Springe zu Inhalt
DerDennis

ABS nachrüsten

Empfohlene Beiträge

Frank

OK.... Ich werde mal nur zum Gaudi mal bei Kawa nachfragen ob es geht, was alles gemacht werden muss und was es kosten könnte. aber meine Z jetzt nur deshalb wieder verkaufen und eine gescheite "neue" zu holen bzw. zu finden geht mir dann doch zu weit.

 

Dachte ja das es vielleicht "relativ" unkompliziert gehen könnte...

 

Technisch geht der Umbau bestimmt, wenn auch mit riesen Aufwand. Wie siehts denn zulassungstechnisch aus?

Das Fahrzeug verliert ja seine ABE und einfach die ABE der ABS Variante zu bekommen, stell ich mir fast unmöglich vor.

bearbeitet von BusDriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mazdamax

Ich glaub, dass mir der ABE ist nicht wirklich tragisch, weil die Modellreihe auch mit ABS ausgeführt ist.

 

Beispiel.

Hab einen alten 323 ... hab aber die Bremsanlage des Turbomodelles verbaut sowie die Bereifung des starken Modelles eingetragen bekommen. Das Ganze war total unkompliziert, weil die Bauteile für das Fahrzeug (Fahrwerk) ebenso freigegeben waren .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerDennis

Man bekommt das für was man bezahlt.

Die grauen sind nicht Umsonst 1500-2000€ billiger.

 

Und wer sich beim Mopedkauf nicht vorher informiert ist selbst schuld, was kann da der Verkäufer dafür :wall:

 

Nee der Verkäufer kann da nichts für. aber als seriöser Verkäufer kann man darauf hinweisen wenn ich schon frage: Wie der Preis zustande kommt? da meinte er ja nur weil er sie günstig eingekauft hat.

und die preise zogen sich allgemein recht günstig durch den laden. und es war ja auch weiter nichts mit dem guten stück. außer das mir nach nen paar Wochen noch aufgefallen ist das an der linken Fußraste diese Stab unten drunter abgebrochen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mazdamax

Das Schliefzäpfchen schrauben sowieso meistens alle raus ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerDennis

Ja aber bei mit ist es abgebrochen... :verwirrt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thase
Ja aber bei mit ist es abgebrochen... :verwirrt:

 Das auf ner neuen Maschiene, recht merkwürdig........... :idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heller4994

Hallo miteinander

Da ich leider letztes jahr meine Z750 zerschossen habe, bin ich jetzt auf der Suche nach einer neuen

Habe eine Z750 R ins auge gefasst

Jedoch ohne ABS

Da ich meine alte noch stehen habe würde mich interessieren ob ich das ABS(was eigentlich intakt sein dürfte) dann in die voraussichtlich neue 3/4 zett einbauen lassen kann

Die alte kann ja "ausgeschlachtet" werden

So entfallen die Kosten für die Beschaffung der ABS anlage

Ist das ganze technisch sinnvoll umsetzbar?

Schonmal danke im voraus für eure antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Umsetzbar ist es von der Technik her bestimmt wenn die ganzen Bauteile (Hydroaggregat, Sensoren, Kabelbaum, Cockpit etc) umgebaut werden, ob es sinnvoll ist mag ich nicht entscheiden.

 

Das größere Problem dürfte die passende Berichtigung der Papiere werden........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
detlef

interessante frage...

wenn du alles vor ort hast und das alte bike ausschlachten kannst, ist das technisch sicher möglich.

vielleicht muss man noch hier und da eine sensorhalterung basteln, und der aufwand wird auch nicht unbeträchtlich sein, aber sicher möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alki

ich denke schon, alleine wegen der ABS Leuchte die du für den Tüv benötigst. Meine Meinung : Viel arbeit, Geld und nerven die ich mir sparen würde vor allem wenn das ABS eingetragen sein soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast sascha

na dann überzeuge mich mal vom Gegenteil, wo steht es denn genau in der Zulassungsordnung, das es diese LEUCHTE geben MUSS?

 

Edit :

 

Vorgeschrieben sind : Blinker, Öldruck, Fernlicht, Neutral mehr nicht.

 

EWG und STVZO sagen nicht mehr dazu aus, und somit auch wenn das System vorhanden ist, braucht es keine Kontrolleuchte.

bearbeitet von sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.