Jump to content

Kalender 2014 - Ideensammlung


tralf

Recommended Posts

Der Kalender 2013 ist beim Großteil der Besteller schon angekommen, da kann man sich schon mal Gedanken über das Jahr 2014 machen. Für 2012 wurde per Jury eine Grobauswahl getroffen und die User des Forums entschieden über die letzten 13 Bilder. Das fanden nicht alle toll. 2013 durften dann alle User über alle Bilder entscheiden und die Reaktion war leider nicht wie erwartet, war scheinbar zu viel Auswahl. Also machen wir es 2014 noch mal anders.

 


 

In den Ideensammlungen aus den Vorjahren waren ein paar interessante Vorschläge dabei.

 

Für 2014 schwebt mir folgender Plan vor:

 

Alle Modelle der Neuzeit Z sollen vertreten sein.

 

Wir haben mit der Z800 jetzt insgesamt 10 Z Modellreihen (Z1000(03),Z750(04),Z750S(05),Z1000(07),Z750(07),Z1000(10),Z1000 SX(11),Z750R(11),Z800(13),Z800 e(13))

 

Meiner Meinung nach sollten wir aufgrund der geringen Verbreitung im Forum die Z750S mit der normalen Z750(04) zusammenlegen. Der geringe Unterschied zwischen Z800 und Z800 e rechtfertigt auch eine Zusammenlegung, bei der Z750(07) und Z750R genauso. Bleiben 7 Kategorien übrig.

Also könnte man, außer in einer Kategorie, pro Modell 2 Monate vorhalten. Die Kategorie mit den wenigsten Einsendungen bekommt dann nur einen Monat.

 

Somit würden 7 Umfragen gemacht werden, die allerdings aus max. 10 Kandidaten bestehen sollten, d.h. es findet eine Vorauswahl durch eine Jury statt, falls es mehr als 10 sind. Das macht dann 70 Bilder, die insgesamt von jedem bewertet werden müssen, sollte reichen. Die Bewertung der 160 Bilder aus der diesjährigen Umfrage wurden ja von vielen als zu anstrengend erachtet.

 

Ich bin mir sicher, dass so eine größere Variation in den Kalender kommt. Jetzt müssen sich dieses Jahr nur noch Leute finden und schöne Bilder machen.

 


 

Einige Kriterien der letzten Jahre müssen erhalten bleiben:

 


Schon mal fest:

  • Alle 12 + 1 Bilder 2014 bekommen den Kalender kostenlos, quasi als Gewinn.
  • Bildauflösung nicht unter 200dpi (also alles ab 8MP, 3273 × 2457), Querformat
  • Kalenderbilder(-gewinner) aus den Vorjahren können nicht mehr kandidieren
  • A3 Querformat




Die Auswahlkriterien vom letzten Jahr (müssen ja nicht komplett dieses Jahr zutreffen):

  • 1.) Kein Hochformat (Es waren gute hochkant Bilder dabei, nur wie soll das auf einen Querformat Kalender passen?)
  • 2.) Keine erkennbaren Personen -> Punkt mit geschlossenem Helm und Jacke ist gut
  • 3.) Kein Gepäck (wobei wir auch eine Ausnahme haben)
  • 4.) Keine Helme (sah auch meist blöd aus)
  • 5.) Motorrad und Location muss zusammen harmonieren (oft gesehen: der Hintergrund zerstört die Konturen des Moppeds -> nogo)
  • 6.) Keine Werbung für andere Sachen (McDoof im Hintergrund oder Jim Beam als Eye-Catcher geht nicht bzw. Punkt 5 trifft zu)
  • 7.) Reine Landschaftsbilder (Z fast nicht mehr zu sehen) fliegen raus
Link to post
Share on other sites
  • Replies 117
  • Created
  • Last Reply

hört sich gut an, mehr abwechslung im Kalender fände ich super

 

ich könnte auch noch cb1000r Bilder zur verfügung stellen :mrgreen::pfeif:

Link to post
Share on other sites

ich will action fotos.. :wheel:

 

müssen ja nicht gleich wheelies oder sonst welche gefährlichen aktionen sein, aber wenn so eine schöne kurvenfahrt oder ähnliches mit drin ist kommt das bestimmt gut und bringt noch ein bisschen mehr schwung in die sache

 

gruß

Link to post
Share on other sites
Meiner Meinung nach sollten weniger Bilder in den Kalender, die mittels Photo-Shop bearbeitet wurden.

Das sehe ich genau so. Es sind dieses Jahr recht viele mit Photoshop bearbeitet. Lieber echte Bilder

 

Sonst finde ich die Idee für 2014 gut

Link to post
Share on other sites

Ich finde die Idee gut auf dem Kalender als "Titelbild" ein Gruppenfoto von einem Stammtisch zu drucken. Also so wie es dieses Jahr auch schon ist mit den Bayern.

 

Dann bekommt der eine oder andere sein Bike auch mal in den Kalender (wenn auch nur klein)

Link to post
Share on other sites
Meiner Meinung nach sollten weniger Bilder in den Kalender, die mittels Photo-Shop bearbeitet wurden.

 

sehe ich auch so ...womit ich die diesjährigen fotos nicht schlecht reden möchte!!!!!!!!!

 

wie wäre eine "collage" mit bildern vom treffen?

Link to post
Share on other sites
andrew walker

hmm,dann müsst ihr aber differenzieren :D

kein Photoshop? kein Lightroom? kein cameraraw? kein gimp? kein etc....?

 

wenn nur noch ooc bilder gelten wirds für einige sicher schwierig, allein schon aus composing gründen wenn man mal ne mehrfachbelichtung gemacht hat weil man seine kiste im dunkeln geblitzt hat oder so^^

 

außerdem ist ja photoshop oder lightroom nicht gleich fake. man kann ja auch einfach nur noch mal nen bisschen am regler spielen...falls z.B, der weißabgleich nicht hinhaut oder sonstiges.

 

am ende entscheiden doch eh wir selbst,also können wir doch alle bilder zulassen,also regelkonform,und wenn einem eins nicht geällt dann stimmt er da halt nicht für ;)

Link to post
Share on other sites

Ich würde auch eherr fotos ohne bearbeitung vorziehen !! Dann ist jeder mit seinen ideen und künnen gefragt und nicht das arbeiten am PC. Desweiteren haben dann auch mehr leute eine chance. Ansonsten sind es fast nur bearbeitete oder Fotografen fotos.

Link to post
Share on other sites

wer soll das überprüfen was bearbeitet ist und was nicht. wenn hinter der bearbeitung ne gute idee steckt und es ebenso gut umgesetzt wurde sollte meiner meinung nach nichts dagegen sprechen.

was manche gar nicht sehen ist das da einige richtig zeit darin investieren. und wenns am ende gefällt sollte das genauso honoriert werden wie ein gutes out of cam bild.

Link to post
Share on other sites

ich hätte gern honda-fighter mit ganz nackten mädelz die vom stammtisch im fotoshop bearbeitet werden

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.