Jump to content
IGNORED

Hinterrad ausbauen


Guest Taneurak

Recommended Posts

kampfbaertchen

Auf welcher Seite der Drehmomentschlüssel angesetzt wird ist wohl relativ egal, da es ein und dieselbe "Schraube" ist. Ich würde dennoch die Achse mit dem Inbus-Schlüssel halten und die Mutter mit dem Drehmo anziehen.

 

Gaskranke Grüße Ben

Link to comment
Share on other sites

Wenn du von hinten auf die zett guckst, is rechts die Mutter.

 

Die gammelt leider auf der Achse und in dem excenter fest. Da brauch man ein bisschen bis man die raus hat. Am besten beim Wiedereinbau einfetten, dann klappt es nächstes mal besser.

Link to comment
Share on other sites

kampfbaertchen

Ich habe sie bisher immer rausbekommen. Ich selbst fahre zwar keine 2010er aber hab schon oft genug mittlerweile das Hinterrad zum Reifenwechseln bei der ausgebaut und hatte immer beide Teile in der Hand, auch bei unterschiedlichen Moppeds. Ich würde auch darauf tippen, dass die Mutter etwas im Exzenter angammelt. Beim nächsten Mal einfach mal alles säubern und leicht einfetten, oder liegts am Sprengring? Der ist auf beiden Seiten....

 

Gaskranke Grüße Ben

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Angammeln kenne ich.

Ich hatte mal einen vom ST mit der 2010er da zum Reifenwechsel, da ging die Mutter noch nicht mal mit dem Schlagschrauber auf. Und ich habe kein Spielzeug.

Ende vom Lied war, der Händler hat die Achse am Kettenradträger entlang mit der Flex aufgetrennt. Die Mutter war wie eingeschweisst im Exzenter.

Link to comment
Share on other sites

Meine Hinterachse gammelte auch schon recht stark beim ersten Reifenwechsel. Dann etwas saubergeschliffen und eingefettet.Dann passiert da nichts mehr. Wenn die Achse festgegammelt ist mit der langen Verlängerung aus dem 1/2 Zoll Kasten und Gummihammer rausschlagen. Ich habe mittlerweile eine 2. Achse zum Wechsel rumliegen. Die hilft bei gammelnden Achsen und verspannten Exzentern. Einfach von der anderen Seite durchstecken.Denn das geht meist besser.

 

Wer vorhat seine Räder auszubauen sollte sich einen Satz an 1/2 Zoll Inbusnüssen zulegen. In 8, 12 (hinten)und 14mm(vorne).

 

Da die Entfernung des Bremssattels mMn einfacher ist als das Abgefummel der Hinterradabdeckung mache ich den Sattel mittlerweile immer vor dem Radausbau ab. Man hat zu schnell wenn man nicht genau drauf achtet durch den Sattel eine Macke im Felgenbett. Baut den lieber ab. 6er Inbus und es dauert keine 2 Minuten und spart Ärger hinterher. Denn Rad einbauen und dann noch mit der Bremsscheibe den Sattelschlitz treffen ist nicht so einfach.

Link to comment
Share on other sites

...Ende vom Lied war, der Händler hat die Achse am Kettenradträger entlang mit der Flex aufgetrennt. Die Mutter war wie eingeschweisst im Exzenter.

 

unglaublich... da muss aber die Karre schon vorher Wind und Wetter mit Salz & Co. abbekommen haben, oder??

 

Meine Achse hat allerdings bei gerade mal 5tkm auch nicht sonderlich frisch ausgesehen... hab die auch direkt sauber gemacht und dünn eingefettet. Ersatzachse hab ich eh da :mrgreen:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Danke, war beim durch stecken der Achse raus gefallen und konnte zuerst nicht wieder gefunden werden. Hab sie aber jetzt unter der Achsmutter montiert.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Guest Lowsider

..hat sich erledigt....Gewalt mit einer Rohrverlängerung war die Lösung! :-)

 

 

Hallo Leute,

wollte auch gerade mein Hinterrad ausbauen...und da lässt sich die achse nicht aufschrauben? Bewegt sich gar nichts.

Auch mit Luftdruck ist nichts zu machen.

Zur Sicherheit....linke seite...geht nach links auf (normales Gewinde) und rechts kontern?

Werde es dann wohl mit nem Hebel probieren die Schraube aufzubekommen.....

 

Tipps gerne willkommen!

 

Grüße,
Jan

Edited by Lowsider
Link to comment
Share on other sites

Guest Pult4

Habe den ABS Sensor und den Bremssattel abgebaut. Die Achse hat in Fahrtrichtung links kleinen inbus und rechts einen großen. Welcher muß herausgedreht werden? beide lassen sich nicht mit geringer Kraft lösen. den Exzenterhabe ich nur etwas entspannt, dann aber wieder geklemmt.

Danke für jede Info, habe leider kein WHB.

Link to comment
Share on other sites

Lies Dir den Thread hier durch und Du hast Deine Antwort.

Die Z1000 und die SX haben die gleichen Schwingen und somit funzt der Hinterradausbau gleich.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.