Springe zu Inhalt
ride on

Anschluss USB Bordsteckdose

Empfohlene Beiträge

Jesaja
vor 23 Minuten schrieb ride on:

 

Hallo Ride on,

vielen Dank für das zusammenführen der Beiträge. Hier wird nahezu nur von 800 aufwärts über die Thematik diskutiert. 
Aber die Vorgehensart ist ja nahezu immer identisch , ob mit oder ohne vorhanden Anschluss am Fahrzeug. 
Die Verbindungen die dort angeboten werden, sind eine gute Lösung. 
Nur wollte ich nichts in meine Verkleidung schrauben und/ oder Bohren.
Daher auch der Hinweis mit der Technik von Givi. Die Nahezu auf jedwede dauerhafte Befestigung am Fahrzeug verzichtet und immer Modular (Steckverbindung) demontiert werden kann. Da der USB Hub o.Ä. Im Tankrucksack verbaut sein soll. So halt mein Wunsch. ;-) 

Eine Bastellösung hatte ich mir auch schon gedacht, wollte aber bei dem neuen Motorrad was fertiges verbauen. 

Wie gesagt bin für jede Idee dankbar, wird mein erster Anschluss am Motorrad. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

Verstehe ich nicht.

Ein Anschluß bleibt immer fest am Bike, auch bei Givi.

Da wird der USB-Hub, wo du den auch immer platzieren magst, auch nur

mit einen Klinkenstecker gesteckt.

 

In die Verkleidung schrauben und Bohren muss man da auch nichts,

kann alles ziemlich unsichtbar in der Lampenmaske und am Lenker verbaut werden.

Was ja auch sinn macht, dein Navi wirste ja nicht im Tankrucksack haben sondern am Lenker, oder?

 

Einen USB Hub kannste auch an meine oben genannte Lösung Anschließen

https://www.amazon.de/Hama-USB-Geräten-abwärtskompatibel-Stromversorgung-USB-Buchse/dp/B0079R5LL0/ref=sr_1_22?ie=UTF8&qid=1549461618&sr=8-22&keywords=usb+hub

 

Motorradnavis haben i.d.R Aktivhalterungen, die muss ja auch irgendwo angeschlossen werden.

Meist mit einem Langen Kabel direkt an der Batterie.

Erfahrungsgemäß lutschen die aber immer die Batterie leer.

bearbeitet von ride on

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on
Am 17.6.2017 um 16:53 schrieb tommy83:

Hallo zusammen,

gibt es mittlerweile eine Lösung des Problems für die mangelnde Stromversorgung?

Ich habe seit einer Woche auch eine USB-Steckdose dran und es kommt kaum Saft. Das Handy saugt sich beim Navigieren trotzdem rasant leer.... 

 

Hier und im Nachbarthread gibt es immer wieder solche Fragen.

Bisher ist man immer davon ausgegangen, das dieser Fehler an zu geringem Strom liegt,

also das die USB-Bordsteckdose zu wenig mAh liefern um das angeschlossene Gerät im Betrieb

zu versorgen und zu laden.

Seltsamer weise funktioniert es bei den einem, bei anderm aber nicht.

 

Um der Sache mal auf den Grund zu gehen, da ich im moment selbst an einer Bastellösung Arbeite

und diesen Fehler von vornherein vermeiden möchte, hab ich mal etwas recherchiert.

Ich bin nun auch keine Elektroniker-Leuchte, denke aber die Lösung gefunden zu haben.

Diese wird hier in dem Video ziemlich exakt erklärt.

 

 

 

bearbeitet von ride on

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taucher

...wusste ich so auch nicht, ein sehr gut erklärtes Video.

Klar wusste ich das es Ladekabel gibt, die nicht der Hit sind doch das es solchen Schrott gibt.....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El Toro

Danke für's Video. Sehr interessant, hätte nicht gedacht das es solche Unterschiede gibt. Hab mir gleich mal so'n Messgerät bestellt, für 6€ kann man nix verkehrt machen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taucher

wären 2 nicht besser?

so wie er es gemacht hat, erst das für 6€ dann noch das Teil für 12€ alleine schon wegen den anderen Anschlüssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El Toro

Wichtiger ist ja das Messen am Ende des USB Kabels, da reicht ja erst mal eins. Wegen dem Stecker werd ich mal mit ne'm Adapter probieren.

bearbeitet von El Toro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El Toro

Adapter hab ich noch liegen :wetter1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.