Jump to content
schorsch

Austausch der Lager Z1000 07-09

Recommended Posts

LevViper

Aufpassen Schorch die austauschlager sind alle nur 14 Hoch das Orginal 14,5 wenn du keine Passscheiben verwendest bekommst du das lager nicht eingestellt

Share this post


Link to post
Share on other sites
no name

warum sollte man das Lagerspiel nicht einstellen können ?

... außerdem wären dann ja alle Zubehörlager unbrauchbar,wenn keine 5/10 Scheiben in 55x35 dabei wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Solche passscheiben sind sicher nicht dabei da es die gar nicht gibt, jedenfalls nicht nach DIN 998.

 

Also ich hab schon einige Originallager gegen Kegelrollenlager getauscht und das hat immer gepasst

und das spiel lies sich auch problemlos einstellen.

Edited by ride on

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michl

Es ist aber tatsächlich so, das wenn man das Lenkkopfkugellager gegen ein Kegelrollenlager tauscht, zwischen Dichtung und Lager eine Passscheibe kommt.

Ansonsten liegen die Dichtlippen an den Rollen an und das ist nicht Sinn der Sache.

Bei den Komplettsätzen von Louise & Co sollte diese Scheibe dabei sein. Bei meinen E. Schwarz-Lager war diese Passscheibe jedenfalls dabei.

 

Grüße Michl 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Z1000-90

Ich hab mich mal durchgelesen...

dennoch ist mir unklar - wann sollte man Radlager und Lenkkopflager wechseln bzw. Gabelöl (Händler meint unnötig)?

 

Ich bin jetzt 44tsd km mit 34PS gefahren und 20tsd km offen (Baujahr 2008).

Weil ich will ans Nordkapp fahren und nicht das ich bei ~80tsd km aufm Tacho auf einmal stehen bleibe.

 

Gruß Kawajaner90

Edited by Z1000-90

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Alle beweglichen Teile unterliegen einem gewissen Verschleiß.

 

Ich hab mittlerweile 55000 km mit meiner Z1000 runtergeritten und hab 2013 HU-Termin. Bevor ich mitten in der Saison anfange, Lenkkopflager wegen HU-Mangel zu tauschen, mach ich das lieber jetzt während der kalten Jahreszeit.

 

Und weil bei der Gelegenheit die Gabel schon mal raus ist, ist sie zur Überarbeitung mit neuen Gabelfedern, Gabelöl und Simmerringen gleich zum Lasertom.

Bei der Laufleistung ist es auch nicht unwahrscheinlich, daß die Simmerringe undicht werden. Von daher, lieber jetzt als im Sommer.

 

Und dann bin ich auch noch gespannt, was mir die progressive Gabelfeder von Wilbers bringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher
Ich hab mich mal durchgelesen...

dennoch ist mir unklar - wann sollte man Radlager und Lenkkopflager wechseln bzw. Gabelöl (Händler meint unnötig)?

Hier mal eine Seite wo drin steht wann und wieso man das Gabelöl wechseln soll.

http://www.franzracing.de/streetbikes.htm

Edited by taucher

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on
Es ist aber tatsächlich so, das wenn man das Lenkkopfkugellager gegen ein Kegelrollenlager tauscht, zwischen Dichtung und Lager eine Passscheibe kommt.

Ansonsten liegen die Dichtlippen an den Rollen an und das ist nicht Sinn der Sache.

Bei den Komplettsätzen von Louise & Co sollte diese Scheibe dabei sein. Bei meinen E. Schwarz-Lager war diese Passscheibe jedenfalls dabei.

 

Grüße Michl 

 

Ihr macht einen ganz wirr :shock:

Hab jetzt noch mal nachgesehen, die Lager von Tante --->klick für das B-Modell aus der Datenbank.

Dazu die Größenzuordnung und Zubehörliste -->klick

Bei der Artikelnummer 10051197 steht nix von Staubschutzmanschette oder Beilage.

 

@ Schorsch

Ich hab noch Beilagen 45x55x0,5mm, die nehm ich Vorsichtshalber mit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Sodele, hab heute den Satz Lenkkopflager vom Detlef aus Borken bekommen. 

Sieht so aus, jeweils 2 Stück 

mobile.23003ukg.jpg

 

Sind das rechts die Dichtscheiben, die ride on gemeint hat ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ericuls

Es scheint wohl nicht so einfach zu sein ein qualitativ hochwertiges Lage rum einen guten Preis zu finden. Ich würde da wohl nicht an der falschen Seite sparen!

Ich gehe jede Wette ein, dass viele sich darüber keine Gedanken machen und dann irgendein Produkt kaufen, dass sich aber am Ende als echte Fehlinvestition entpuppt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Knolle69

Servus, ich bräuchte für meine 2008er Z1000 ein neues Lenkkopflager.
Gibts da was besseres als den Basis Schrott? Wo kauft ihr? Und das
Drehmoment für die beiden Kronenmuttern bräuchte ich noch.



Cheerz

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Du hast die Möglichkeit, bei Detlef in Borken einen Satz zu beziehen. Der Vorteil daran sind die beiliegenden Dichtscheiben.

Da hab ich meins auch her. Frag mal direkt an.

 

Ansonsten gibt es im Netz noch einige Händler, die Austauschlagersätze vertreiben.



Hier noch eine Bezugsquelle: http://www.amazon.de/Parts-Plus-Kegelrollenlagersatz-SSK-907/dp/B004236BT0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.