils sind die Kabel der LED Kennzeichen Beleuchtung aber so dünn, dass löten die bessere Wahl ist.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.