Jump to content

IGNORED

Reifendruck.... worauf schwört ihr?


KarlR

Recommended Posts

Guest Papa2010

Eine Frage... Ich hab heute mal meinen Reifendruck geprüft (Maschine ist erst seit Sonntag im Einsatz). Dabei habe ich festgestellt, dass mein Reifendruck vorne bei ca. 1 Bar und hintenbei ca. 1,5 Bar lag. Ich weiß dass das anscheinend deutlich zu wenig ist. Ich habs dann mal auf vo. 2,5 und hi. 2,9 geändert. Jetzt fährt die sich wie auf rohen Eiern. Da hab ich gar kein gutes Gefühl bei. Vielleicht muss ich mich aber auch erst dran gewöhnen. Was meint ihr, Druck lassen oder Druck senken? Ich kenn mich bei Autos ziemlich gut aus, aber halt nicht bei Motorrädern. Was für Vor- bzw. Nachteile habe ich bei niedrigerem Druck als vorgegeben? Verhält sich das wie beim Autoreifen?

 

Danke für eure Meinungen..

 

Wenns hier net reinpasst bitte verschieben.. danke

Edited by Papa2010
Link to post
Share on other sites
  • Replies 62
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • gockeltown

    5

  • KarlR

    4

  • mazdamax

    4

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Der Thread ist zwar ziemlich oll, aber ich denke es passt hier am bestern Rein. Auch weil es in diversen Reifen Threads  immer wieder diskutiert wird.   Ich finde es super erklärt und lass mich in Z

der Kollege in dem Video hört sich auch gerne selbst reden,ganze 17 Minuten um seine Meinung auf den Punkt zu bringen.  Wenn man nicht ständig seinen eigenen geeichten Luftdruckprüfer dabei hat (z.B.

Guest KawaAxel

Der richtige Druck für den Mpp ist 2,3 / 2,5! 2,5 u. 2,9 sind nur für die AB und Fahrten mit Sozius bzw. Gepäck!

 

Hättest Du aber sicher auch mit der Forensuche gefunden! ;)

 

Gruss KawaAxel

Link to post
Share on other sites
  • 4 years later...

Der Thread ist zwar ziemlich oll, aber ich denke es passt hier am bestern Rein. Auch weil es in diversen Reifen Threads  immer wieder diskutiert wird.

 

Ich finde es super erklärt und lass mich in Zukunft auch nicht mehr verunssichern  :silly:  :pfeif:

  • Like 9
Link to post
Share on other sites

Ich finde das muss jeder selbst raus finden , man hat doch bisschen Gespür und Gefühl was man am besten fahren kann, ich hab 2,3 2,6 auf dem mpp 2ct und bin damit zufrieden, wenn ich hinten höher fahre und fahre durch die Eifel spüre ich jedes Loch und jede Welle im Kreuz, und das muss ich nicht haben.

Link to post
Share on other sites
no name

 

Der Thread ist zwar ziemlich oll, aber ich denke es passt hier am bestern Rein. Auch weil es in diversen Reifen Threads  immer wieder diskutiert wird.

 

Ich finde es super erklärt und lass mich in Zukunft auch nicht mehr verunssichern  :silly:  :pfeif:

 

der Kollege in dem Video hört sich auch gerne selbst reden,ganze 17 Minuten um seine Meinung auf den Punkt zu bringen. 

Wenn man nicht ständig seinen eigenen geeichten Luftdruckprüfer dabei hat (z.B. von Flaig),ist das sowieso alles Schwachsinn.

Die Dinger an den Tankstellen sind doch alle nur Schätzeisen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Frankenbub883

Fahre vorne 2,4 und hinten 2,7 auf Conti RA2Evo

Bin sehr zufrieden damit.

Link to post
Share on other sites

Wenn man nicht ständig seinen eigenen geeichten Luftdruckprüfer dabei hat (z.B. von Flaig),ist das sowieso alles Schwachsinn.

Die Dinger an den Tankstellen sind doch alle nur Schätzeisen.

Und Deinen Luftdruckprüfer eichst Du auch regelmäßig? Ansonsten hast Du auch wieder ein Schätzeisen. Zumindest an meiner Tankstelle stimmt der Luftdruckprüfer und ein Abgleich mit dem in meiner Garage brachte auch keine Abweichung, kann sich natürlich schnell ändern, sind ja Messgeräte.

Link to post
Share on other sites
taucher

Wie heißt es so schön in meiner Branche "wer viel misst, misst Mist".

 

Bei meinen Slick BS V02 muss man sehr genau den Luftdruck prüfen sonst reist er auf.

Da geht es um den Bereich heiß von der Strecke bei größer 25° Streckentemp. von 1,3Bar, 1,4Bar kann schon der Reifen aufreißen.

Andere Reifen haben da mehr Spielraum, also warum mache ich mir den Stress?

Zum ersten ist der Preis eine Nummer.

Zweitens, der Grip ist die Hölle.

Drittens, man Fährt wie auf Schienen, ein sehr gutes Einlenkverhalten.

Viertens, er hat eine 90° Wickelung, somit kann ich den Reifen drehen.

Drehen hat folgenden Grund, die meisten Strecken die im Uhrzeigersinn gefahren werden haben mehr rechts Kurven, somit nutzt sich diese auch mehr ab, durch das Drehen kann die bessere linke Seite auf die rechte gedreht werden und der Reifen lebt länger.

 

Jetzt mal zurück zum Strassenreifen, Vorne habe ich meist 2,4-2,5 gefahren und ich war auch mit Zufrieden, beim Hinterreifen bin ich meistens so auf 2,6 gegangen doch das mag der M7RR nicht so, der Verlangt seine 2,8-2,9.

Wenn der M7RR runter ist werde ich den Power RS probieren, da mir Michelin immer ein gutes Gefühl gegeben hat.

Link to post
Share on other sites

Also interessant finde ich an dem Video (welches eindeutig zu lang ist) dass der Reifendruck vom Bikehersteller kommt. Ich dachte immer der kommt vom Reifenhersteller, steht ja auch auf der Freigabe.

Zudem wusste ich nicht dass der Druck vom Hersteller für volle Beladung gilt. Ich hab bei mir immer 2,5 / 2,9 rein gemacht weil es so in der Freigabe stand.

Link to post
Share on other sites
no name

 

Und Deinen Luftdruckprüfer eichst Du auch regelmäßig? Ansonsten hast Du auch wieder ein Schätzeisen.

 

nein mache ich nicht,aber so hat man zumindest eine Konstante die sehr zuverlässig ist.

Da ich nicht immer an der gleichen Tanke den Druck prüfe,sondern auch schon mal 3-4000 km im Ausland unterwegs bin

ist das für mich die beste Lösung.

Außerdem halten hochwertige Prüfer nicht nur von heute bis morgen.

Link to post
Share on other sites
  • 3 years later...

Moin,

 

kann mir einer von euch (auf die schnelle) Sagen um und ob wie viel ich den Reifendruck V/H erhöhen oder absenken muss im Sozia-Betrieb? Fahren am "Beladungslimit".

Verbaut ist der Road 5 v/h.


Danke schon mal.

Link to post
Share on other sites
Marco Wagner

2.5 vorn 2.9 hinten sollten es sein. Steht jedenfalls so auf der 1000 sx auf den Aufklebern. Das ist der Druck bei maximaler Beladung. Liebe Grüße 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.