Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

THEG

Hallo zusammen mein Helm hat nun die besten Jahre hinter sich und jetzt bin ich auf der Suche nach einem

Nachfolger. Da ich mich nicht wirklich damit auskenne und man ja mit Helmen todgeschmissen wird, wollte

ich fragen auf was genau ich achten sollte. Hat jemand besonders gute Erfahrungen mit seinem gemacht ?

Ich wollte so bis 500 euro ausgeben. Vielleicht habt Ihr ja einen heissen Tip für mich ........

 

grezzz THEG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Die Tipps werden Dir nicht viel bringen. Jeder hat einen anderen Kopf. Nimm einen Markenhelm. Aufsetzen, testen ... Es gibt Läden da kannst Du den Helm "probe fahren". Manche achten noch aufs Gewicht, anderen ist die Sonnenblende wichtig. Was mir noch einfällt ist, Windgeräusche und dass das Visier sich nicht alleine öffnet wenn Du den Kopf drehst, Schulterblick. Das könnte aus Erfahrungen anderer hervor gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
THEG

Das Thema Windgeräusche ist wichtig. Genau sowas in der Art meinte ich mit Tipps. Den ich im mom. benutze pfeift bei schnellen fahrten zwar leise aber der Ton ist auf Dauer schon etwas nervig. Habe auch da was von Pinlock gelesen. Sowas hat meiner zb. auch nicht.

bearbeitet von THEG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Pinlock schränkt das Angebot doch schon ein. Damit beschlägt Dir das Visier von innen nicht mehr, auch ohne chemische Hilfsmittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lowlander

Pinlock war für mich noch nie ein Thema - ich habe mein Visier eh gegen ein Pinlockfreies getauscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Downfly

Hi,

schau doch mal bei Louis in den Shop!

Dort gibt es Shoei Helme reduziert von 469,- auf 299,-.

Habe mir auch dort einen gekauft und bin sehr zufrieden damit.

 

Viele Grüße

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
THEG

cool thx für den Tipp werd ich gleich ma reinschauen :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elowin

Schau dir die Klassiker an:

- Shoei XR1100

- X-Lite 701 oder den neuen 702 mit Sonnenblende (leider passt meine Brille nicht mit in den Helm, sonst wäre es der geworden)

- Schuberth

 

Und lass dich bitte vor Ort beraten. Als Laie kauft man sonst garantiert eine falsche Größe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HeckenPenner

...hab seit wenigen Jahren den Nolan N85

Pinlock, Sonnenblende, BlueTooth etc. .....

 

Ich geb halt lieber alle paar Jahre 250€ für nen neuen aus, als

500€ auf einmal......

 

Probier auch den mal aus - aber entscheiden MUSS das "Sitzgefühl"!

 

Grüße

HeckenPenner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lowlander

Da ich nur eine Murmel habe liegt das ein wenig anders...natürlich kommt es auf das Sitzgefühl an, aber ich mache es meistens so das ich mir vorab ein kleine Variation von Helmen incl. persönliches Preislimit setze, Testberichte lese und dann den 'Praxistest' vor Ort mache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark

Ich hab den HJC r-pha 10. Sitzt (bei mir) perfekt, Aerodynamik ist gut, Pinlock hat er auch (verwende ich aber nicht) nur finde ich ihn etwas laut. Aber bis zum Preislimit sind da auch noch locker ein paar Ohrstöpsel drin... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muegge

Stehe vor dem gleichen Problem. Mein Plan ist den Saisonausklang abzuwarten, so was kauft man im Winter, da sind die Preis niedrig. So lange muss der gute AGV K3 noch halten. Den Winter über leide ich schon genug, da muss ich mir nicht noch nen Helm für 400€ ansehen. ;)

Ich tendiere dabei zum Shoei XR1100. Klasse Design, sitzt gut, Pinlock usw. Nur diesen Doppel-D-Ring finde ich nicht so toll, werd ich mich dran gewöhnen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laro

X-Lite 701 ist schon mal ein ganz ganz heißer Tipp. Günstig zu haben weil der Nachfolger schon draußen ist und allen Komfort inkl. Pinlock den man als sportlicher Fahrer zu schätzen weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HeckenPenner

Da ich nur eine Murmel habe liegt das ein wenig anders...natürlich kommt es auf das Sitzgefühl an, aber ich mache es meistens so das ich mir vorab ein kleine Variation von Helmen incl. persönliches Preislimit setze, Testberichte lese und dann den 'Praxistest' vor Ort mache

 

....ja sicher gibts nur eine Murmel - macht halt nur heutzutage keinen Sinn (für mich) nen Helm für die kommenden 10 Jahre oder so zu kaufen - dann lieber alle 3-4 nen neuen.....

Zum Vergleich übrigens auch mal HIER reingucken.......

 

Grüße

HeckenPenner

 

P.S. ..... den Preis definieren die Hersteller meistens über die Lackierung :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lowlander

Stimmt leider ..... zumal die meisten Helme nach 5 Jahren auch 'durch' sind...

Übrigens das mitdem X-lite 701 kann ich bestätigen. Meine Holde hat sich den Helm zugelegt. Preis/Leistung gut und auch in den Tests hat er sehr gut abgeschnitten..

Nach meinem Ausflug Shoei XR1000 werde ich nächstes Jahr wieder zu Arai wechseln...ohne 'Replika' Lackierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.