Jump to content

Recommended Posts

Guest Mark

Kette nachspannen bitte NICHT nur auf dem Seitenständer!

Ansonsten empfehle ich generell einen Kettenöler, da ich ja sonst während einer Tour nachsprayen müsste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
xC4sperx

hm ...also ich mein..man kann sich ja ca denken wenn da kp 80 nm stehn wie viel des is =)...das man es dann ned nur handfest anzieht ist wohl klar...aber natürlich nm-schlüssel kann da schon was feines sein =)....anderer seits könnte man ja auch schnell zum händler fahrn das er es nachspannt...viel kosten kann des doch nicht?...wenn er lieb ist gehört das vllt sogar zum service =)

 

 

...glaube nicht das du von Hand unterscheiden kannst ob es 80nM oder 110nM sind, bei meiner alten ZX-6R waren es meine ich sogar 120nM nach Handbuch, für die Z1000 hab ich leider noch keins.

Die Achsmutter ohne Drehmomentschlüssel zu lösen stelle ich mir aber auch schon schwierig vor, würde ich auch nur auf dem Montageständer machen.

100nM - 110nM könnte aber grob passen... hier muss doch einer nen Buch zur Hand haben um das genau sagen zu können, oder?

Edited by xC4sperx

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mark

Die Achsmutter ohne Drehmomentschlüssel zu lösen stelle ich mir aber auch schon schwierig vor, würde ich auch nur auf dem Montageständer machen.

100nM - 110nM könnte aber grob passen... hier muss doch einer nen Buch zur Hand haben um das genau sagen zu können, oder?

 

Ich LÖSE die Achsmuttern grundsätzlich ohne Drehmomentschlüssel. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinZ1000

Zu den Nm kann ich nix sagen aber der letzte post von Mark ist recht wichtig. es wird immer empfohlen nen Drehmomentschlüssel NUR zum festziehen zu nutzen und nicht zum lösen, da das bei sehr häufiger verwendung die genauigkeit beeinträchtigt.

Edited by KingKacke

Share this post


Link to post
Share on other sites
xC4sperx

Zu den Nm kann ich nix sagen aber der letzte post von Mark ist recht wichtig. es wird immer empfohlen nen Drehmomentschlüssel NUR zum festziehen zu nutzen und nicht zum lösen, da das bei sehr häufiger verwendung die genauigkeit beeinträchtigt.

 

Höre ich das erste Mal, aber werd ich mir merken. :smily895: Wozu habe ich denn dann einen mit recht / links -lauf :?:

Für die Z1000 07- sind es übrigens 127Nm für die Hinterachsmutter ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hardbeats

Höre ich das erste Mal, aber werd ich mir merken. :smily895: Wozu habe ich denn dann einen mit recht / links -lauf :?:

Für die Z1000 07- sind es übrigens 127Nm für die Hinterachsmutter ;)

 

Ähm für Links/Rechts Gewinde ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Ein Drehmomentschlüssel ist nicht zum Schrauben lösen. :ditsch:

Wie Hardbeats geschrieben hat, es gibt auch Schrauben mit Linksgewinde :pfeif:

 

Das halte ich aber für Grundlagenwissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Powerslide

Ketter saubermachen mit Tuch und Petroleum.

Danach Kette trocknen lassen, bzw. Petroleumreste abtropfen lassen.

 

Kette schmieren:

HKS Extrem

http://www.hks-czech.de/hks-extrem.html

 

Habe schon sehr vieles ausprobiert, auch Dry - Lube (wenn man nicht bei Regen fährt und oft aufträgt ist das ok),

aber mit HKS hab ich die besten Erfahrungen gemacht.

 

KEINE Bürsten zum Reinigen verwenden, weil: Zu weiche Bürsten bringen nix, zu harte Bürsten beschädigen die O bzw. X - Ringe.

Und vor allem nicht auf die Idee kommen, die Karre im 1. Gang aufm Montageständer laufen zu lassen und dabei an der Kette zu hantieren!!!! Jaaaa, solche Leute gibts wirklich.

 

Falls man keine Ahnung vom Schrauben hat, würd ich die Kettenspannung beim Händler einstellen lassen. Ist sonst zu gefährlich, was falsch zu machen.

Ein anständiger Montageständer und ein Drehmomentschlüssel sind Grundvoraussetzung bei sowas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
POLDI

Hallo,

 

von wegen Montageständer ............... hat schon mal jemand diesen http://www.werner-st...auanleitung.htm

live gesehen bzw. selbst gekauft ?

Sieht m.E. wertig aus aber taugt der auch ?

 

Grüsse

 

Michael

Edited by POLDI

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralle90

Der Montageständer ist nicht schlecht. Aber wenn ich dass richtig sehe, kann man mit dem nicht einfach das voderrad anheben mit nem Spanngurt.

 

Ich hab einen von der Schlosserrei eckart. Der hat extra ösen durch die man mit nem spanngurt durchfahren und das moped hinten runter ziehen kann damit das vorderrad auch in der Luft ist.

Damit bin ich super zufrieden und kostet ungefär auch so viel wie der von dir verlinkte.

 

Hier ein Link dazu: http://www.schlosserei-eckart.de/

Edited by Ralle90

Share this post


Link to post
Share on other sites
Powerslide

Ich hab mir wegen der B-king damals einen Ständer gekauft, der an der Schwingenachse ansetzt, so kann man beide Räder gleichzeitig entlasten und das Motorrad rangieren wie man will. Mir fällt jetzt bloß der Name nicht ein. Schau mal nach, ist echt top das Teil.

 

Edit:

 

Hier der LINK:

 

Edited by Powerslide

Share this post


Link to post
Share on other sites
rucker@zeta

ist ja geil das ding :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
firefly

Ist das rosa Tool zum drehen und schieben dann im Preis mit inbegriffen? :D

Aber davon abgesehen echt gute Konstruktion!

Share this post


Link to post
Share on other sites
kahuna

mir gefällt der ständer von ralle90 ganz gut!

der versand nach österreich ist halt wieder schweinisch teuer....

 

andere frage!

 

wie kann es sein das ich bei meiner motorrad kette schon nach 3,5 tausend kilometer extremen durchhang habe ?

ich weiß ja nicht wie weit ich heute zurück spannen muss.. aber die schwinge lässt ja auch nur einen gewissen bereich nach hinten zu, muss ich nach nach 10.000 km schon einen neuen kettensatz kaufen ? oder läuft was schief... ?

einzig was ich mir vorstellen kann ist das die achsschraube hinten nicht fest genug war und dann vorgerutscht ist ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.