Jump to content
goOse

Stahlflex Bremsleitungen Z750

Recommended Posts

goOse

Nabend zusammen,

 

wie man sich schon beim Titel denken kann geht es um Stahlflexleitungen der Firma Spiegler.

Für die gelangweilig triste Winterzeit habe ich mir was zu Basteln besorgt. (danke Tom )

 

Da ich sowas noch nicht gemacht habe, studierte ich natürlich sehr aufmerksam die "ausfühliche" :roll: Anleitung.

Für jemanden der das schon 1000x gemacht hat wird die reichen, aber für die Erstausstatter ist sie ne Zumutung. viel Text aber keine wirklichen Erklärungen wofür was genau ist. Ne Teileliste mit Bezeichnungen wäre ja wohl das mindeste.

Trotzdem ist mir mittlerweile fast alles recht klar. Dennoch bleiben ein paar kleine Fragen offen. Ich hoffe der eine

oder andere hat bereits diese (Spiegler) Stahlflexleitungen verbaut an einer z750 ab 07 ABS und kann mir einen Tipp geben,

damit alles auf Anhieb klappt.

  • Zum einen lagen 24 Aludichtringe bei. Im Normalfall benötige ich doch nur 14. Ist der Rest aus reiner Großzügigkeit dabei? (7 Ringanschlüsse, jeweils oben und unten wird eine verwendet.)
  • Dann müssen die vorhandenen Stahlleitungen unter dem Tank, welche zum ABS Steuergerät laufen an die beiliegenden Zubehör-Verteiler angeschraubt werden. Dazu liegt je Verteiler eine "Alu-Linsendichtung" bei. Die Linsendichtung hat aber zwei unterschiedliche Seiten. Eine "halbrunde" und eine "halbrunde mit kleiner Fläche" um die Bohrung herum. Welche Seite kommt zum Stahlrohr bzw. zum Verteiler hin? Oder ist das gar egal?

Danke im Vorraus für die Hillfestellung.

goOse

Edited by goOse

Share this post


Link to post
Share on other sites
groundone

ui.. ich hab die von Melvin verbaut... was meinst du mit "Linsendichtung"??

 

Mach mal Bilder, los... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest 2429 steven

Hallo ich habe die selbe verbaut

 

Halte die linse mal an die Stahlrohrleitung dran dann siehst du welche Seite die richtige ist.

Richtig du brauchst nur 14 der Rest ist reiner Großzügigkeit.

Edited by 2429 steven

Share this post


Link to post
Share on other sites
goOse

Schwierig. Ich hab's ja noch nicht zerlegt... ;)

 

Vielmehr wollte ich es im Vorfeld geklärt haben, bevor ich die Tage wie der Ose vorm Berge stehe.

Aber wenn du (steven) die Leitungen schon verbaut hast, sag doch noch mal gleich welche der beiden kurzen Leitungen für die Vorderradbremse und welche für die Hinderradbremse ist.

Die unterscheiden sich ja grade mal um einen cm, aber die Kröpfung ist gleich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Die sollten die gleiche länge haben wie die Originalen.

Ergo ausbauen, daneben legen, länge vergleichen, einbauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest 2429 steven

Morgen

 

Die etwas längere ist für hinten. Hinten die orginal auszubauen ist ne sch.... arbeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest KawaAxel

Neue Stahlflexleitungen zu entlüften ist eine s :zensur: Arbeit! ;)

 

Gruss KawaAxel

Share this post


Link to post
Share on other sites
goOse

@ride on:

Gute Idee, bring jedoch nichts, wenn man die original Stahlleitungen stellenweise ersetzen muss ;)

 

@Axel:

Ich hab mit ne Druckpumpe und ne Vacuumpunpe besorgt. Sprich drücken und saugen gleichzeitig.

Vermutlich wird das die Sache vereinfachen.

 

Hab ihr denn beim Entlüften die neue Bremsflüssigkeit oben wieder rein geschüttet oder immer wieder neue

nachgeschüttet? Vorsichtshalber habe ich mal 500ml statt 250ml besorgt. Denn ich habe ehrlich gesagt keine

Vorstellung davon, wieviel ml im System insgesamt enthalten sind bzw. wieviel man braucht.

Edited by goOse

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest 2429 steven

wieso geht ganz gut Bremse ziehen mit kabelbinder um den gasgriff fest machen über nacht stehen lassen die luft entweicht von ganz allein.Aber es muß genug Bremsflüssigkeit drin sein im Ausgleichsbehälter.

 

Hoffe hast auch die richtige bei den leitungen kommt die Dot 5.1 rein ;)

Immer neue Bremsflüssigkeit oben nachgeschüttet

Edited by 2429 steven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest KawaAxel

Ja, Du kannst die Suppe immer wieder unten rausziehen und oben reinkippen. Ob Dir eine Spezialpumpe hilft wage ich zu bezweifeln, ich habe es nur manuell hinbekommen. Am besten die Bremssättel hochlegen, so dass sich die Schläuche schneller füllen, bzw. gefüllt bleiben. Außerdem steigt die Luft ja nach oben! ;) Der Tipp mit dem Kabelbinder ist nur dafür gut, den letzten Rest an Luft rauszubekommen! Man könnte - wenn schon ein geringer Druckpunkt am Hebel vorhanden ist - auch die Bremse heiß fahren und dann nochmal entlüften!

Viel Spaß! ;)

 

Gruss KawaAxel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest 2429 steven

Also mit dem Bremse heiß fahren habe ich noch nie gehört aber man lernt nie aus

Edited by 2429 steven

Share this post


Link to post
Share on other sites
goOse
Hoffe hast auch die richtige bei den leitungen kommt die Dot 5.1 rein ;)

 

öhm, nein... möchte jemand 500ml Dot kaufen? :D

Bist du dir sicher. Ich hab nierendwo einen Hinweis gefunden, das da was anderes rein muss wie sonst (also dot4)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest KawaAxel

Dot4 oder Dot5.1 ist richtig. Letzteres hat einen höheren Siedepunkt.

 

Gruss KawaAxel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest 2429 steven

Ja genau und kommt dort auch rein......

Sag ma wo hast die teile gekauft haben die dich nicht beraten . Den Tip mit Dot 5.1 abe ich von meinem Händler der fährt Rennen und er sag das ist das beste für diese Leitungen von Spiegler. Der höheren Siedepunkt ist besser für das Abs

Edited by 2429 steven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.