Springe zu Inhalt
Str33tfight3r

12Volt Steckdose

Empfohlene Beiträge

Patch13

Hey Leute ich habe mir bei Louis eine bordsteckdose gekauft. Da diesebnich da hinpasst wo ich sie haben will, werde ich diese unter die Sitzbank stopfen um die Batterie darüber laden zu können. Jetzt wollte ich mir eine USB steckdose im Cockpit installieren und meine frage jetzt was für eine Sicherung Pack ich beim USB Kabel dazwischen?! Ich habe Kabel im 1Aund2A Sicherung gesehen. Oder ist das egal?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
markenz

Normale USB Anschlüsse haben meist 500mA, dann gibt es oft welche in Gelb (zB am Laptop) oder am TV mit extra Beschriftung, diese ziehen dann maximal 1A.

Mein Handy hat von 1% bis 100% Ladezustand von 140-290mA alles mal gezogen.

Was ein Navi zieht weiss ich nicht. Nimm 1A und alles wird gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dylo

mal ´ne andere dumme frage?

wie wasserdicht ist denn eigentlich so eine steckdose wenn ein stecker drin steckt? egal ob usb oder normale dose. kann ich dann mit angestecktem navi oder handy bei regen fahren oder riskiere ich durch spritzwasser einen kurzschluß?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dacapo06403

Also da die Spannung so niedrig ist, brauchst du dir da keine Sorgen zu machen. Ein weit aus größeres Problem ist die Oxidation bei häufgen Regenfahrten. Du kannst entweder nach dem Fahren mit einem Lappen durchgehen, oder, was ich auch schön öfters gehört habe ist, dass manche WD40 in die Buchse sprühen. Das schützt vor Oxidation und einen Schlag oder Kurzschluss riskierst du damit auch nicht.

bearbeitet von dacapo06403

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
markenz

Im ungenutzten Zustand kannst du eine Gummiabdeckung einsetzen.

Ansonsten würd ich mir wegen "Spritzwasser" da auch keine Sorgen machen. Wenn es nurnoch so über den Stecker läuft, sollte man vielleicht ausmachen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patch13

Vielen vielen dank:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dacapo06403

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z800_Driver

Hallo,


ich habe mal ein paar Fotos von meinem Umbau bez. 12 V. zusammengestellt.

Ich wollte keine externe Befestigung der 12V Steckdose aus verschiedenen Gründen ( Sicherheit , Aussehen)

Ich habe mich daher entschlossen die 12V unter den Sozi zu legen und werde bei bedarf das benötigte
Kabel unter dem Sozi unter dem Fahrersitz zwischen den Beinen hoch in die Tasche .


Glaubt mir es stört nicht und es gibt keine Berührungspunkte damit .

Was haltet ihr davon ??

thumb_forums_1379402572__image-2.jpeg

thumb_forums_1379402606__image-1.jpeg

thumb_forums_1379402631__image-3.jpeg

thumb_forums_1379402671__image-5.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z800_Driver

weil mein Navi noch einen Zigarettenanzünder hat =/  , und den Adapter leg ich ins First Aid Kit =) hehe 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrisz750r

Servus.

Ich möchte mir, um das Navi während der Fahrt am Strom zu haben, eine Bordsteckdose an die Z750R Bj. 2011 machen. Vorzugsweise eines über das ich wie im Auto an die Zigarettenanzünderbuchse gehen kann/muss.

 

 

Sollte sowas grundsätzlich immer eine Sicherung haben?

 

Ich such eines welches ich direkt an die Batterie schließen kann.

 

Gibt's da was zu empfehlen oder was das man lieber nicht kaufen sollte?

 

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bunsi

Ich habe bei mir eine USB Steckdose verbaut.

 

Würde sie lieber über die Zündung schalten, habe ich auch gemacht.

Theoretisch wäre es möglich sonst einen Kurzschluss zu verursachen, wenn du dein Moped irgendwo abstellst. Muss jeder selber wissen.

 

Sicherung dazwischen ist ein MUSS!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grisu174

Ich hab meine mit Sicherung direkt an die Batterie geklemmt. Alle Kabelschuhe und die runden Klemmen (an die Schrauben der Batterie geklemmt) incl. Kabel zusätzlich mit Schrumpfschlauch gegen Scheuern gesichert. Die Dose ist untem Sozius, von da geht ein USB-Kabel unter dem Tank zum Lenker (auch alles nochmal verschrumpft).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.